Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

Twitter

twitter.com/chiapas98

Globaler AKtionstag gegen Tren Maya und die Deutsche Bahn

YA-BASTA-Netz vom 22.10.2021

 

Aktionstage gegen Ökozid und Vertreibung: NEIN zum »Maya Zug« und der kolonialen Schiene der Deutschen Bahn! 29./30.10.2021 in Berlin



https://reiseporlavida.noblogs.org/

Im antikolonialen Monat schließen sich Delegierte des CNI (Congreso Nacional Indígena) aus Mexiko unserem Protest im Herzen der Bestie an. Wir informieren an einem Filmabend (29.10.) über das Megaprojekt »Tren Maya” durch indigene Gebiete in Mexiko unter Beteiligung  der Deutschen Bahn (DB) und gehen gemeinsam gegen den kolonialen Kapitalismus auf die Straße (30.10.).

Die gesamte Geschichte der DB ist von Profit durch Krieg und Ausbeutung gekennzeichnet. Die Reichsbahn stellte die Infrastruktur für den Holocaust. DB Schenker transportierte später für den Faschisten Franco in Spanien. Heute ist die DB-Tochter in 140 Ländern wie Katar und der Türkei aktiv und für Rüstungstransporte in der ganzen Welt verantwortlich. In Deutschland nutzt »Deutschlands schnellster Klimaschützer« Strom aus dem Klimakiller Datteln IV, wo »Blutkohle« etwa aus Kolumbien oder Russland verbrannt wird, während die (indigene) Bevölkerung vor Ort vertrieben und Aktivistinnen* ermordet werden.

Von einem weiteren »Projekt des Todes« profitiert die DB Consulting und Engineering, die einen millionenschweren Vertrag zur Beteiligung am zynisch benannten »Maya-Zug« im Süden Mexikos ergattern konnte. Das 1500 km lange Infrastrukturprojekt zerstört einen der letzten großen Regenwälder des Kontinents und bedroht 23 Naturschutzgebiete. Die Regierung enteignet, vertreibt und kriminalisiert die Menschen in der Region. Sie verletzt ein UN-Abkommen, das der indigenen Bevölkerung das Recht zusichert, über das Projekt mitzubestimmen. Und am Ende ist es vor allem ein Projekt der mexikanischen Armee. Diese baut, verwaltet und profitiert von den Gewinnen des »Maya-Zuges«, der weder ein Zug noch Maya ist. Und die #DB schlägt wieder mal Kapital daraus!

Deshalb protestieren wir gemeinsam mit den Freund*innen aus Mexiko gegen den kolonialen Kapitalismus, gegen Ökozid & Vertreibung, gegen die Beteiligung deutscher Unternehmen am #NoAlTrenMaya und für eine globale Verknüpfung der Widerstände. Denn uns verbindet der gemeinsame Kampf: Der Kampf gegen neokoloniale Ausbeutung und für das Leben sowie für eine Welt in der alle Platz haben!

Von Chiapas bis nach Kurdistan, von Kolumbien bis nach Lützerath, am Ökozid verdient DB, gemeinsam mit dem deutschen Staat!

Fr 29.10.
18h Filmabend mit Globale Filmfestival Berlin im Museum des Kapitalismus (Köpenicker Str. 172) mit Diskussion und Küfa.
Filme:
»El tren que no tiene permiso« (2019, Ome, 41’)
»Maya Train: Eye of the Storm« (2020, OmeU, 24’)

Sa 30.10.
16h Demo: Nordbahnhof > Potsdamer Platz (18h Schlusskundgebung mit performance).

Die vollständige Recherche über den »Tren Maya« auf englisch, spanisch, deutsch:
https://www.ya-basta-netz.org/tren-maya-made-in-germany/

Weitere Links:
http://www.congresonacionalindigena.org/
https://taz.de/Geplante-Maya-Bahn-durch-Mexiko/!5791061/
https://anticolonial.de/

Bis Sonntag 24.10. kann unter folgendem Link die Sendung zum Tren-Maya (Recherche-AG und FSK) angehört werden:
https://www.freie-radios.net/111742

Globaler AKtionstag gegen Tren Maya und die Deutsche Bahn
Flyer zum Aktionstag

#NoAlTrenMaya
#NetzderRebellion
#TrenMayaStoppen
#DB
#KeinWohlstandDurchAusbeutung
#ZugderZerstörung
#CNI
#UnternehmenHaftbarMachen

[i] Hinweis: Chiapas98 ist ein ehrenamtliches, nicht-kommerzielles Projekt. Sollten Sie nachweislich die Urheberrechte an einem der von uns verwandten Bilder haben und nicht damit einverstanden sein, dass es hier erscheint, kontaktieren Sie uns bitte, wir entfernen es dann umgehend.

 Quelle:  
  https://reiseporlavida.noblogs.org/ 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 82

Veranstaltungskalender

back November 2021 forward
S M D M D F S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Die nächsten Termine

03.12.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

04.12.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

05.12.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online