Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Was tun in Cancun?

Veranstaltungshinweis vom 15.04.2003

  Hier zwei Veranstaltungen in Stuttgart zur Vorbereitung der Aktionen anlaesslich des WTO-Treffens im September in Cancun.


1. Öffentliche Veranstaltung - Eintritt frei
Stuttgart Freitag, 13. Juni, 20.00 Uhr

Auf dem Weg nach Cancun
Freitag, 13. Juni, 20.00 Uhr

Stoppt die WTO in Cancun!
Menschenrechte statt Welthandelsdiktatur

Podium mit Lori Wallach, Public Citizen, USA und Marianne Hochuli,
Erklärung von Bern, Schweiz. Englisch mit Übersetzung
Eintritt frei
Ort: DGB-Haus Stuttgart, Willi-Bleicher-Str. 20


2. Seminar mit Teilnahmegebühr
Freitag, 13. Juni, 16.00 - 18.30 Uhr
Samstag, 14. Juni, 9.30 - 19.00 Uhr

Was tun in Cancun?
Strategien der sozialen Bewegungen für gerechte Welthandelsregeln - gegen die Ausweitung des Freihandelsregimes der WTO bei der 5. Ministerkonferenz

Seminar mit Lori Wallach, Public Citizen, USA und Marianne Hochuli, Erklärung von Bern, Schweiz. Englisch mit Übersetzung Kosten: Euro 60,- / 40,- / 20,- Ort: Forum 3

Weltweit greifen die Abkommen der 1994 gegründeten Welthandelsorganisation mit zum Teil verheerenden Auswirkungen für Mensch und Umwelt in politische Entscheidungen und in das Leben der Menschen ein. Bei der 5. Ministerkonferenz der WTO in Cancun/Mexico, 10.-14.09.03, soll das Freihandelsregime durch die Ausweitung bestehender Abkommen und durch Verhandlungen über neue Abkommen drastisch erweitert werden. Vor allem wird in Cancun über die Aufnahme von Verhandlungen über brisante Themen wie Investitionsschutz, öffentliches Beschaffungswesen und Wettbewerbsrecht entschieden werden. Lori Wallach und Marianne Hochuli werden über die Inhalte und Gefahren dieser Verhandlungen und den weltweiten Widerstand dagegen sprechen.

Lori Wallach (USA) Rechtsanwältin, Spezialistin für Handelsrecht. Direktorin von Public Citizen, Maßgebliche Organisatorin des Widerstands von Seattle 1999. Autorin u.a. von "The WTO". http://www.citizen.org

Marianne Hochuli (Schweiz), Handelsspezialistin bei der entwicklungspolitischen Organisation "Erklärung von Bern". Die EVB hat als eine der ersten Gruppierungen im deutschsprachigen Bereich auf die mit dem GATS verbundenen Probleme aufmerksam gemacht. www.evb.ch

Informationen und Anmeldeunterlagen bei: Carol Bergin, Naukler Str. 13, D-72074 Tübingen, Tel: 07071 / 525 17, Fax: 07071/ 255 609, Email: E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt, Internet: www.unsere-welt-ist-keine-ware.de

Diese Veranstaltung wird gemeinsam getragen von: Forum 3 Stuttgart - ATTAC-Stuttgart - Netzwerk Weltweite Projekte - Initiative Netzwerk Dreigliederung - Initiative Colibri - Kulturzentrum Merlin - Brot für die Welt - Stuttgarter Wasserforum - GLS Gemeinschaftsbank Stuttgart - ver.di Bezirk Stuttgart - DEAB - NABU-Stuttgart - BUND-Stuttgart

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back September 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Die nächsten Termine

26.09.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Bielefeld, THEATERLABOR im TOR 6, Hermann-Kleinewächter-Str. 4, 33602 Bielefeld

Zeit: 20:00 Uhr
09.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

11.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

12.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben