Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Indymedia Journalist in Oaxaca getötet, ein Fotograf verletzt

La Jornada vom 27.10.2006
übersetzt von Dana

  Oaxaca. Eine Schießerei im Bezirk von Calicante forderte den Tod des US Journalisten Brad Will, von Indymedia Washington, der von einer Kugel in die Brust getroffen wurde. Ein Fotograf der Tageszeitung Milenio, Oswaldo Ramírez, wurde von einer Kugel im Fuß getroffen, wie die Online-Ausgabe dieser Zeitung informierte.

Die Konfrontation ereignete sich als Gruppen vermutlicher Weißer Garden, nach Bericht von Radio Formula, die Brigadistas attackierten, die die Streik-Barrikaden beschützen..

Der Leiter der APPO, Flavio Sosa, forderte die dringende Intervention der Bundesregierung in diesem Bezirk, wo, wie er berichtet, die Gruppen in Diensten des PRI-Bürgermeisters die Brigadistas, die die Barrikaden schützen mit Schusswaffen erschrecken. "Wir haben nur Steine, und sie haben Schusswaffen", sagte er.

Nach ersten Informationen, wurden in Calicante bei der Schießerei, neben dem toten Journalisten und den verletzten Fotografen, noch weitere drei verletzte Personen registriert.

Der Reporter wurde im Magen verletzt, und starb, bevor er das Krankenhaus erreichte.

Sowohl in Calicante als auch im Bezirk von San Antonio, beides Vororte der Hauptstadt (des Bundesstaates), herrscht ein Zustand der Anspannung, da die APPO-Brigadistas, die die Barrikaden beschützen, und die vermutlichen Angehörigen der Weißen Garden, lediglich durch 100 Meter voneinander getrennt sind, und das Risiko einer größeren Konfrontation besteht.

Die Brigadistas haben hinter den Barrikaden Schutz gesucht, und letzten Informationen zufolge, befindet sich unter ihnen ein Verletzter, ohne dass die Möglichkeit besteht, ihn in ein Krankenhaus zu transportieren.

 Quelle:  
  http://www.jornada.unam.mx:8080/ultimas/matan-a-documentalista-de-eu-en-oaxaca-un-fotografo-herido 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Oktober 2018 forward
S M D M D F S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Die nächsten Termine

25.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Allerweltshaus e.V., Körnerstraße 77-79, 50823 Köln

Ort: Köln
Zeit: 18:00 Uhr
29.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
08.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR), Zossener Str. 55-58 (Aufgang D), 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 18:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13 a, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
09.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Centro Sociale, Sternstr. 2, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
11.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
3001 Kino, Schanzenstraße 75, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
13.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Große Brunnenstr. 72 Hinterhaus, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
14.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
15.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13 a, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
19.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
3001 Kino, Schanzenstraße 75, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr