Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Gewerkschaftsführerin ermordet

Poonal vom 23.08.2005
Poonal Nr. 683

  (Montevideo, 12. August 2005, comcosur-poonal).- Edith Sosa Solar, die ehemalige Anführerin der mexikanischen Arbeiter- und Bauerngewerkschaft UGOCM (Unión General de Obreros y Campesinos de México), wurde am 8. August zusammen mit ihrer Tochter Claudia Edith Ortiz Sosa durch mehrere Schüsse in ihrem Haus in Playa Vicente im Bundesstaat Veracruz ermordet. Edith Sosa war die Sprecherin von 26 indigenen Gemeinden, die die Unabhängigkeit vom Bezirk Santiago Sochiapan fordern. Der Bezirk war erst vor zwei Jahren gegründet worden. Der Gouverneur von Veracruz, Fidel Herrera Betrán, sagte, dass das Attentat nicht die Folge von Landstreitigkeiten war, sondern als Angriff auf eine soziale Aktivistin zu werten sei.


Quelle: poonal
c/o Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.
Köpenicker Str. 187/188, 10997 Berlin
Tel. +49 - 30 - 789 913 61
Fax. +49 - 30 - 789 913 62
E-Mail: poonal AT npla PUNKT de
Web: https://www.npla.de/poonal

Spenden an uns als gemeinnütziges Projekt sind von der Steuer absetzbar. Auf Anfrage (finanzen AT npla PUNKT de) stellen wir gerne Bescheinigungen aus.

Bankverbindung: Nachrichtenpool Lateinamerika
Volksbank Berlin, BLZ 100 900 00 Kto.-Nr.: 7196704005
BIC BEVODEBB, IBAN: DE57 1009 0000 7196 7040 05

Poonal gehört zur Federación Latinoamericana de Periodistas FELAP

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31