Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

Twitter

twitter.com/chiapas98

Zapatistas werden am 14.9.2021 in Wien landen

EZLN vom 30.08.2021
übersetzt von Nadine

  Zapatistas werden am 14.9.2021 in Wien landen
Zapatistas werden am 14.9.2021 in Wien landen


Für das Leben: Abflug der Extemporären nach Europa

Comisión Sexta Zapatista
Mexiko.

30. August 2021

An das Europa von Unten und Links.
An die Sexta nacional e internacional (1).
An die Organisationen, Gruppen und Kollektive, die Wahrheit und Gerechtigkeit für ihre Abwesenden suchen.
Hermanas, hermanos, hermanoas — Schwestern, Brüder, Geschwister*:
Compañeroas, compañeras, compañeros:

Wir möchten diese Worte mit einer Würdigung des Kampfes und Engagements all jener Menschen beginnen, die auf der Suche nach ihren Abwesenden, Verschwunden gelassenen sind. Ihr Kampf ist auch und vor allem ein Kampf für das Leben. Es ist kein Zufall, dass wir an diesem Tag Folgendes ankündigen:

Erstens.- Nach unzähligen Formalitäten, Hindernissen und Problemen geben wir bekannt, dass die zapatistische Fluggesellschaft, die wir »Die Extemporäre — Die Unzeitgemäße« genannt haben, am 13. September 2021 Mexiko-Stadt in Richtung Europa verlassen wird.

Zweitens.- Das Ziel ist die Stadt Wien, innerhalb der Geographie, die Österreich genannt wird. Wir werden in zwei Gruppen reisen.

Drittens.- Die erste Gruppe wird am 13. September 2021 um ca. 12:10 Uhr vom Flughafen Mexiko-Stadt abfliegen. Sie wird am 14. September um 06:00 Uhr in der Stadt Madrid, innerhalb der Spanien genannten Geographie, eintreffen. Nach einer zweistündigen Zwischenlandung und einem Transfer hebt sie um 08:20 Uhr wieder ab und landet am 14. September um 11:05 Uhr in Wien, Österreich. Eine zweite Gruppe wird am selben Tag, dem 13. September, um 20:45 Uhr abfliegen und am 14. September um 14.35 Uhr ebenfalls in Madrid zwischenlanden, den Flug um 16.00 Uhr fortsetzen und am 14. September um 19.00 Uhr in Wien landen.

Viertens.- »Die Extemporäre« ist in 28 Escucha y Palabra-Teams (2) — mit jeweils 4-5 Mitgliedern -— einem Spiel-und-Spaß-Team und einem Koordinationsteam organisiert. »Die Extemporäre« kann somit 28 Winkel Europas gleichzeitig besuchen.

Die Delegation des Congreso Nacional Indígena-Concejo Indígena de Gobierno (3) und der Frente de Pueblos en Defensa de la Tierra y el Agua (4) wird einige Tage später zu uns stoßen.

Gemeinsam mit der Delegation dieser Geschwisterorganisationen werden wir die Arbeit des so genannten Geschwader 421 (5) fortsetzen, welches derzeit die Geographie, die Schweiz genannt wird, bereist.

Fünftens.- In ein paar Tagen werden wir das [genaue] Datum nennen, an dem wir das »Semillero Comandanta Ramona« (6) verlassen werden, um uns im Caracol Jacinto Canek in San Cristóbal de las Casas, Chiapas, zu sammeln. Von dort aus geht es mit einer Fahrzeugkarawane auf dem Landweg nach Mexiko-Stadt, wo wir bis zum Abreisetag und Abreisezeitpunkt in den Räumlichkeiten von Carmona y Valle untergebracht sind. Falls welche den Abflug und die Fahrt von San Cristóbal nach Mexiko-Stadt begleiten möchten.[..]

Sechstens.- Wir widmen diese Anstrengung (an der viele nicht-zapatistische und sogar einige anti-zapatistische Personen beteiligt waren) allen Verschwundenen, den Familien, die unter ihrer Abwesenheit leiden — und vor allem den Frauen und Männern, die darum kämpfen, sie zu finden und die Wahrheit und Gerechtigkeit zu erlangen, die wir alle brauchen und verdienen. Ihr sollt wissen, dass euer Beispiel, eure unermüdliche Arbeit und euer Nicht-aufgeben, Nicht-verkaufen und Nicht-nachgeben — für uns, die zapatistischen pueblos (7) — eine Lektion in menschlicher Würde und echtem Engagement im Kampf für das Leben bedeuten.

Während der Zeit in Mexiko-Stadt werden wir die Protokoll-Akten der Vollversammlungen der zapatistischen, nicht-zapatistischen und anti-zapatistischen Gemeinden, mit ihren Vereinbarungen zur Unterstützung des Kampfes für Wahrheit und Gerechtigkeit für die Opfer der Gewalt, überreichen — Vereinbarungen, die während der consulta, der Befragung vom Ersten August dieses Jahres 2021 getroffen wurden.

Das ist alles.

Aus den Bergen des mexikanischen Südostens.
Subcomandante Insurgente Moisés.
Generalkoordinator der Reise für das Leben — Kapitel Europa.
Immer noch Mexiko. Jahr 501.


Anmerkungen der Übersetzung:


(1) Sexta National und International: Bündnis derjenigen, die sich der Sechsten Erklärung aus dem Lakandonischen Urwald der EZLN von 2005 angeschlossen haben
(2) dt. Zuhören und Sprechen
(3) dt. Nationaler Indígena Kongress — Indigener Regierungsrat; Eigenname
(4) dt. Volksfront in Verteidigung von Land und Wasser; Eigenname
(5) Name der maritimen Delegation aus sieben Zapatistas (4 Frauen + 2 Männer + 1 AnderE)
(6) dt. »Saatbeet Comandanta Ramona«
(7) Selbstbezeichnung; verbleibt deshalb im Original; wörtlich: »originäre/ ursprüngliche Gemeinschaften/ Völker/ Bevölkerung«

[i] Hinweis: Chiapas98 ist ein ehrenamtliches, nicht-kommerzielles Projekt. Sollten Sie nachweislich die Urheberrechte an einem der von uns verwandten Bilder haben und nicht damit einverstanden sein, dass es hier erscheint, kontaktieren Sie uns bitte, wir entfernen es dann umgehend.

 Quelle:  
  https://enlacezapatista.ezln.org.mx/2021/08/30/por-la-vida-salida-de-la-extemporanea-a-europa/ 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 82

Veranstaltungskalender

back September 2021 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Die nächsten Termine

05.11.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

06.11.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

07.11.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

03.12.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

04.12.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

05.12.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online