Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Weitere Legalisierungen guatemaltekischer Ex-Flüchtlinge in Mexiko

Poonal vom 05.10.2001

  (Guatemala-Stadt, 28. September 2001, cerigua-Poonal).-Victorina Lucas Gregorio, Repräsentantin der ehemaligen Flüchtlinge aus Guatemala, dankte der mexikanischen Regierung für ihre Hilfe für die über fünfzigtausend Menschen, die in der achtziger und neunziger Jahren ihr Land hatten verlassen mußten.

Lucas sprach auf einer Veranstaltung in Chiapas, Mexiko, während der die Behörden des Landes im Zuge des 1996 begonnenen Programms zur Regularisierung von EinwanderInnen hunderten von guatemaltekischen Flüchtlingen Ausweise überreichte.

Mit Tränen in den Augen erinnerte sie an "die grausame und bittere Zeit für die indigenen Völker, Bauern und die arme Bevölkerung Guatemalas", als sie genötigt wurden, ihre Wohnungen, ihr Land und ihre Heimat zu verlassen.

Sie fuhr fort, davon zu erzählen, wie sie es schafften, dem Kugelhagel zu entfliehen, den ihnen "die Kaibiles genannten Unterdrücker entgegenschleuderten", wie sie dann viele Tage lang durch den Urwald ziehen mußten und ihre Kinder an Kälte und Hunger litten.

Der Unterstaatssekretär für mexikanische Bevölkerung und Einwanderung, Javier Moctezuma Barragán, sagte in seiner Ansprache, die Papiere seien eine Garantie dafür, dass "die guatemaltekischen Brüder weiterhin ihrer Beschäftigung und ihrem Familienleben in Mexiko nachgehen" könnten.

Seit dem Beginn des Programms sind bis heute etwa dreizehntausend ehemalige Flüchtlinge aus Guatemala, die in den Bundesstaaten Campeche, Quintana und Chiapas in Flüchtlingslagern leben, legalisiert worden.


Quelle: poonal
c/o Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.
Köpenicker Str. 187/188, 10997 Berlin
Tel. +49 - 30 - 789 913 61
Fax. +49 - 30 - 789 913 62
E-Mail: poonal AT npla PUNKT de
Web: https://www.npla.de/poonal

Spenden an uns als gemeinnütziges Projekt sind von der Steuer absetzbar. Auf Anfrage (finanzen AT npla PUNKT de) stellen wir gerne Bescheinigungen aus.

Bankverbindung: Nachrichtenpool Lateinamerika
Volksbank Berlin, BLZ 100 900 00 Kto.-Nr.: 7196704005
BIC BEVODEBB, IBAN: DE57 1009 0000 7196 7040 05

Poonal gehört zur Federación Latinoamericana de Periodistas FELAP

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Die nächsten Termine

21.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Cafe Größenwahn, Kinzingstr. 9, Friedrichshain

Ort: Berlin
Zeit: 18:30 Uhr