Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Bahnhof der Träumer

Mit Latinos illegal durch Mexiko

Autor: Hans J. Löwer

Umfang etc.: 224 Seiten, Gebunden
Zusatz: 86 Abb. - 12,8 x 21,0 cm
ISBN: 978-3-7766-2460-1
Sprache: Deutsch
Preis: 17,90 EUR (D)
Verlag: F A Herbig
Verlags-E-Mail: b.castner@herbig.net
Erschienen: 1. Aufl. 02.2006
Lieferstatus: lieferbar *



* soweit uns bekannt


Bahnhof der Träumer


 

An der Grenze zwischen Mexiko und den USA begegnete Journalist Hans-Joachim Löwer Menschen, die sich auflehnen gegen ein unerbittliches Schicksal. 2555 Kilometer teilte er mit den illegalen Migranten aus Lateinamerika die Härten der gefahrvollen Reise auf Güterzügen. "Nur so, das wusste ich, würde ich in der Lage sein, wenigstens für ein paar Wochen die Distanz zwischen meiner und ihrer Welt zu überwinden und ihnen wirklich nahe zu sein." Entstanden ist ein packender Bericht über Menschen, die Träume haben und dafür kämpfen.

Ein Buch aus der Reihe „Herbig Horizonte”.

Klappentext
Tausende von Menschen, und damit Tausende von Schicksalen, hängen jedes Jahr in Mexiko an Güterzügen: Es sind Arbeitssuchende aus Lateinamerika, die die Grenze zum gelobten Land USA illegal überwinden wollen. Sie riskieren alles für die kleine Chance, halbwegs würdevoll zu leben. Der Zug ist die einzige Hoffnung, die sie haben, und diese Hoffnung verleiht ihnen die Kraft, das Unmögliche zu wagen.

Der Journalist Hans-Joachim Löwer begab sich mit den Armutsflüchtlingen auf eine abenteuerliche Zugreise: 2555 Kilometer illegal durch Mexiko. Er begleitete sie auf ihrer wichtigsten Lebensetappe und teilte alle Härten, um ihnen nahe zu sein. "Du musst, so sagte ich mir, all das am eigenen Leibe erleben - nur dann weißt du wirklich, worüber du schreibst." Mit seinem fesselnden Augenzeugenbericht und zahlreichen Fotos voller Unmittelbarkeit gelingt es Löwer in diesem Buch, das Schicksal der namenlosen Latinos der Anonymität unserer Nachrichtenflut zu entreißen.

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back März 2019 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Die nächsten Termine

26.03.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Kulturkirche Altona gGmbH, Max-Brauer-Allee 199, 22765 Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 18:30 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Centro Sociale, Sternstr. 2, Hamburg, U-Feldstraße

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
28.03.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstr. 8, 10117 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19:00-21:00h
Warning

Ort-Detailangaben:
Goldkante, Alte Hattinger Str. 22, 44789 Bochum

Ort: Bochum
Zeit: 20:00 Uhr
29.03.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Kommune Waltershausen (Nähe Erfurt), Thüringen

Warning

Ort-Detailangaben:
Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstr. 8, 10117 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 9:00-18:30h
Warning

Ort-Detailangaben:
Saal, W3, Nernstweg 32-34, Hamburg-Altona

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
30.03.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Kommune Waltershausen (Nähe Erfurt), Thüringen

31.03.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Kommune Waltershausen (Nähe Erfurt), Thüringen

03.04.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Haus der Demokratie und Menschenrechte, Robert-Havemann-Saal, Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr