Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Fox bietet Revision des indigenen Gesetzes an

Reforma vom 12.10.2001
Patricia Hernandez und Roberto Zamarripa / Grupo Reforma
übersetzt von Dana

 
Präsident schlägt keine neue Initiative vor, sondern die Eröffnung einer "zweiten Runde" der Debatte im nächsten Jahr um das Gesetz zu modifizieren.

Hamburg, Deutschland (12 Oktober 2001). Ein Zwischenfall mit einer Handvoll junger pro-Zapatisten provozierte das Präsident Vicente Fox’ Angebot, das indigene Gesetz wieder auf den Verhandlungstisch zu bringen.

"Wir werden das Thema mit Sicherheit im kommenden Jahr wieder auf den Tisch bringen, um einfach in allen Details zu revidieren was man in der Angelegenheit noch mehr tun könnte", erklärte er.

Der Präsident ging, Hand in Hand mit seiner Frau Marta Sahagún, auf den Eingang des Hamburger Rathauses zu, als eine Gruppe deutscher Jugendlicher, einer von ihnen mit einem Tuch mit dem Bild Ché Guevaras, ihn mit Rufe wie "Mörder!" und "Viva Zapata" empfingen.

Im inneren des Ratshauses, wo er sich mit Angehörigen der mexikanischen Gemeinde aus Hamburg traf, antwortete der Präsident seinen Angreifern.

"Wir haben es draussen gehört, und die Presse hat es sicher auch gehört, deshalb bin ich daran interessiert das Thema der vier jungen Menschen anzusprechen, die uns "Mörder" zugerufen haben. Mit Sicherheit wissen sie nicht einmal was dieses Wort bedeutet, und an wen sie es richten, denn wir sind natürlich keine Mörder, und wir würden niemals eine Entscheidung treffen, die den Frieden im Land verletzten würde", sagte er.

"Diese jungen Menschen", fuhr er fort, "sollten sich mehr damit beschäftigen etwas über die Haltung zu lernen, die unsere Regierung den indigenen Autoritäten gegenüber eingenommen hat, einschliesslich der vielen Möglichkeiten die wir dem Zapatismus und seinen Anführern gegeben haben, um unbehelligt, im Frieden und mit allen Garantien nach Mexiko Stadt reisen zu können, um ins Bundeskongress zu kommen und ihre Forderungen vortragen zu können".

Fox betonte den Fortschritt, den die Verfassungsreform über die indigenen Recht und Kultur darstellte, gab aber zu, dass sie nicht alle Sektoren zufriedenstellte.

"Zweifellos gibt es einige Sektoren und einige Gemeinden, die das Gefühl haben, das das Gesetz beschränkt ist, dass es immer noch Räume zu verbessern gibt", kommentierte er.

Später, in einer Pressekonferenz nach einem Treffen mit deutschen Unternehmer, erklärte Präsident Fox, seine Regierung beabsichtige nicht eine neue Initiative zur Indigenen Frage einzureichen, sondern die Diskussion über die bewilligte Reform wiederzueröffnen.

"Eine Diskussion, damit jene Gruppen, die eine gewisse Unzufriedenheit mit dem Ergebnis des Gesetzes behalten haben, die Möglichkeit kriegen sich auszudrücken.

Ich glaube, dass wir eine zweite Debatenrunde durchführen können, um zu sehen, ob das Gesetz so bleibt wie es ist, oder ob noch etwas hinzugefügt werden kann, einige Anpassungen, für eine grössere Zufriedenheit ganz Mexikos", erklärte er.

 Quelle:  
  http://www.reforma.com/ 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Juni 2017 forward
S M D M D F S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Die nächsten Termine

25.06.2017
27.06.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Uni-Bielefeld

Zeit: Uhrzeit nicht bekannt
03.07.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
FDCL, Gneisenaustraße 2a, Veranstaltungsraum im FDCL / Mehringhof, 3. Aufgang, 5.Stock, 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
05.07.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung e.V., Sebastianstr. 21, 10179 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19.30   22 Uhr
06.07.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Fischmarkt, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 16:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Seidlvilla, Nikolaiplatz 1B, 80802 München

Zeit: 19:00 Uhr
21.07.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern bekannt gegeben

Ort: Hamburg
22.07.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern bekannt gegeben

Ort: Hamburg
23.07.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern bekannt gegeben

Ort: Hamburg