Atenco-Veranstaltung in Berlin am 6.11.

CAREA e.V. vom 02.11.2008

 

Hallo an alle!

Am 6.11. organisieren die Aktions- und Solidaritätsgruppe "Atencoresiste" und CAREA e.V. im Stadtteilladen "Zielona Góra" in Friedrichshain eine weitere Veranstaltung zum Thema "Atenco- Die Repression geht weiter" mit zwei Aktivistinnen aus Atenco, die sich aktuell auf einer Rundreise in Deutschland befinden.

Norma Jiménez ist Ex-Gefangene aus Atenco und führt zur Zeit eine Klage gegen den mexikanischen Staat wegen der sexuellen Folter an weiblichen Gefangenen. Begleitet wird sie von einer Aktivistin aus der Unterstützungsgruppe, die seit über zwei Jahren ein Protestlager vor dem Gefängnis aufrechterhält.

Im Vorfeld zeigen wir die Dokumentation "Romper el cerco − Die Belagerung durchbrechen", (Mexiko 2006, OmU) die die Ereignisse im Mai 06 sowie die begleitende Medienkampagne beleuchtet. Im Anhang befindet sich eine Veranstaltungsankündigung mit weiteren Informationen. Bitte versendet sie an andere mögliche Interessierte oder hängt sie in öffentlichen Räumen aus.

Flyer als PDF downloaden
 

Quelle: http://www.buko.info/carea/seiten/startseite.html


 

URL der Nachricht:  https://www.chiapas.eu/news.php?id=4216