Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

Twitter

twitter.com/chiapas98

Mastodon

social.anoxinon.de/@chiapas98

Besuch von Cecilia Jimenez-Damary

Sonderberichterstatterin der Organisation der Vereinten Nationen für die Menschenrechte von Binnenvertriebenen in Mexiko

News vom 25.08.2022
übersetzt von Andreas / DeepL

  Zum Besuch von Cecilia Jimenez-Damary, Sonderberichterstatterin der Organisation der Vereinten Nationen für die Menschenrechte von Binnenvertriebenen in Mexiko, hier die diesbzgl. Presseerklaerung des Büros des Hohen Kommissars der Vereinten Nationen für Menschenrechte.

Dank an Andreas für die Übersetzung.

Quelle:
https://www.ohchr.org/en/press-releases/2022/08/mexico-un-expert-internally-displaced-persons-conduct-official-visit

Ergaenzender Artikel der La Jornada zum Thema (nur auf Englisch):
https://mexico.detailzero.com/news/111206/La-Jornada-%E2%80%93-Chiapas-UN-rapporteur-will-evaluate-the-case-of-internally-displaced-persons.html


GENF (25. August 2022) - Die UN-Expertin Cecilia Jimenez-Damary wird Mexiko vom 29. August bis zum 9. September einen offiziellen Besuch abstatten, um die Menschenrechtssituation von Binnenvertriebenen im Land zu beurteilen.

»Binnenvertreibungen aufgrund von Gewalt oder Katastrophen gibt es in Mexiko schon lange, auch wenn sie erst seit kurzem anerkannt werden«, sagte Jimenez-Damary, UN-Sonderberichterstatterin für die Menschenrechte von Binnenvertriebenen. »Es wird geschätzt, dass es derzeit Tausende von Binnenvertriebenen im Land gibt.«

»Dieser Besuch bietet mir eine einmalige und zeitnahe Gelegenheit, Informationen aus erster Hand über die Menschenrechtssituation von Binnenvertriebenen im Land zu sammeln, insbesondere um mit der Regierung und anderen Akteuren über Prävention, Reaktion und dauerhafte Lösungen für Binnenvertreibung zu sprechen«, so der Experte.

Im Rahmen des Besuchs wird der UN-Sonderberichterstatter die rechtlichen, politischen und institutionellen Rahmenbedingungen zum Schutz der Rechte von Binnenvertriebenen sowie die einschlägigen Gesetzesentwürfe, die derzeit überprüft werden, untersuchen.

Jimenez-Damary wird Mexiko-Stadt und die Bundesstaaten Chihuahua, Chiapas und Guerrero besuchen. Während ihres Besuchs wird sie mit hochrangigen Regierungsvertretern, UN- und anderen Menschenrechts-, humanitären und Entwicklungsorganisationen, der Zivilgesellschaft, Binnenvertriebenen und von Binnenvertreibung betroffenen Gemeinschaften zusammentreffen.

Die UN-Expertin wird ihre vorläufigen Beobachtungen am Ende ihres Besuchs am 9. September auf einer Pressekonferenz vorstellen, die um 12:00 Uhr im Gebäude der Vereinten Nationen, Montes Urales, 440, Lomas de Chapultepec, Miguel Hidalgo, 11000 Mexiko-Stadt stattfindet. Der Zugang zur Pressekonferenz ist streng auf Journalisten beschränkt.

Ein umfassender Bericht über den Besuch des Sonderberichterstatters wird dem Menschenrechtsrat im Juni 2023 vorgelegt werden.


Cecilia Jimenez-Damary wurde im September 2016 vom Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen zur Sonderberichterstatterin für die Menschenrechte von Binnenflüchtlingen ernannt. Als Menschenrechtsanwältin, die sich auf Vertreibung und Migration spezialisiert hat, verfügt sie über mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung in der Menschenrechtsarbeit von NGOs. Ihr Mandat, das sich auf alle Länder erstreckt, wurde kürzlich durch die Resolution 50/6 des Menschenrechtsrats verlängert.

Als Sonderberichterstatterin gehört sie zu den so genannten Sonderverfahren des Menschenrechtsrates. Sonderverfahren, das größte Gremium unabhängiger Experten im UN-Menschenrechtssystem, ist die allgemeine Bezeichnung für die unabhängigen Untersuchungs- und Überwachungsmechanismen des Rates, die sich entweder mit spezifischen Ländersituationen oder mit thematischen Fragen in allen Teilen der Welt befassen. Die Experten der Sonderverfahren arbeiten auf freiwilliger Basis; sie sind keine UN-Mitarbeiter und erhalten kein Gehalt für ihre Arbeit. Sie sind unabhängig von jeder Regierung oder Organisation und arbeiten in ihrer eigenen Eigenschaft.

 Quelle:  
  https://www.ohchr.org/en/press-releases/2022/08/mexico-un-expert-internally-displaced-persons-conduct-official-visit 
 

 Twitter/Mastodon:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter oder Mastodon. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 83

Veranstaltungskalender

back Dezember 2022 forward
S M D M D F S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Die nächsten Termine

08.12.2022
09.12.2022
10.12.2022
11.12.2022