Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Aufruf zu den Kampftagen: »Zapata lebt, Samir lebt, der Kampf geht weiter«

Zum 100. Jahrestag der Ermordung von General Emiliano Zapata Salazar

EZLN vom 16.03.2019
übersetzt von Christine, RedmycZ

  16.3.2019 — Kommuniqué

Aufruf zu den Kampftagen: »Zapata lebt, Samir lebt, der Kampf geht weiter«

Zum 100. Jahrestag der Ermordung von General Emiliano Zapata Salazar



In Anbetracht der Tatsache dass unser Bruder Samir Flores Soberanes vom neoliberalen Regime ermordet wurde, wir wissen nicht, ob es die Regierung, die Unternehmer oder ihre kriminellen Organisationen oder alle drei zusammen waren;

Wir mussten feststellen, dass die sogenannte »Vierte Transformation« mit Miguel de la Madrid Hurtado begann, sich mit Carlos Salinas de Gortari vertiefte, der Eroberungskrieg mit Ernesto Zedillo Ponce de León, Vicente Fox Quezada, Felipe Calderón Hinojosa und Enrique Peña Nieto weiterging und jetzt erfolgt die Fortsetzung mit dem Transsexenalprojekt von Andrés Manuel López Obrador und der Partei MORENA, Partei der Bewegung der nationalen Regeneration. Für die Originalvölker ist die einzige ´echte Veränderung´ ein Ansteigen der Lügen, Betrügereien, Verfolgungen, Drohungen, Gefängnisstrafen, der Beraubung, Morde, der Verhöhnung und Verachtung, der Ausbeutung der Menschen und Zerstörung der Natur. Zusammenfassend: die Vernichtung des kollektiven Lebens, was unser Sein ausmacht.

Fest steht, dass die neoliberale Regierung, an deren Spitze Andrés Manuel López Obrador steht, unsere Völker und Territorien im Visier hat, wo mit dem Nationalen Institut für indigene Völker ein Netzwerk der Kooptation und Desorganisation aufgebaut wird, das den Weg für einen Krieg ebnet, der einen industriellen Namen trägt, der sich aus Projekten und Gewalt zusammensetzt und gestützt auf die militärische Zusammenarbeit mit der zukünftigen Nationalgarde ein dunkles Netz des Todes und der Zerstörung über die Originalvölker des Landes ausbreitet.

Wir wiederholen unsere strikte Opposition gegenüber den neoliberalen Politiken der alten und neuen Regierungen, unsere Opposition gegen die Befragungen, ganz egal wie sie heißen, die kein anderes Ziel haben als die Enteignung unserer Gründe, unseren Widerstand gegen die Bergbauprojekte, das Aufstauen unserer Flüsse, den Bau von Autobahnen, die galoppierende Immobilienspekulation mit unserem Land, die todbringenden neoliberalen Megaprojekte, wie zum Beispiel das Projekt Integral Morelos, den Korridor Transisthmico oder den Tren Maya.

Wir erinnern daran, dass der von General EMILIANO ZAPATA SALAZAR und der Befreiungsarmee des Südens und Zentrums angeführte Kampf die Ziele und Bestrebungen unseres Volkes und von Millionen von unterdrückten Frauen und Männern in Mexiko und auf der ganzen Welt vertraten und dies noch immer tun und am 10.April diesen Jahres jährt sich zum hundertsten Mal der Tag des feigen Mordes des General EMILIANO ZAPATA SALAZAR durch das politische Regime, welches uns trotz aller ´Transformationen´ bis heute regiert.

WIR RUFEN AUF

Zur Nationalversammlung zwischen den indigenen Völkern des Nationalen Indigenen Kongresses/Indigener Regierungsrat und den UnterstützerInnen der Sexta, den Netzwerken der Unterstützung des Indigenen Regierungsrates und Kollektiven und Organisationen, die gegen den Kapitalismus kämpfen und sich organisieren am 9. April 2019 in der indigenen Comunidad von Amilcingo, Gemeinde Temoac, Morelos, von 10.00 bis 18.00 Uhr

Weiters rufen wir auf:

zur Nationalen und Internationalen Mobilisierung anlässlich des 100. Jahrestages der Ermordung des General Emiliano Zapata Salazar. Das Epizentrum der Mobilisierung wird sich in Chinameca, Morelos befinden, am 10. April 2019, Beginn 9.00 Uhr

Das Programm werden wir in Kürze bekanntgeben.

Mit besten Grüssen
März 2019.
Für die vollständige Wiederherstellung unseres Volkes.
Widerstandsversammlung Amilcingo
Volksfront zur Verteidigung des Landes und des Wassers Morelos-Puebla-Tlaxcala
Nationaler Indigener Kongress / Indigener Regierungsrat
Zapatistische Armee der Nationalen Befreiung


Nach Übereinkunft der Nationalen dringenden Versammlung angesichts der staatlichen Gewaltanwendungen und Selbstbestimmung der Völker, abgehalten in der Comunidad von Amilcingo, Morelos am 9.3.2019 machen wir diesen Aufruf zusammen mit folgenden Organisationen:

Huexca en Resistencia, Asamblea Permanente de los Pueblos de Morelos,Red de apoyo al CIG-Morelos, Organización Popular Francisco Villa de Izquierda Independiente, Trabajadores de Morelos, UPCI, Cholultecas Unidos en Resistencia-CHUR, Nodorolidente, MOPIM-CNPA-MN, Instituto Cultural Autónomo Rubén Jaramillo, UPVA 28 de octubre, Red contra la Represión, Red Coyoacan, Praxis en América Latina, CNI Tepoztlan, CNI Puebla, Colectivo Resistrenzas, Red de Resistencia y Rebeldía Cineteca, Red de Rebeldías y Resistencias, UPCD, EPM, Colectivo Obrero, JEN, Comunidad de Huazulco, Zapatistas del sur de Morelos, UCIZONI, MAIZ, Integrantes UAM-Azcapozalco, Solidaka, Unión por la Soberanía Popular, Escuela Normal Rural Popular Mactumactzá, Ejido Tenextepango, Ruacig, Rebelión, Hecho en Tlalpan, Colectivo El Zurdo, Mov. por la libertad de los defensores del agua Tlanixco Edo. Mex., San Miguel Cajono Oaxaca, Universidad de Chapingo, Libertad bajo Palabra, Flor de la Palabra, Organización Nacional del Poder Popular.

 Anhang  
  Aufruf zu den Kampftagen: »Zapata lebt, Samir lebt, der Kampf geht weiter«


 Quelle:  
  http://enlacezapatista.ezln.org.mx/2019/03/16/convocatoria-a-las-jornadas-de-lucha-zapata-vive-samir-vive-la-lucha-sigue-a-100-anos-del-asesinato-del-general-emiliano-zapata-salazar/ 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Oktober 2019 forward
S M D M D F S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Die nächsten Termine

29.11.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 29.11.−1.12.2019
17.01.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 17.−19.1.2020
14.02.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 14.−16.2.2020
24.04.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 24.−26.4.2020
22.05.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 22.−24.5.2020
19.06.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 19.−21.6.2020