Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Radiostation in Oaxaca beschossen

Poonal vom 27.07.2006

  (Buenos Aires, 27. Juli 2006, púlsar).- Die mexikanische Gruppe des Weltverbands der Basisradios AMARC (Asociación Mundial de Radios Comunitarias en México) verurteilte den Angriff auf die Radiostation der Autonomen Universität Benito Juárez in Oaxaca in der Nacht des 22. Juli. Studenten der Universität und Mitglieder einer "Volksversammlung von Oaxaca", die den Radiosender zur Unterstützung der seit Wochen in Oaxaca demonstrierenden Lehrer betreiben, zeigten an, dass etwa 20 Unbekannte die Einrichtungen des Radios beschossen hätten. Nach ihren Angaben könnten die Angreifer Verbindung zur Regierung des Bundesstaates Oaxaca von Ulises Ruiz Ortiz haben.

Der Angriff reiht sich ein in die gewalttätigen Übergriffe gegen Lehrer in Oaxaca Anfang Juni. AMARC-Mexiko erklärte gemeinsam mit Menschenrechtsorganisationen, dass sich das Universitätsradio zur wichtigsten Stimme der sozialen Bewegung in Oaxaca entwickelt habe, nachdem am 14. Juni während der Zwangsräumung der streikenden Lehrerschaft vom zentralen Platz der Stadt die Ausrüstung vom alternativen Radio Plantón zerstört worden war. Die Basisradio- Organisation ruft deshalb die Behörden in Oaxaca und auf Bundesebene auf, den Angriff gegen Radio Universität sowie die bisher ungestraften Vorkommnisse gegen die kämpfenden Lehrer unverzüglich und unparteiisch zu untersuchen.


Quelle: poonal
c/o Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.
Köpenicker Str. 187/188, 10997 Berlin
Tel. +49 - 30 - 789 913 61
Fax. +49 - 30 - 789 913 62
E-Mail: poonal AT npla PUNKT de
Web: https://www.npla.de/poonal

Spenden an uns als gemeinnütziges Projekt sind von der Steuer absetzbar. Auf Anfrage (finanzen AT npla PUNKT de) stellen wir gerne Bescheinigungen aus.

Bankverbindung: Nachrichtenpool Lateinamerika
Volksbank Berlin, BLZ 100 900 00 Kto.-Nr.: 7196704005
BIC BEVODEBB, IBAN: DE57 1009 0000 7196 7040 05

Poonal gehört zur Federación Latinoamericana de Periodistas FELAP

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Oktober 2018 forward
S M D M D F S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Die nächsten Termine

18.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
w29, Waldemarstrasse 29, 10999 Berlin-Kreuzberg

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
19.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Haus der Wirtschaft Stuttgart

Zeit: 10:00 − 18:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
w29, Waldemarstrasse 29, 10999 Berlin-Kreuzberg

Ort: Berlin
Zeit: 15−20 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
20.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
w29, Waldemarstrasse 29, 10999 Berlin-Kreuzberg

Ort: Berlin
Zeit: 12−19 Uhr
29.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
08.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13 a, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
09.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Centro Sociale, Sternstr. 2, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
11.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
3001 Kino, Schanzenstraße 75, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
13.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Große Brunnenstr. 72 Hinterhaus, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr