Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Kurzes Nachrichten-Update Oaxaca

Direkte Solidarität Chiapas vom 30.10.2006

  Radio Universidad wurde von der PFP geräumt, also ist es jetzt viel schwieriger, Nachrichten aus erster Hand zu bekommen.

Letzter Stand laut La Jornada von gestern abend mexikanischer Zeit:

Laut APPO gibt es auf deren Seite zwei Tote, die durch Schüsse ums Leben kamen.

Die PFP hat die Regierungsgebäude und -büros wieder eingenommen und mit dem Wegräumen der Barrikaden begonnen. Demonstranten wurden mit Wasserwerfern geräumt.

An den Barrikaden konnte die APPO mutmaßliche infiltrierte Militärs festhalten. Laut einem Sprecher der APPO gibt es über 50 Festnahmen (die Meldung ist von ca. 19 Uhr Ortszeit).

Marcos hat sich solidarisch mit der Bevölkerung Oaxacas ausgespochen. In der Sierra Tarahumara verglich er den Einmarsch der PFP mit der Eroberung Oaxacas zu Zeiten der Conquista. Dem Volk sagte er, auch wenn sie eingekreist seien und sich verlassen fühlten − sie sind nicht allein und die Unterstützung der Zapatistas und der Anderen Kampagne ist ihnen sicher.

Ulises Ruiz hat auch mal wieder seinen Senf abgegeben, sein Rücktritt würde den Konflikt nicht lösen.

Laut einer Meldung in "el Universal" haben die Lehrer erklärt, dass heute der Unterricht in den Schulen wieder aufgenommen wird. Nun, zumindest sagt das der Präsident der Sektion 22 der Lehrergewerkschaft, Enrique Rueda Pacheco. Dafür würden dann wohl am heutigen Montag die inhaftierten Lehrer Erangelio Mendoza González, Germán Mendoza Nube, Ramiro Aragón Pérez und Catarino Torres Pereda freigelassen.


Quelle:
Direkte Solidaritaet mit Chiapas
Postfach 8616
8036 Zürich, SUIZA

Chiapas - Unterstützungsverein!
Mitgliedschaft für 60.- / Jahr
http://www.chiapas.ch/aktion5.php


Café RebelDía
fein-fair-bio
Eglistrasse 25
8004 Zürich

Bio-Arabica-Kaffee der zapatistischen Kooperative Mut Vitz
Für Deinen täglichen Aufstand!


Das Buch zum Kaffee: "Das Aroma der Rebellion."
Zapatistischer Kaffee, indigener Aufstand und autonome Kooperativen in Chiapas, Mexiko.
http://www.chiapas.ch/index.php?artikel_ID=511


http://www.chiapas.ch
soli AT chiapas PUNKT ch
Tel/Fax: +41-44-400 45 69
PC: 34-529800-6

 Quelle:  
  http://www.chiapas.ch/ 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31