Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Zapatistas weisen Vertreibungsdrohungen der OPDDIC zurück

Kommunique vom 17.12.2006
übersetzt von Katja (B.A.S.T.A.)

  Rat der Guten Regierung

"Herz des Regenbogens der Hoffnung"

Caracol Wirbelwind unserer Worte, 15. Dezember 2006

An die nationale und internationale Zivilgesellschaft
An die nationale und internationale Presse
An die nationalen und internationalen Menschenrechtler
An die öffentliche Meinung

Der Rat der Guten Regierung von Morelia, Caracol 4 Wirbelwind unserer Worte, gibt folgendes bekannt:

ERSTENS: Dieser Rat der Guten Regierung stellt klar, dass wir keine Kriminellen schützen, weder Betrunkene noch Drogenanbauer und −konsumenten, Mörder, Entführer, und noch viel weniger der Regierung angehörige Mörder und paramilitärische Organisationen.

ZWEITENS: Der Kampf der Indígenas, die in den Räten der Guten Regierung organisiert sind, ist eine Suche nach einem gerechten und würdevollen Frieden von kämpfenden Menschen, und deswegen wenden wir diese autonome Praxis, die in den Vereinbarungen von San Andrés beschlossen wurde, mit unserer Regierung der Selbstverwaltung, der Selbstentwicklung in Übereinstimmung mit der Gerechtigkeit unserer indigenen Kultur an, ohne in Indigenismus zu verfallen.

DRITTENS: Der Rat der Guten Regierung von Morelia verurteilt energisch die Drohungen der Anführer der Organisation OPDDIC, zu versuchen, uns von den durch uns am 1. Januar 1994 zurück gewonnenen Ländereien zu vertreiben. Wir sehen diese Drohung der Anführer als Teil der Falle der schlechten Regierung an, denn wir haben bereits gesehen, was in unserem Land Mexiko geschieht.

FÜNFTENS: Wir rufen die Anführer der OPDDIC auf, die Drohungen, die sie uns gegenüber äußern, zu überdenken und mit ihren eigenen Augen zu sehen, wer wir sind, wir wollen ihnen gegenüber klarstellen, dass wir Indígenas sind. Sie sollen wissen, dass sie von unserer Seite niemals Vertreibungs- oder Todesdrohungen zu erwarten haben; wenn sie einen 22. Dezember 1997 wie in Acteal wiederholen wollen, wissen wir, dass sie von der Regierung des Staates, des Bundesstaates und des Landkreises Straffreiheit und Unterstützung genießen werden, denn so ist es bisher geschehen.

SECHSTENS: Wir, die wir die Autonomie praktizieren, haben Gerechtigkeit gewährt, ohne Gewalt und Gefängnis, wir haben immer Neutralität gewahrt bei den Problemen, die in unseren Büros vorgetragen werden, und wir wiederholen, dass wir niemals die Menschenrechte verletzt haben.

SIEBTENS: Wir sind nicht Carlos Salinas, wir sind nicht Ernesto Zedillo, wir sind nicht Vicente Fox, wir sind nicht Felipe Calderón und wir sind nicht Roberto Albores Guillen, diese Personen haben Millionen von Menschenrechten verletzt.

ACHTENS: Alle Ländereien, die von den Gemeinden der Unterstützungsbasis des Rates der Guten Regierung zurück gewonnen wurden, werden wir mit unserer Arbeit verteidigen, denn wir sind uns bewusst, dass das Land denen gehört, die es bearbeiten und denen, die seine legitimen Besitzer seit mehr als 500 Jahren sind.

Hochachtungsvoll

Rat der Guten Regierung

“Herz des Regenbogens der Hoffnung”

 Quelle:  
  http://enlacezapatista.ezln.org.mx/ 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31