Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Balumil - Lernen im zapatistischen Bildungszentrum CELMRAZ in Oventik

Veranstaltungshinweis vom 04.09.2019

  Liebe Compas!

Im Herbst 2020 geht das Projekt »Ja’un ta yan balumil − Ser internacionalista« in die dritte Runde.

Wir organisieren einen Studien-Praxis-Aufenthalt an einer zapatistischen Sprachschule, dem CELMRAZ, im Caracol von Oventik.

Der nächste Gruppenaufenthalt in Chiapas, Mexiko wird im September/Oktober 2020 stattfinden. Darüber hinaus können wir auch Einzelpersonen (sog. Regulares) für einen Aufenthalt im CELMRAZ akreditieren, die zu einer anderen Zeit und/oder nicht als Gruppe fahren wollen.

Für den Aufenthalt am zapatistischen Sprachzentrum ist die Teilnahme an den drei Vorbereitungsseminaren eine Voraussetzung. Diese finden an folgenden Terminen statt:

Winter 2019/2020:


  • 29.11.−1.12.2019
  • 17.−19.1.2020
  • 14.−16.2.2020

Frühjahr 2020:


  • 24.−26.4.2020
  • 22.−24.5.2020
  • 19.−21.6.2020

Studien-Praxis-Aufenthalt in Chiapas:


  • als Gruppe: September/Oktober 2020
  • als »regular«: jederzeit

Für die Winter-Seminare kann sich bis zum 15. November 2019 angemeldet werden:
gata-gata (AT) riseup PUNKT net  

Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben.

Mehr Infos im angehängten Flyer und auf der Webseite:
http://balumil.blackblogs.org

Leitet diese Mail auch gern an potentiell Interessierte weiter.

Liebe Grüße,
colectivo gata-gata


JA’UN TA YAN BALUMIL1
SER INTERNACIONALISTA



Balumil-VorbereitungsseminareZapatistische Bildung im CELMRAZ, Caracol Oventik
in Chiapas, Mexiko


K’uxi javo’on?
Was spricht dein Herz?
Jun ko’on.
Einig ist mein Herz.

»So wie Bündnisse erst den Reflexionsraum öffnen [...], ermöglichen sie auch erst das, was wir Erfahrung nennen. Auf Bündnissen, geschlossenen und verratenen, erhofften und verworfenen, baut Erfahrung auf, und sie schließt das Bündnis mit sich selbst — einem Selbst, das seit jeher von Zerstückelung bedroht ist — ein.« − Klaus Heinrich: Vom Bündnis denken, Frankfurt a.M. (2000), S.9


Projekt-Beschreibung und Wer wir sind



Balumil-VorbereitungsseminareAls ein Kollektiv von Internationalist*innen werden wir für jeweils 10-15 Internacionalistas aus dem deutschsprachigen Raum einmal im Jahr einen dreiwöchigen Studien-Praxis-Aufenthalt im zapatistischen Sprachzentrum CELMRAZ im Caracol Oventik, in den Altos de Chiapas, Mexiko, organisieren und umsetzen.

Wir möchten damit eine Art von Escuelita — organisiert von Internacionalistas und Zapatistas — schaffen, um Internationalismus direkt erfahrbar zu machen und so zum Aufbau eines konkreten Internationalismus beitragen zu können. Nicht zuletzt geht es dabei auch um die direkte Unterstützung einer zapatistischen Struktur im autonomen Bildungsbereich, dem Centro de Español y Lenguas Mayas Rebelde Autónomo Zapatista (CELMRAZ).

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit — für einen anderen Zeitraum als den der Gruppenreise — als Einzelne, sogenannte Regulares, von uns für einen dortigen Aufenthalt akkreditiert zu werden.

colectivo gata-gata.
kontakt: gata-gata (AT) riseup PUNKT net  
http://balumil.blackblogs.org

Bildungsinhalt und Form des Lernens: Theoretisches und praktisches Lernen

Vorbereitung in Deutschland und Mexiko


  • Studium des mexikanischen/lateinamerikanischen Kontextes
  • Studium linker Basis-Texte für einen neuen Internationalismus

Theorie in Oventik


  • Sprachlernkurs in Spanisch und/oder Sprach-Einführung in Tsotsil
  • Studium des Aufbaus der zapatistischen Autonomie: Geschichte/Gegenwart
  • Studium linker Basis-Texte für einen neuen Internationalismus

Praxis in Oventik


  • Kollektives Arbeiten
  • Austausch zwischen Compañeroas über Situation und Praxis

Ergänzendes in Chiapas


  • Kennenlernen der Arbeit von dortigen Menschenrechtsorganisationen u. a.

Zurück in Deutschland


  • Reflexion des Aufenthalts
  • zapatistische Öffentlichkeitsarbeit

Teilnehmer*innen


  • Junge und ältere, an praktischem Internationalismus Interessierte und/oder auch bereits Erfahrene; Student*innen, Auszubildende, »soziales Jahr«
  • Colectivistas des deutschsprachigen Raums; kritische Gewerkschafter*innen

Selbstverständnis und Praxis der Teilnehmenden


  • Respektvoller Umgang
  • Achtung der selbst gewählten Strukturen der Zapatistas
  • Zuhören und Fragen stellen, ohne Statements abzugeben

Voraussetzungen


  • Grundkenntnisse bis gute Kenntnisse in Spanisch
  • Teilnahme an allen drei Vorbereitungsseminaren
  • Erfahrungen mit/Interesse an kollektiver politischer Arbeit und/oder sozialer Organisierung
  • Bereitschaft zum internationalistischen Austausch
  • Bereitschaft Erfahrenes weiter zu geben
  • Offenheit und Neugier
  • Fähigkeit sich selbst zu reflektieren und zu relativieren

Termine für Aufenthalt 2020


  • Vorbereitungsseminare:
    im Winter: 29.11.-1.12.2019; 17.—19.1.2020; 14.—16.2.2020
    im Frühjahr: 24.-26.4.2020; 22.-24.5.2020; 19.-21.6.2020
  • Studien-Praxis-Aufenthalt in Chiapas: September/Oktober 2020

Fussnote:


1) Tsotsil: ich bin Internationalist*in.

 Anhang  
  Info als formatiertes PDF


 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back November 2019 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Die nächsten Termine

29.11.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 29.11.−1.12.2019
17.01.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 17.−19.1.2020
14.02.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 14.−16.2.2020
24.04.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 24.−26.4.2020
22.05.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 22.−24.5.2020
19.06.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 19.−21.6.2020