Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Kommunique: Alarmstufe Rot

Kommunique vom 19.06.2005
übersetzt von Dana

  Kommunique: Ab dem heutigen Tag hat die Zapatistische Armee der Nationalen Befreiung (EZLN) im gesamten aufständischen Gebiet die ALARMSTUFE ROT verhängt.

Kommunique des Geheimen Revolutionären Indígena-Kommitees —
Generalkommandatur der Zapatistischen Armee der Nationalen Befreiung (CCRI-CG der EZLN).
Mexiko.

19. JUNI 2005.

An das mexikanische Volk:
An die Völker der Welt:

Brüder und Schwestern:

Ab dem heutigen Tag hat die Zapatistische Armee der Nationalen Befreiung (EZLN) im gesamten aufständischen Gebiet die ALARMSTUFE ROT verhängt.

Auf Grundlage dessen erklären wir:

ERSTENS.- Dass in diesem Moment die Caracoles und die Einrichtungen der Juntas der Guten Regierung in den zapatistischen Gemeinden Oventik, La Realidad, La Garrucha, Morelia und Roberto Barrios sowie alle anderen Regierungszentren der verschiedenen aufständischen autonomen zapatistischen Verwaltungsbezirke geschlossen werden.

ZWEITENS.- Dass derzeit auch die Mitglieder der verschiedenen Juntas der Guten Regierung und der autonomen Verwaltung evakuiert und an einen sicheren Ort gebracht werden. Sie werden ihre Tätigkeit von jetzt an auf unbestimmte Zeit klandestin und an wechselnden Orten ausüben. Die Projekte werden ebenso wie die Autonome Regierung ihre Arbeit fortsetzen, wenn auch unter anderen Bedingungen als bisher.

DRITTENS.- Dass in den verschiedenen Caracoles die grundlegende Gesundheitsversorgung aufrechterhalten wird. Diese wird von zivilen Personen geleitet, welche von der CCRI-CG der EZLN von jeglicher Verantwortung für zukünftige Aktionen derselben freigesprochen werden und für die wir fordern, dass sie als Zivilpersonen behandelt und ihr Leben, ihre Freiheit und ihr Eigentum von Seiten der Regierungstruppen respektiert werden.

VIERTENS.- Dass alle Kräfte unserer EZLN einberufen wurden, die in den zapatistischen Gemeinden soziale Arbeit geleistet haben, und dass unsere regulären Truppen in Alarmbereitschaft versetzt wurden. Ebenso werden für unbestimmte Zeit die Sendungen von Radio Insurgente, "Die Stimme derer ohne Stimme", auf Mittel- und Kurzwelle eingestellt.

FÜNFTENS.- Dass gleichzeitig mit der Veröffentlichung dieses Comunicados die nationalen und internationalen Mitglieder der Zivilgesellschaft, die sich in Friedenscamps oder Projekten in den Gemeinden befinden, aufgefordert werden, das aufständische Gebiet umgehend zu verlassen oder, wenn das ihre freie und freiwillige Entscheidung ist, sich auf eigenes Risiko in den so genannten Caracoles zu konzentrieren. Wenn es sich um Minderjährige handelt, ist das Verlassen des aufständischen Territoriums obligatorisch.

SECHSTENS.- Dass die EZLN die Schließung des Zentrums für zapatistische Information (CIZ) bekannt gibt, jedoch nicht ohne vorher den Zivilgesellschaften zu danken, die sich in ihm vom Tag seiner Gründung an bis heute engagiert haben. Die CCRI-CG der EZLN spricht diese Personen formell von jeglicher Verantwortung für die zukünftigen Aktionen der EZLN frei.

SIEBENTENS.- Dass die EZLN alle zivilen, politischen, kulturellen Personen und Organisationen der Bevölkerung oder von Nichtregierungsorganisationen, Solidaritätskommitees und Unterstützungsgruppen, die sich ihr seit 1994 angenähert haben, von der Verantwortung für jegliche zukünftige Handlungen der EZLN enthebt. Wir danken all denen, die in diesen fast 12 Jahren den zivilen und friedlichen Kamf der zapatistischen Indígenas für die konstitutionelle Anerkennung der indigenen Rechte und Kultur aufrichtig und ehrlich unterstützt haben.

DEMOKRATIE!
FREIHEIT!
GERECHTIGKEIT!

Aus den Bergen des mexikanischen Südostens.
Geheimes Revolutionäres Indígena-Kommitee —
Generalkommandatur der Zapatistischen Armee der Nationalen Befreiung (CCRI-CG der EZLN).

Subcomandante Insurgente Marcos
Mexiko, im sechsten Monat des Jahres 2005

 Quelle:  
  http://palabra.ezln.org.mx/comunicados/2005/2005_06_19.htm 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Oktober 2018 forward
S M D M D F S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Die nächsten Termine

18.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
w29, Waldemarstrasse 29, 10999 Berlin-Kreuzberg

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
19.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Haus der Wirtschaft Stuttgart

Zeit: 10:00 − 18:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
w29, Waldemarstrasse 29, 10999 Berlin-Kreuzberg

Ort: Berlin
Zeit: 15−20 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Sandstraße 12a, 76726 Germersheim

Zeit: 19:30 Uhr
20.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
w29, Waldemarstrasse 29, 10999 Berlin-Kreuzberg

Ort: Berlin
Zeit: 12−19 Uhr
29.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
08.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR), Zossener Str. 55-58 (Aufgang D), 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 18:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13 a, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
09.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Centro Sociale, Sternstr. 2, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr