Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

Mastodon

social.anoxinon.de/@chiapas98

Arbeiten am Tren Maya werden auf Teilstrecken eingestellt

Poonal vom 07.06.2023

 

Die geplante Route des Tren Maya Die geplante Route des Tren Maya - Bild: Gabomiranda via wikimedia
CC BY-SA 4.0a
Mexiko-Stadt, 07. Juni 2023, desinformémonos). - Ein Bundesrichter hat die Einstellung der Arbeiten am Tren Maya in den Bereichen 3, 4, 5 Nord und 6 angeordnet. Damit sollen alle Vorgänge, die zu Abholzung oder Rodung von Waldflächen in den Gebieten führen würden, gestoppt werden, sagt das Mexikanische Zentrum für Umweltrecht Cemda (Centro Mexicano de Derecho Ambiental). Das Zentrum war eines der Organisationen, die die einstweilige Verfügung gegen das föderale Megaprojekt eingereicht hatten.

Es liegen keine fundierten Genehmigungen vor.

Nach 18 Monaten habe der erste Bezirksrichter des Bundesstaates Yucatán den Maya-Gemeinschaften von Campeche, Yucatán und Quintana Roo sowie den Organisationen, die die Gemeinschaften im Gerichtsprozess begleitet haben, die endgültige Aussetzung der Arbeiten zugesichert, so ein Cemda-Sprecher. Die Entscheidung des Richters stütze sich darauf, dass »die Fortsetzung der Abholzungs- und Rodungsarbeiten für den Bau des Megaprojekts Tren Maya, für die keine Genehmigungen für die Nutzungsänderung eingeholt wurde, dazu führen könne, dass Gemeinschaften und Organisationen irreparable Auswirkungen auf ihr Recht auf eine gesunde Umwelt erleiden.« Die folgenden Abschnitte sind von der Einstellung betroffen: Abschnitt 3 (Calkiní — Izamal), Abschnitt 4 (Izamal — Cancún), Abschnitt 5 Nord (Cancún — Playa del Carmen) und Abschnitt 6 (Tulum — Chetumal). Um die Einstellung der Arbeiten zu klären, griff das Gericht die Argumentation des Kollegialgerichts für Arbeits- und Verwaltungssachen des 14. Bezirks auf und stellte fest, dass »die vorläufigen Genehmigungen, die auf der Grundlage des Abkommens für die Ausführung der Bauarbeiten der Bahnstrecke erteilt wurden, nicht die Genehmigungen ersetzen, die eine technische und wissenschaftliche Studie vor den Arbeiten voraussetzen. Das Fehlen einer solchen Genehmigung gefährdet an sich schon das Ökosystem, in dem die Arbeiten durchgeführt werden, denn dadurch wird ermöglicht, dass mit den Arbeiten begonnen wird, ohne die Auswirkungen der möglichen Schäden zu kennen, wobei die Umweltschäden in vielen Fällen irreparabel sind«.

Die Maya-Gemeinschaften sowie das Mexikanische Zentrum für Umweltrecht fordern von der Justiz, dass diese die Einstellung der Arbeiten aufrechterhält und ausführt. Und die Justiz solle »in dem Fall mit größter Sorgfalt vorgehen, da bei vorherigen Einstellungen die Erfahrung gemacht wurde, dass die zuständigen Behörden die getroffenen Abmachungen nicht eingehalten haben«.

cc by-sa Arbeiten am Tren Maya werden eingestellt von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Quelle: poonal
c/o Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.
Köpenicker Str. 187/188, 10997 Berlin
Tel. +49 - 30 - 789 913 61
Fax. +49 - 30 - 789 913 62
E-Mail: poonal AT npla PUNKT de
Web: https://www.npla.de/poonal

Spenden an uns als gemeinnütziges Projekt sind von der Steuer absetzbar. Auf Anfrage (finanzen AT npla PUNKT de) stellen wir gerne Bescheinigungen aus.

Bankverbindung: Nachrichtenpool Lateinamerika
Volksbank Berlin, BLZ 100 900 00 Kto.-Nr.: 7196704005
BIC BEVODEBB, IBAN: DE57 1009 0000 7196 7040 05

Poonal gehört zur Federación Latinoamericana de Periodistas FELAP

[i] Hinweis: Chiapas98 ist ein ehrenamtliches, nicht-kommerzielles Projekt. Sollten Sie nachweislich die Urheberrechte an einem der von uns verwandten Bilder haben und nicht damit einverstanden sein, dass es hier erscheint, kontaktieren Sie uns bitte, wir entfernen es dann umgehend.

 Quelle:  
  https://www.npla.de/thema/umwelt-wirtschaft/arbeiten-am-tren-maya-werden-eingestellt/ 
 

 Mastodon:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Mastodon. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

30/40 Jahre EZLN - Das Gemeinschaftliche und das Nicht-Eigentum

Veranstaltungskalender

back Mai 2024 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Die nächsten Termine

23.05.2024
24.05.2024
25.05.2024
26.05.2024
06.06.2024
Warning

Ort-Detailangaben:
Cafe Exzess
Leipziger Str. 91
60487 Frankfurt

Zeit: 20:00 Uhr
07.06.2024
Warning

Ort-Detailangaben:
Institut für Humangeographie
Goethe-Universität Frankfurt a. M.
Theodor-W.-Adorno-Platz 6, PEG-Gebäude

Zeit: 9:30 − 14:00 Uhr