Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Militärische Aktivitäten in San Manuel

Denuncia vom 29.07.2002
übersetzt von Dana

  Autonomer Bezirk San Manuel

Chiapas, Mexiko
Montag, 29. Juli, 2002.

An die nationale und internationale Presse

An die Menschen von Mexiko und die Völker der Welt

Brüder und Schwestern

Der Autonome Bezirk San Manuel möchte folgende Meldung publik machen:

Die Haftbefehle gegen unsere Compañeros Manuel Pérez Hernández, Fernando Jiménez Pérez und Antonio Lorenzo Cruz − auf Grundlage der Klage, die von Manuel Hernandez Morales am 26. Juni dieses Jahres dem Büro der Staatsanwaltschaft eingereicht wurde − sind nach wie in Kraft, und nun haben sich Manuel Hernández Morales und Manuel Hernández Jiménez in den Büros der Fahrzeugstation, die die Ocosingo-Tacitas Strecke überbewacht neben einem Fahrzeug der Gerichtspolizei aufgestellt, um unsere Compañeros aufzuzeigen und festzunehmen. Dies stellt eine weitere Zusetzung gegen den Autonomen Bezirk dar, und ein weiteres Beispiel dafür, wie er die Öffentlichen Sicherheitskräfte zu seinem eigenen persönlichen Nutzen gebraucht. Diese Präsenz der Gerichtspolizei erfüllt auch die Funktion die solidarischen Personen einzuschüchtern, die sich an verschiedene Programme für Schulbildung und Gesundheit beteiligen, und in den Gemeinden dieses Tales arbeiten oder sie besuchen.

Der Autonome Bezirk San Manuel macht auch die publik, dass die Angehörigen der mexikanischen Armee, die in Las Tacitas stationiert sind, seit der letzten Woche ihr militärisches Training verstärkt haben, in Tarnung (bedeckt mit äste und mit bemalten Gesichter) und in der ganzen Region, Dörfer und Bergen Landpatrouillen und Helikopterflüge durchführen.

Es ist klar, dass diese Verstärkung der militärischen Aktivität Teil der gleichen Strategie ist, die die Bundesregierung in allen Regionen mit einer zapatistischen Präsenz anwendet. Die gleichen Patrouillen können in den gesamten Region von Ocosingo beobachtet werden, in den Gemeinden des Autonomen Bezirkes von Ricardo Flores Magón und in Los Altos. Wir denunzieren diese Strategie der Einschüchterung und Kriegspläne der Regierung, um die Verpflichtungen, die sie in San Andrés Sacamch‚en unterzeichnet haben nicht zu erfüllen. Wir denunzieren die militaristische Politik, die die Fox Regierung gegen die Autonomen Bezirke implementiert, und die Komplizität der Staatsregierung von Chiapas.

Wir rufen die solidarischen Personen und Sozialgruppen auf wachsam zu bleiben, und als Beobachter present zu sein, damit Sie die direkte und getarnte Gewalt bezeugen können, die die Gemeinden täglich erleiden. Und auch damit Sie an ihre Arbeitsstellen, in Städte und Dörfer wissen, was hier in dieser Ecke Mexikos geschieht.

Autonomer Bezirk von San Manuel,
Chiapas, Mexiko.

 Quelle:  
  http://www.enlacecivil.org.mx 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Januar 2020 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Die nächsten Termine

24.01.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Katholisch-soziale Akademie, FRANZ HITZE HAUS, Kardinal-von-Galen-Ring 50, D-48149 Münster

Zeit: ab 17 Uhr
25.01.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Katholisch-soziale Akademie, FRANZ HITZE HAUS, Kardinal-von-Galen-Ring 50, D-48149 Münster

Zeit: bis 15 Uhr
14.02.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 14.−16.2.2020
24.04.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 24.−26.4.2020
14.05.2020
15.05.2020
16.05.2020
17.05.2020
22.05.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 22.−24.5.2020
18.06.2020