Hamburg 13.5.: Veranstaltung ¡Resistencia!

Südmexiko: Umweltzerstörung, Marginalisierung und indigener Widerstand.

Aroma Zapatista vom 11.05.2014

 

Veranstaltung: ¡Resistencia!
Südmexiko: Umweltzerstörung, Marginalisierung und indigener Widerstand.

Hamburg 13.5.: Veranstaltung ¡Resistencia!Bildervortrag und Diskussion mit dem Autor Luz Kerkeling.

Der Autor beschreibt und analysiert in ¡RESISTENCIA! die sozialen Konsequenzen, die die herrschende Politik in Mexiko für die indigenen Widerstandsbewegungen in Chiapas, Oaxaca und Guerrero hat. Im Zentrum der Studie, die auf über 110 Interviews basiert, stehen die Kritik an den Projekten von Wirtschaft und Regierung, die alternativen Vorschläge sowie die darüber hinausgehenden Zielvorstellungen der indigenen Organisationen, die sich im Widerstand gegen die mexikanischen Eliten und das globale kapitalistische System befinden. Die von den indigenen Bewegungen praktizierten Autonomieprozesse bieten inspirierende Ansatzpunkte für eine radikaldemokratische und solidarische Neuorganisation der gesellschaftlichen Verhältnisse, die weit über die Situation in Mexiko hinausgehen und somit von globaler Relevanz sind.

Dienstag, 13. Mai 2014, 20 Uhr Eintritt frei!
Veranstalter*innen: Kaffeekollektiv Aroma Zapatista und Schanzenbuchladen
Ort: Buchhandlung im Schanzenviertel, Schulterblatt 55, Hamburg

Lageplan − Übersicht
Lageplan − Detail


www.aroma-zapatista.de

Hinweis: chiapas.eu garantiert nicht für die Richtigkeit der Karten.

 

Quelle: https://www.aroma-zapatista.de


 

URL der Nachricht:  https://www.chiapas.eu/news.php?id=7549