Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Invitación 15.09. México/Einladung 15.09 Mexiko

News vom 13.09.2006

  Hola liebe Freunde!

Nächsten Freitag, am 15.09. findet in der mexikanischen Botschaft eine Feier zum Unabhängigkeitstag statt. Einladungen dazu gingen in Berlin nur an reiche und einflussreiche MexiknerInnen.

Da die Botschaft alle anderen offensichtlich vergessen hat, haben wir diese Aufgabe übernommen und laden alle "ungeladenen" MexikanrInnen und deren Freunde ein.

Wir wollen deutlich machen, dass Mexiko kein demokratisches Land ist und wir niemals Atenco, Oaxaca oder sonstige Verbrechen der mexikanischen Regierung vergessen werden. Sowie wir über den andauernden Wahlbetrug nicht schweigen werden.

Deshalb kommt alle am 15.09. um 11 Uhr vor die mexikanische Botschaft.


Einladung auf Spanisch

Fecha: viernes 15 de Septiembre
Hora: a partir de las 11:00 hrs
Lugar: Frente a Embaja de México (Klingerhöfestr. 3, 10785 Berlín)

Querido(a)s amigo(a)s,

Mexicana(o)s residentes en Alemania y personas solidarias, queremos manifestar nuestro descontento e indignación frente al resultado de las recientes elecciones presidenciales en México: Un proceso electoral que gran parte de la sociedad civil mexicana considera como no transparente, parcial, y lleno de diversas irregularidades que favorecieron al candidato conservador del Partido Acción Nacional (PAN).
Finalmente el fallo del Tribunal Electoral del Poder Judicial de la Federación (TEPJF) fue declarar el pasado 5 de septiembre válidas las elecciones del 2 de julio y considerar presidente electo al panista Felipe Calderón para el periodo 2006-2012 -aún cuando públicamente reconoció "irregularidades importantes" en el proceso-. La demanda popular de "voto por voto, casilla por casilla" fue en su origen anulada y sepultada junto con un proceso electoral que consideramos dista mucho de ser democrático.

Por ello convocamos a todas las personas que quieran apoyar al movimiento de resistencia civil en México a junto con nosotro(a)s denunciar nuestra inconformidad frente a la embajada de México en Alemania (Klingerhöfestr. 3 10785 Berlín), el viernes 15 de septiembre a partir de las 11:00 horas, aprovechando el festejo de las fiestas patrias y el llamado a la conformación de la Convención Nacional Democrática en México. Nuestra manifestación buscará traer el espíritu de la resistencia civil pacífica que los y las compañeras mantienen desde hace más de un mes en el Paseo de la Reforma y el Zócalo de la ciudad capital.
Los invitamos entonces a colaborar con nosotro(a)s en este esfuerzo conjunto por contrarrestar la manipulación de la información a nivel internacional, en las cuales se intenta presentar a un presidente supuestamente "legítimo" y democráticamente electo.

Son bienvenidas todas las muestras de solidaridad, expresión artística y organización!
Hasta ahora, una instalación con relación a la democracia montada por "scar Castillo, artista plástico mexicano, acompaniará nuestro evento.
¡Sufragio Efectivo, No Imposición!
Atentamente,

Mexicano(a)s en Alemania en resistencia civil pacífica y personas solidarias con México.

Einladung auf Deutsch

Datum: 15.09
Zeit: ab 11:00 Uhr
Ort: Mexikanische Botschaft (Klingerhöfestr. 3 10785 Berlín)

Liebe Freunde Mexikos, liebe Freunde der Demokratie,
Wir, die mexikanischen StaatsbürgerInnen mit Wohnsitz in Deutschland und solidarische Menschen, möchten unsere Unzufriedenheit und Empörung über das Resultat der jüngsten Präsidentschaftswahlentscheidung in Mexiko äußern:

Eine große Anzahl mexikanischer StaatsbürgerInnen ist der Überzeugung, dass der abgehaltene Wahlprozess nicht neutral, nicht transparent, jedoch mit vielen Unregelmäßigkeiten ablief, und somit den Kandidaten der Konservativen Partei PAN (Partei der Nationalen Aktion) favorisierte.
Nach der letztendlichen Entscheidung des Wahltribunals (Tribunal Electoral del Poder Judicial de la Federación, TEPJF) vom vergangenen 5. September 2006, sei die Wahl vom 2. Juli als geltend zu deklarieren und Felipe Calderón als gewählten Präsidenten für die Amtszeit 2006-2012 zu betrachten, selbst wenn das Tribunal bei der Wahlprüfung »wichtige Unregelmäßigkeiten" feststellte und öffentlich zugab.

Die populäre Forderung »Stimme für Stimme, Urne für Urne" blieb unberücksichtigt und mit dem undemokratischen Wahlprozess begraben.
Unsere Bewegung, die seit dem 30. Juli 2006 besteht und von den GenossInnen in Mexiko Stadt ausgetragen wird, strebt ebenfalls an, den Sinn des Friedlichen Zivil Widerstandes Euch in Deutschland und weltweit nahe zu bringen. Daher laden wir alle Menschen ein, welche die Bewegung des Zivilen Widerstandes in Mexiko unterstützen wollen, die Gelegenheiten des Nationalfeiertages der Unabhängigkeit sowie die Ausrufung der Zusammensetzung des National Demokratischen Konvents zu nutzen, um ihre Unzufriedenheit mit uns vor der mexikanischen Botschaft in Deutschland (Klingelhöferstr. 3, 10785 Berlin − Tiergarten), am Freitag, den 15. September 2006, ab 11 bis 16 Uhr, zu demonstrieren
Wir laden Euch ein, mit uns gemeinsam, den Anstrengungen gegen die Manipulation der Information auf internationale Ebene, bei denen versucht wird ein Präsident zu präsentieren, der trotz massiver Wahlmanipulation, angeblich legitim und demokratisch gewählt worden sei, entgegen zu wirken.

Bei unserer Demonstration sind alle Zeichen von Solidarität, künstlerische Äußerungen und Organisation willkommen.

Eine Installation des bildenden Künstlers Oscar Castillo, bezüglich der Demokratie, wird unsere Veranstaltung umrahmen.
Mit freundlichen Grüssen:

¡Sufragio Efectivo, No Imposición!

MexikanerInnen in Deutschland des Friedlichen Zivil Widerstandes und mit Mexiko solidarische Personen.

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31