Konfrontation zwischen Anhängern der Anderen Kampagne und PRIistas

News vom 04.02.2011

 

Am Tag nach dem Besuch von Calderón zur Inspektion der Fortschritte bei den touristischen Megaprojekten in der Region kam es zu einer Konfrontation zwischen Anhängern der Anderen Kampagne und PRIistas (Anhänger der ehemaligen Regierungspartei PRI). Der Konflikt rankt sich um die Kontrolle über das Kassenhäuschen der Touristenattraktion Agua Azul, Landkreis Chilón, Chiapas. Das Problem entstand als die Bewohner der PRI-Gemeinde San Sebastián Bachajón die Anhänger der Anderen Kamapagne, die das Kassenhäuschen seit zwei Jahren unter Kontrolle hatten, gewaltsam vertrieben. Nach vorläufigen Informationen wurde dabei eine Person getötet, eine Person schwer verletzt, sieben Personen gelten als verschwunden und 17 Touristen (aus Frankreich, Kanada, Argentinien und Mexiko) wurden anscheinend gefangen genommen.
 

Quelle: http://www.educaoaxaca.org/index.php?option=com_content&view=article&id=258:accion-urgente-familia-coache-amenazada&catid=45:la-minuta&Itemid=55


 

URL der Nachricht:  https://www.chiapas.eu/news.php?id=5722