Pressemitteilung: Telon de Arena aus Ciudad Juárez/Mexiko zu Besuch in Deutschland

Allerweltshaus Köln vom 08.04.2014

 

Liebe Kulturfreunde,

in Kooperation mit dem Allerweltshaus Köln e.V. & dem Ökumenischen Büro für den Frieden, München freuen wir uns die Theatercompany Telón de Arena aus Ciudad Juárez, Mexiko nach Deutschland einzuladen, die mit dem Stück »Justica Negada - Drei mexikanische Frauen auf der Suche nach Gerechtigkeit«-zwischen dem 20.April-05.Mai in Deutschland gastieren wird.

Das Stück greift auf einfühlsame Weise das Thema der Frauenmorde auf, das im Norden Mexikos seit langem eine traurige Realität darstellt, sucht aber auch Antworten gerade der Betroffenen, verleiht ihnen eine starke Stimme und stellt ihren Weg nach der Suche nach Gerechtigkeit und der Frage des menschlichen Seins nach.

Neben Köln wird das Stück der mexikanischen Regisseurin Perla de la Rosa auch in Berlin, Leipzig, Hamburg, Bremen, München und Innsbruck zu sehen sein.

Wir würden uns freuen, wenn Sie über Ihre Verteiler auf das Stück aufmerksam machen könnten und freuen uns selbstverständlich Sie selbst als Gast an einem der Abende begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen unter:
www.allerweltshaus.de
www.telondearena.org
www.sommerblutfestival.de

Bei Fragen bzgl. Interviews und Pressegespräche wenden
Sie sich bitte an menschenrechte-mexiko (AT) allerweltshaus PUNKT de  

freundliche Grüße
für das kollektiv tonali/
Projekt Menschenrechte Mexiko

Constanze Lemmerich & Mirka Baaden


Allerweltshaus KölnMenschenrechte Mexiko
Allerweltshaus Köln e.V.
Körnerstr. 77-79
50823 Köln

Tel.: 0221-5103002
Fax : 0221-5891480
 

Quelle: http://www.allerweltshaus.de


 

URL der Nachricht:  https://www.chiapas.eu/news.php?id=7501