Der feine Unterschied in Mexikos Ökonomie

Lunapark21 vom 07.04.2016
Gerold Schmidt - Lunapark21 (33/2016)

 

»Makroökonomische Operationen aus Regierungssicht bisher gelungen, die Hälfte der Patienten dauerhaft halbtot«: So lässt sich die wirtschaftliche Situation in Mexiko recht gut beschreiben. Die Ökonomie des Landes war in den vergangen Jahren weitgehend stabil. Zwar blieben die jährlichen Wachstumsraten mit Werten zwischen 1,5 und 2,5 Prozent meist unter den von Politikern prophezeiten Steigerungen von 4 und mehr Prozent. Es hat aber seit der weltweiten Wirtschafts- und Finanzkrise von 2008/2009 auch keinen heftigen Ausschlag nach unten gegeben. Die Inflation lag 2015 bei 2,1 Prozent. Ein Tiefstwert in den vergangenen 70 Jahren ...

mehr dazu im PDF:

 Anhang  
  Der feine Unterschied in Mexikos Ökonomie - PDF


 

Quelle: http://www.lunapark21.net/


 

URL der Nachricht:  https://www.chiapas.eu/news.php?id=8762