Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Empfohlene Links

Empfohlene Links

aroma-zapatista.de
Chiapas News aktuell

Hier finden Sie die 60 zuletzt eingestellten News. Die News sind in der Reihenfolge absteigend sortiert, in der sie eingegeben worden. Da wir auch alte Jahrgänge Stück für Stück um weitere News ergänzen, sind hier also öfter News aus früheren Jahren zu finden, wenn sie der Datenbank gerade neu hinzugefügt worden sind.


 60 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
 
 
Theatertournee Telón de Arena aus Ciudad Juárez, Mexiko 12.-25.5.2019
A la Orilla del Río / Am Ufer des Flusses / Ein Stück von Perla de la Rosa
Ciudad Juárez/Mexiko: Nach Jahren der Trennung begegnen sich am Grenzzaun für kurze Zeit in den USA lebende Migrant*innen und ihre Familienangehörigen aus Mexiko und Zentralamerika. Drei Minuten lang umarmen sich Mario und seine Mama Juanita am Ufer des Flusses. Nur 180 Sekunden können sie sich ohne Angst an der Grenze zwischen Mexiko und den USA treffen. ...
Öku-Büro München vom 24.04.2019   
Lage der Migranten an der US-Grenze nach Mexiko spitzt sich zu
Die Menschenrechtslage in den Grenzgebieten zwischen Mexiko und den USA verschärft sich zunehmend. Während Migranten an der Grenze zu New Mexiko Einschüchterungen durch Bürgermilizen ausgeliefert sind, sitzen an der Grenze zu Texas mehrere tausend Migranten fest. Aufgrund ihrer scheinbar aussichtlosen Situation liefern sich viele den US-amerikanischen ...
amerika21.de vom 24.04.2019   Elena Kühne
WICHTIG - nochmals Petition pestizidkontrolle.de
Die Petition www.pestizidkontrolle.de fordert eine unabhängige, transparente Risikoprüfung für Pestizide nach aktuellen wissenschaftlichen Kriterien. Die ...
pestizidkontrolle.de vom 24.04.2019   
Veranstaltung in Zürich am 25.4.: Folter in Mexiko: Was tun?
Folter in Mexiko: Was tun? Und was können die Vereinten Nationen bewegen?
In Mexiko ist Folter eine gängige Methode, um Aktivist*innen und Menschenrechtsverteidiger*innen zum Schweigen zu bringen. Die beiden mexikanischen Organisationen Código DH und CCTI begleiten seit Jahren Folterüberlebende sowohl psychologisch wie juristisch und engagieren sich auf internationaler Ebene gegen Folter. Im April wird Mexiko von der ...
Veranstaltungshinweis vom 24.04.2019   
Präsident von Mexiko macht umstrittene Bildungsreform rückgängig
Der mexikanische Präsident Andrés Manuel López Obrador hat eine laufende Bildungsreform, ein Großprojekt seiner Vorgängerregierung, außer Kraft gesetzt. Der linksgerichtete Politiker wies die zuständigen Behörden an, alle entsprechenden Maßnahmen der Regierung von Amtsvorgänger Enrique Peña Nieto zu annullieren.
amerika21.de vom 23.04.2019   
Tausend Migranten aus Kuba an Grenze zwischen Mexiko und USA
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von ...
Kleine Zeitung vom 19.04.2019   
Bitte unterschreiben! Eilaktion zu Vertreibungen in Chiapas
MRZ Fray Bartolomé
Die indigenen Gemeinden im Bezirk Aldama sind weiterhin gewaltsamen Vertreibungen ausgesetzt. Es gab wiederholte Schiessereien und Angriffe von einer paramilitärischen Gruppierung aus Chenalhó. In den letzten Tagen wurden mehrere Familien aus Xuxch’en und Coco’ dazu gezwungen, zu fliehen. Ein Mann wurde am linken Arm angeschossen, als er nach Tabak unterwegs ...
Denuncia von Fray Bartolomé vom 17.04.2019   
Veranstaltungen in Köln & Bonn: Land, Kultur und Autonomie - zur indigenen Bewegung in Cauca/Kolumbien
Landbesetzungen und Straßenblockaden, Guardia Indigena und eigene Regierung. Sie wirken vermessen in ihren Forderungen. Doch diese Forderungen sind legitim. Sie sind unnachgiebig im Streiten für Gerechtigkeit für Mensch und Natur, gegen Freihandel und das kapitalistische Wachstumsmodell. Sie sind utopisch, doch führen sie einen sehr realen Kampf und haben ...
Veranstaltungshinweis vom 16.04.2019   
Mexiko stellt neue Nationalgarde unter Obhut des Militärs
Die mexikanische Regierung hat am Donnerstag bekanntgegeben [3], dass sie die Führung der neu eingerichteten Nationalgarde in die Hand hochrangiger Militärs legen wird. Zuvor war diskutiert worden, die Einheit wegen der Verquickungen der Armee mit dem organisierten Verbrechen von militärunabhängigen Akteuren leiten zu lassen. Nun soll die Nationalgarde von ...
amerika21.de vom 14.04.2019   Leticia Hillenbrand
Protest gegen Rassismus und Folter in Gefängnissen in Mexiko
Im südmexikanischen Bundesstaat Chiapas haben sich seit dem 20. März knapp zwei Dutzend Inhaftierte in sechs Gefängnissen einem Hungerstreik angeschlossen, um »gegen Menschenrechtsverletzungen und Unregelmäßigkeiten im mexikanischen Justizsystem« zu protestieren. Zur Pressekonferenz anlässlich des 30. Tages des Hungerstreiks berichtet ...
amerika21.de vom 14.04.2019   Nina Baghery, San Cristóbal de Las Casas
 60 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Mai 2019 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Die nächsten Termine

25.05.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Fachhochschule Bielefeld

Zeit: 19:00 Uhr
31.05.2019
01.06.2019
02.06.2019
13.06.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main

14.06.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main

15.06.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main

20.06.2019
21.06.2019
22.06.2019