Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

Twitter

twitter.com/chiapas98

Bewaffneter Angriff auf Hilfskonvoi in Chiapas

Poonal vom 30.11.2020

  (Oaxaca, 23. November 2020, La Minuta).- Die zivilgesellschaftliche Organisation Las Abejas de Acteal verurteilt den Angriff auf einen humanitären Hilfskonvoi im Hochland des mexikanischen Bundesstaats Chiapas. Während der Konvoi Mitte November auf dem Weg in die Region war, wurde die Nonne María Isabel Hernández Rea (auch bekannt als Chabelita) aus San Cristóbal de las Casas mit einer Schusswaffe verletzt.

Die Organisation Las Abejas de Acteal, der auch die 45 am 22.12.1997 in Acteal getöteten Tzotziles angehörten, fordert seit dem Massaker die Strafverfolgung der Verantwortlichen für die Morde, Verletzungen und Vertreibungen. Außerdem verlangten ihre Vertreter*innen nach dem jüngsten Angriff, dass diejenigen, die »exklusiv für den Armeegebrauch bestimmte Waffen abgefeuert haben — wie auch die, die auf unsere Schwester Chabelita abgefeuert wurde — entwaffnet werden«.

Die derzeitige Situation wird mit den Monaten vor dem Massaker von Acteal verglichen und gibt den Betroffenen und ihren Angehörigen Anlass zur »Angst davor, dass in diesem Moment das Gleiche mit unseren Brüdern und Schwester aus Aldama und Santa Marte passiert«. Diese würden derzeit »während der täglichen Schießereien versteckt in den Bergen oder Kaffeeplantagen« leben. Nichtsdestotrotz hätten sie in Chiapas »niemals so etwas wie Schüsse auf einen Hilfskonvoi erlebt, der Güter für Frauen, Kinder und Ältere transportiert«. Die Bewohner*innen fragen sich, »wie es sein kann, dass eine Regierung ‚der Armen’ so etwas zulassen kann«.


Quelle: poonal
c/o Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.
Köpenicker Str. 187/188, 10997 Berlin
Tel. +49 - 30 - 789 913 61
Fax. +49 - 30 - 789 913 62
E-Mail: poonal AT npla PUNKT de
Web: https://www.npla.de/poonal

Spenden an uns als gemeinnütziges Projekt sind von der Steuer absetzbar. Auf Anfrage (finanzen AT npla PUNKT de) stellen wir gerne Bescheinigungen aus.

Bankverbindung: Nachrichtenpool Lateinamerika
Volksbank Berlin, BLZ 100 900 00 Kto.-Nr.: 7196704005
BIC BEVODEBB, IBAN: DE57 1009 0000 7196 7040 05

Poonal gehört zur Federación Latinoamericana de Periodistas FELAP

 Quelle:  
  https://www.npla.de/thema/allgemein/bewaffneter-angriff-auf-hilfskonvoi-in-chiapas/ 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 82

Veranstaltungskalender

back Oktober 2021 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Die nächsten Termine

05.11.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

06.11.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

07.11.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

03.12.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

04.12.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

05.12.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online