Vortrag: Auswirkungen des Freihandels auf Mittelamerika und Mexiko

TU Dresden, 27. April 2011

Promovio e.V. vom 26.04.2011

 

Lokal, global - mir doch egal?

Auch dieses Jahr findet an der TU Dresden wieder eine Vorlesungsreihe zu aktuellen politischen Themen statt. Unter dem Thema »Lokal, global - mir doch egal?« haben verschiedene politische Hochschulgruppen ReferentInnen versammelt, die sich das ganze Sommersemester hindurch mit Globalisierung und Globalisierungskritik auseinandersetzen.

Am Mittwoch, 27. April 2011 von 16.40-18.10 Uhr wird die langjährige Menschenrechts- und Mexiko-Aktivistin Kathrin Zeiske in Dresden im HSZ/05 zum Thema »Globalisierung und Menschenrechte - Auswirkungen des Freihandels auf Mittelamerika und Mexiko« sprechen.

Kathrin Zeiske hat u.a. in einer Herberge an der südmexikanischen Grenze als Freiwillige gearbeitet, in der illegalisierte Menschen aus Zentralamerika Schutz auf ihrer Reise in Richtung USA finden. Auch im Zuge der Foto-Ausstellung von Amnesty International »Unsichtbare Opfer. MigrantInnen auf ihrem Weg durch Mexiko« ist sie an verschiedenen Orten in Deutschland als Referentin zu hören, u.a. bei der Ausstellungseröffnung von promovio e.V. in Heidelberg am 28. April 2011 um 19h im Marstallcafé.
 
www.promovio.org, info (AT) promovio PUNKT org  
 

Quelle: http://www.promovio.org/nachrichten/items/vortrag-auswirkungen-des-freihandels-auf-mittelamerika-und-mexiko.html


 

URL der Nachricht:  https://www.chiapas.eu/news.php?id=5856