Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Empfohlene Links

Empfohlene Links

aroma-zapatista.de
Chiapas News aktuell

Hier finden Sie die 60 zuletzt eingestellten News. Die News sind in der Reihenfolge absteigend sortiert, in der sie eingegeben worden. Da wir auch alte Jahrgänge Stück für Stück um weitere News ergänzen, sind hier also öfter News aus früheren Jahren zu finden, wenn sie der Datenbank gerade neu hinzugefügt worden sind.


 60 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
 
 
Neue ila erschienen: Nr. 411 »Mate«
Neue ila erschienen: Nr. 411 »Mate«
Greift zu Yerba, Kalebasse und Bombilla, lehnt euch zurück und genießt die neue ila Nr. 411 (Dezember 2017) mit dem Schwerpunkt Mate! Wem die genannten Worte wenig sagen, sei die Ausgabe besonders ans Herz gelegt, aber auch für alle anderen haben wir interessante Informationen über Geschichte, kulturelle und wirtschaftliche Bedeutung des »Grünen Goldes« zusammengetragen.
ILA vom 17.12.2017   
Treffen für ein antikapitalistisches u. solidarisches Europa von Unten.
Treffen für ein antikapitalistisches u. solidarisches Europa von Unten.
Für ein solidarisches Europa der widerständigen Regionen
ohne agressive, rassistische u. kriegerische Nationen u. Nazionalismen. Wir sind eine Gruppe von Menschen aus verschiedenen Regionen Europas, die sich anläßlich des demokratischen Aufbruchs in Katalonien u. der darauffolgenden Repression durch die rechte spanische Zentralregierung zusammengefunden hat.
Veranstaltungshinweis vom 17.12.2017   
Humanitäre Krise und Klima des Terrors im Hochland von Chiapas
altos-chalchihuitan5
Seitdem am 24. und 25. November mindestens 5323 Menschen in den Regionen Chalchihuitán und Chenalhó gewaltsamen vertrieben wurden, spitzt sich die Lage im Hochland von Chiapas (Altos de Chiapas) weiter zu. Dies berichtet eine Beobachtungs- und Dokumentationsmission zivilgesellschaftlicher Organisationen aus Chiapas, die am 9. und 10. Dezember Interviews mit vertriebenen ...
News vom 15.12.2017   Manu Fürtig
Neues Wahlbündnis für Präsidentschaftswahlen 2018 in Mexiko
Drei Parteien unterschiedlicher politischer Strömungen haben sich in Mexiko zu einer Koalition für die Präsidentschaftswahl im kommenden Jahr zusammengeschlossen. Unter dem Leitsatz »Nach vorne für Mexiko« möchten die Partei der Nationalen Aktion (PAN), die Partei der Demokratischen Revolution (PRD) und die Bürgerbewegung (MC) bis zur Wahl im Sommer 2018 als Gegengewicht zu ...
amerika21.de vom 15.12.2017   Elena Kühne
Handelsabkommen zwischen EU und Mexiko kurz vor Abschluss
Die Neuauflage des Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und Mexiko soll laut Presseberichten noch im Dezember abgeschlossen werden. Nach der sechsten Verhandlungsrunde, die vom 25. November bis 1. Dezember stattfand, wollen die Delegationen nun offene Details bereinigen. Am 18. Dezember treffen sich [4] die Unterhändler erneut in Brüssel. Ziel beider Seiten sei ...
amerika21.de vom 14.12.2017   Saskia Haun
Angehalten und abgeschoben
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von Presse-Artikeln in ...
TAZ vom 12.12.2017   Jörg Wimalasena
Mehr Rechte für die Armee
Regierung von Präsident Enrique Peña Nieto will Militär stärker im Land einsetzen. Experten warnen vor einer drohenden Zunahme von Menschenrechtsverletzungen. Ein halbes Jahr vor den Präsidentschaftswahlen im Juli 2018 plant die Regierung in Mexiko, den Einsatz des Militärs im Landesinneren gesetzlich zu legitimieren und auszuweiten. Das beklagte die deutsche ...
amerika21.de vom 11.12.2017   Christian Kliver
Gesetz zur inneren Sicherheit & Lage der MRV und Journalisten
Mexiko: Geplantes Gesetz zur »inneren Sicherheit« soll den Einsatz des Militär im Land legitimieren - national und international große inhaltliche, verfassungs- und menschenrechtliche Bedenken. Ein halbes Jahr vor den Präsidentschaftswahlen im Juli 2018 plant die Regierung, den Einsatz des Militärs im Landesinneren gesetzlich zu legitimieren und auszuweiten. Eine derartige ...
Mexiko-Koordination vom 10.12.2017   
Das Leben nach dem Erdbeben in Mexiko-Stadt
Nach dem Erdbeben: Señor Enique bügelt auf der Straße
María Adela will nicht darüber sprechen, was am 19. September passiert ist. Diese Momente seien so schmerzhaft, dass sie bei der Erinnerung daran weinen müsse. Sie vermeidet den Blick und wischt sich mit einem Papiertaschentuch Tränen ab, die sie nicht aufhalten kann. Adela war die Besitzerin des Friseursalons »El Angel – Der Engel«. Ihr Salon befand sich neben dem Geschäft ...
Poonal vom 04.12.2017   Ana Ivonne Cedillo
UNO kritisiert Gesetzesvorhaben zu Militärgewalt in Mexiko
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von Presse-Artikeln in ...
salzburg24 vom 06.12.2017   
 60 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Die nächsten Termine

21.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Cafe Größenwahn, Kinzingstr. 9, Friedrichshain

Ort: Berlin
Zeit: 18:30 Uhr