10.12. Münster: Infoveranstaltung zu Mexiko: Unliebsame Augen

Gruppe B.A.S.T.A. vom 02.12.2014

 

* Einladung zur Infoveranstaltung *

Unliebsame Augen

Seit dem »Aufstand der Würde« der Zapatistas am 1.1.1994 in Chiapas, Mexiko hat sich viel getan: Während der mexikanische Staat mit dem Krieg der niederen Intensität reagierte, solidarisierten sich weltweit Menschen mit der zapatistischen Bewegung.

Heute blicke wir auf 20 Jahre Widerstand gegen die Politik der »schlechten Regierung« und das »schlechte System des Kapitalismus« zurück.

An diesem Abend berichtet ein Menschenrechtsbeobachter über seine Erfahrungen aus Chiapas und den sich im Widerstand befindenden Gemeinden. Nach einer kurzen Einführung in den Konflikt in Chiapas wird das Konzept der Menschenrechtsbeobachtung vorgestellt, woran sich ein persönlicher Erfahrungsbericht über die Arbeit in den sog. Zivilen Friedenscamps anschließt. Außerdem wird der Verein Carea e.V. vorgestellt, der in Deutschland Menschenrechtsbeobachter*innen für ihren Einsatz in Chiapas vorbereitet.

Mittwoch 10.12.2014 - 20 Uhr, Don Quijote, Nieberdingstraße 8, 48155 Münster

Lageplan − Übersicht
Lageplan − Detail


Flyer Unliebsame Augen

Gruppe B.A.S.T.A.
https://www.gruppe-basta.de/

Weitere Infos zur Menschenrechtsbeobachtung in Chiapas:
http://carea-menschenrechte.de/

Hinweis: chiapas.eu garantiert nicht für die Richtigkeit der Karten.

 

Quelle: https://www.gruppe-basta.de/


 

URL der Nachricht:  https://www.chiapas.eu/news.php?id=7981