Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Updates Oaxaca Sonntag Morgen (unserer Zeit)

La Jornada vom 29.10.2006
übersetzt von Katja (B.A.S.T.A.)

 
Neue Meldungen Oaxaca aus der Sektion Últimas Noticias der Jornada (zusammengefasst)

Demonstration der APPO kommt in die Nähe von Los Pinos, dem Sitz des Präsidenten Notimex / La Jornada On Line 28/10/2006 20:48

México, DF. Mitglieder und Symphatisanten der Versammlung der Völker Oaxacas (APPO) kamen bis zur Straße Chivato, ganz in der Nähe des offiziellen Wohnsitzes des Präsidenten, wo sie auf Metallabsperrungen stießen, die von etwa 500 Sicherheitskräften bewacht wurden.

Bis etwa 19 Uhr blieb alles ruhig, die Versammelten hielten eine Kundgebung ab und forderten den Dialog mit einer Kommission über den Konflikt in Oaxaca.

Die Sympathisanten der APPO betonten, dass ihre Bewegung friedlich begann und friedlich bleiben wird, aber sie sagten auch, dass die Wachposten und Barrikaden in Oaxaca und Mexiko Stadt bis zum Rücktritt des Gouverneurs beibehalten werden.

Empfang einer Kommission der APPO in Los Pinos Notimex 28/10/2006 21:07

México, DF. Heute Nacht wurde eine Kommission der Versammlung der Völker Oaxacas (APPO) in Los Pinos empfangen, damit sie ihre Forderungen bezüglich des Konfliktes in Oaxaca vorbringen können.

Regierungssekretariat schließt Intervention in Oaxaca in den nächsten Stunden aus La Jornada On Line 28/10/2006 22:19

México, DF. Nach Abschluss des Treffens der Lehrerschaft von Oaxaca im Regierungssekretariat informierte der Subsekretär der Regierung Arturo Chávez Chávez, dass für Samstag Nacht und Sonntag keinerlei Operation der Sicherheitskräfte im historischen Zentrum von Oaxaca geplant sei, wenn es die Umstände nicht anders verlangten.

"Uns ist klar, dass sich solche Ereignisse wie am Freitag nicht wiederholen können", so der Subsekretär.

Die Sektion 22 der Nationalen Lehrergewerkschaft SNTE bestätigte ihrerseits, dass der Unterricht in Oaxaca laut einer von ihnen unterzeichneten Vereinbarung mit dem Regierungssekretariat am kommenden Montag, dem 30. Oktober, wieder aufgenommen würden.

"Die Vereinbarung der Wiederaufnahme des Unterrichts ist ein gradueller Prozess, vor allem in den Schulen, wo es derzeit Konflikte gibt", so der Vorsitzende der Sektion 22 Enrique Rueda Pacheco.

Rueda Pacheco erklärte, dass die Forderung nach dem Rücktritt des Gouverneurs Ulises Ruiz nicht verhandelbar sei.

 Quelle:  
  http://www.jornada.unam.mx/ 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31