Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Landschaft in Chiapas

© 2003 · Gruppe B.A.S.T.A.

Zur Geschichte der Chiapas98-Liste und dieser Website

Es war einmal ...
.... eine Zeit, da waren E-Mail und Internet in der BRD noch nicht sonderlich verbreitet. Das war 1998, als PCL, der von amnesty international-USA sämtliche Urgent Actions zu Mexiko per E-Mail erhielt, sich um einen »Schneeballeffekt« für dies UAs bemühte. Parallel dazu entstand Chiapas 98, gewissermaßen als begleitendes Informationsangebot zu diesen Bemühungen. Chiapas 98 orientierte sich teils an dem bereits seit 3 Jahren existierenden US-amerikanischen Verteiler Chiapas95 und teils lehnte es sich an das 6-seitige Infoblatt Fijáte an, das alle 14 Tage Informationen zu Guatemala verbreitet.

Zu dieser Zeit hatte Chiapas 98 rund 25 Empfänger, davon etwa die Hälfte per e-mail; die anderen bekamen Chiapas 98 alle 4-6 Wochen als Hardcopy per Post. Zu jener Zeit wohnte PCL noch am Stadtrand von Kopenhagen und übersetzte aus dem Englischen jene Texte, die von irlandesa (eine manisch-magische Spanisch-Englisch-Übersetzerin) über die Listen von Chiapas95 und Nuevo Amanecer Press tickten. Immer, wenn es PCL in die BRD verschlug, nutzte er, wenn möglich, die Gelegenheit, die »Abonnenten« der Liste persönlich kennen zu lernen. Vom »alten« Fijáte-artigen Chiapas 98 gab es 26 Ausgaben. Die letzte erschien am 03. Juli 2001. Dann kam eine Periode, wo aufgrund anderer Dinge die Zeit zum Übersetzen knapp wurde. Außerdem hatte Nuevo Amanecer Press seinen Dienst eingestellt. Mit einem Wort, Chiapas 98 hätte im Sommer 2001 sicher seinen Geist aufgegeben, wäre zu diesem Zeitpunkt nicht Dana aufgetaucht, sozusagen die irlandesa für’s Deutsche.

Der Effekt war, dass Chiapas 98 in modifizierter Form wieder auflebte. Der Versand per Post wurde eingestellt. Das Internet war inzwischen auch in der BRD verbreitet und die Nachrichten tickten so wie sie kamen über den Verteiler, nicht mehr als Nachrichtenzusammenfassung in mehrwöchigem Abstand. Die neue Form wurde mit einem kräftigen Anstieg der Zahl der Nutzer honoriert, gefolgt von einem kontinuierlichen Wachstum. Im November 2005 standen über 360 Empfänger auf dem Verteiler.

Das Chiapas 98 Archiv
Seit Anfang der 90er Jahre gab es eine persönliche Beziehung zwischen der amnesty-Gruppe in Jena und PCL. In kreativer Verarbeitung dieser Beziehung begann KADO, der für diese amnesty-Gruppe eine Homepage gestaltete, dort einen Teil der Nachrichten, die über den Chiapas 98-Verteiler tickten, zu archivieren. Diese war jedoch nur in begrenztem Maße möglich. Unabhängig davon meinten Menschen aus dem BUKO-Zusammenhang, dass es ein Chiapas 98-Archiv geben sollte. Und auch wir – KADO, Dana und PCL reden seit fast drei Jahren davon. Immer kam etwas dazwischen.

Doch schließlich begann sich im Jahr 2005 abzuzeichnen, dass alles unter einem guten Stern stand. Nach einer längeren Testphase im Verborgenen bekam die Chiapas 98-Liste endlich ein »festes Dach über den Kopf«. Und wie man sieht, ein ziemlich komfortables – mit Suchfunktion einer umfangreichen Link-Liste und ein paar schönen Fotos.

Chiapas.eu
Die Website wurde von Beginn an von den thematisch Interessierten sehr gut aufgenommen. Und sie wurde im Laufe der Zeit um neue Funktionen erweitert: Die Suche wurde verbessert, Videos eingebunden, Buchempfehlungen hinzugefügt, das Zapapres-Archiv integriert, viele alte Meldungen nachgepflegt, das Download-Archiv ausgebaut − kurz: das »Baby« wächst und gedeit.

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back März 2017 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Die nächsten Termine

29.03.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Ibero-Amerikanisches Institut, Potsdamer Straße 37, 10785 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
30.03.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
METROPOLIS, Kleine Theaterstraße, 20354 Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Literarisches Colloquium Berlin, Am Sandwerder 5, 14109 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 20:00 Uhr
31.03.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Centro Sociale, Sternstr. 2, Nähe U-Feldstraße, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
03.04.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
METROPOLIS, Kleine Theaterstraße, 20354 Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
04.04.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Werkstatt 3, Saal, Nernstweg 32, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
05.04.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
METROPOLIS, Kleine Theaterstraße, 20354 Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
10.04.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
METROPOLIS, Kleine Theaterstraße, 20354 Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
22.04.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Kulturkirche Altona, Bei der Johanniskirche 22, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 20:00 Uhr
12.05.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Jugendherberge »Bad Hersfeld« (Hessen), Lutherstraße 2, 36251 Bad Hersfeld

Zeit: ab 17 Uhr