Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Oaxaca: Demonstrant erschossen

Poonal vom 15.08.2006
Poonal Nr. 730

  (Mexiko-Stadt, 14. Juli 2006, poonal).- Mit einem Schweigemarsch forderten 5.000 Menschen am Sonntag (13. 8.) in der südmexikanischen Stadt Oaxaca Gerechtigkeit. Drei Tage zuvor war während einer Demonstration gegen Repression José Jiménez Colmenares erschossen worden. Der 50jährige Mechaniker wurde durch einen Schuss, der von Heckenschützen aus einer Wohnung auf die Protestler abgegeben wurde, getötet.

Auf Transparenten forderten Mitglieder der Sektion 22 der Lehrergewerkschaft SNTE (Sindicato Nacional de Trabajadores de la Eduación) und dem Protestbündnis ?Volksversammlung von Oaxaca? APPO (Asamblea Popular del Pueblo de Oaxaca) ?Lösungen statt Repression?. Die Demonstranten beharrten ein weiteres Mal auf die Absetzung von Ulises Ruiz Ortiz, dem Gouverneur des Bundesstaates Oaxaca. Sie forderten auch die Freilassung von drei Aktivisten, die in den letzten Tagen von der Bundespolizei verhaftet wurden. Einer der Festgenommenen, Carido Torres Pereda, wurde sofort ins Hochsicherheitsgefängnis ?La Palma? im Bundesstaat Mexiko überstellt.

Seit bald drei Monaten halten Mitglieder der Lehrergewerkschaft und der APPO das Zentrum von Oaxaca-Stadt besetzt. Die APPO kontrolliert zwei Radiostationen und blockiert die Gebäude einiger staatlicher Instanzen. Etwa 70.000 Lehrer und Lehrerinnen weigern sich, den Unterricht wieder aufzunehmen, solange Gouverneur Ulises Ruiz noch im Amt ist. Ruiz von der Partei der Institutionellen Revolution PRI (Partido Revolucionario Institucional) wird für schwere Menschenrechtsverletzungen verantwortlich gemacht.


Quelle: poonal
c/o Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.
Köpenicker Str. 187/188, 10997 Berlin
Tel. +49 - 30 - 789 913 61
Fax. +49 - 30 - 789 913 62
E-Mail: poonal AT npla PUNKT de
Web: https://www.npla.de/poonal

Spenden an uns als gemeinnütziges Projekt sind von der Steuer absetzbar. Auf Anfrage (finanzen AT npla PUNKT de) stellen wir gerne Bescheinigungen aus.

Bankverbindung: Nachrichtenpool Lateinamerika
Volksbank Berlin, BLZ 100 900 00 Kto.-Nr.: 7196704005
BIC BEVODEBB, IBAN: DE57 1009 0000 7196 7040 05

Poonal gehört zur Federación Latinoamericana de Periodistas FELAP

 Quelle:  
  http://www.npla.de/poonal/p730.html#MEXIKO 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31