Infoveranstaltung und Film über die EZLN am 20.1. in Münster

Gruppe B.A.S.T.A. vom 08.01.2010

 

Infoveranstaltung:

1810 — 1910 — 2010?
Chiapas
100 Jahre nach der Mexikanischen Revolution

Zweihundert Jahre nach dem Unabhängigkeitskrieg und hundert Jahre nach der Mexikanischen Revolution reden Medien und Regierung einen neuen bewaffneten Aufstand im Süden Mexikos herbei.

Während die Zapatistas derzeit im Stillen am Ausbau ihrer Autonomie arbeiten, sind im vierten Jahr der Regierung Calderón vor allem bewaffnete Soldaten auf den Straßen des Landes zu sehen.

Der so genannte »Krieg gegen den Drogenhandel« ist der Vorwand für eine repressive Politik gegen soziale Bewegungen, die sich gegen die Auswirkungen neoliberaler Umstrukturierung stellen und eigene Alternativen entwickeln.

Thomas Zapf vom Internationalen Friedensdienst (SIPAZ) in Chiapas berichtet über die aktuelle Situation im südmexikanischen Bundesstaat 16 Jahre nach dem Aufstand der EZLN.

20 Uhr


Film:

Corazón del Tiempo
(Herz der Zeit)

Corazón del Tiempo

»Ein Film, der Sie ins Herz des zapatistischen Widerstands bringt.« Eine Liebesgeschichte, die mitten in den zapatistischen Gebieten spielt.

Der erste Spielfilm über die Zapatistas.



(Original mit englischen Untertiteln - 90 min. - Mexiko 2008)

22 Uhr

Mittwoch 20.01.2010

DON QUIJOTE
Scharnhorststraße 57/Münster

Veranstaltet von: Gruppe B.A.S.T.A.
 

Quelle: https://www.gruppe-basta.de/


 

URL der Nachricht:  https://www.chiapas.eu/news.php?id=5107