Mexiko-Veranstaltungen in Köln am 5. und 14.6.

Veranstaltungshinweis vom 04.06.2013

 

Liebe Mexiko-Interessierte und Freunde,

wir möchten euch gerne zu den kommenden Veranstaltungen aufmerksam machen:


MENSCHENRECHTE MEXIKO
Widerstand leisten, wenn der Tod dich anflüstert

mit der mexikanischen Journalistin Ana Lilia Pérez

5,-/ 3,- (erm.)

Mi, 5. Juni 2013 - 19.30 Uhr

Lageplan − Übersicht
Lageplan − Detail


Ana Lilia PerezAna Lilia Pérez
Ana Lilia Pérez gehört zu den couragiertesten Reporterinnen ihres Landes. Ihre Kernthemen sind die Herausforderungen Mexikos: Korruption und Geldwäsche in den höchsten politischen und wirtschaftlichen Kreisen, und die Machenschaften der Drogenmafia.

Mexiko gehört heute zu den gefährlichsten Ländern für Medienarbeiter weltweit. Rund 80 mexikanische Journalisten und Journalistinnen wurden seit 2000 ermordet, 14 sind verschwunden.

Auch Ana Lilia Pérez musste aufgrund massiver Drohungen ihr Land bis auf weiteres verlassen. Derzeit ist sie Stipendiatin der Hamburger Stiftung für politisch Verfolgte.

Allerweltshaus, großer Saal
In Zusammenarbeit mit alleweltonair & amnesty international Köln
weitere Informationen
http://www.allerweltshaus.de/


Wenn das Land zur Ware wird
Menschenrechte Mexiko und TARDES DE CINE CLUB presenta
Wenn das Land zur Ware wird

Mexiko/BRD 2013 · 70 Minuten

Fr, 14. Juni 2013 - 20 Uhr

Lageplan − Übersicht
Lageplan − Detail


Film und Diskussion
Eintritt frei- Spende erwünscht

weitere Informationen
http://www.allerweltshaus.de/
http://www.zwischenzeit-muenster.de

wir freuen uns auf Euer/Ihr Kommen
Mexiko Initiative Köln/Bonn &


Menschenrechte Mexiko
Allerweltshaus Köln e.V.

Körnerstr. 77-79
50823 Köln

Tel.: 0221-5103002
Fax : 0221-5891480

http://www.allerweltshaus.de

Hinweis: chiapas.eu garantiert nicht für die Richtigkeit der Karten.

 

URL der Nachricht:  https://www.chiapas.eu/news.php?id=7057