Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Fotoausstellung im Juni und August

Veranstaltungshinweis vom 19.05.2003

  Hallo allerseits,

Wer macht mit bei der Ausstellung zur "New World Border", zur Situation an der Grenze zwischen Mexico und USA.? Beim BUKO 6. bis 9. Juni und dann beim antirassistischen Grenzcamp in Köln vom 31.7. bis 10.August ist dise Ausstellung, die bereits schon in Berlin während der Veranstaltungsreihe "Home of the Braves " im Cafe Morgenrot im April lief, geplant. Dazu gabs ein Video, Dias und ein Computerspiel A week in the life of....

Die Idee ist, die Ausstellung ständig zu erweitern und zu verändern durch neue Exponate, Fotos, Tonaufnahmen, Ideen und Sonstiges, durch alle Leute , die sich mir dem Thema beschäftigen usw.

Also wenn ihr Lust habt meldet euch doch einfach oder ruft an unter: 030-695 33 921 (albatros)
ciao albatros

der Film New World Border
und der Dia-Vortrag "borderhack 2002"

enthalten Informationen über die Grenze in Tijuana zwischen Mexiko und USA insbesondere über den 14 km langen Grenzstreifen mit der Errichtung eines neuen Dreifach-Zaunes (triple fence), ein Bericht von dem anti-rassistischen Grenzcamp 2002 in Tijuana direkt an der Grenze mit ca. 60 TeilnehmerInnnen sowie, Informationen über Initiativen gegen die neue Überwachungsgrenze. Seit 1994 sind ca. 2000 Menschen an der Grenze bzw. bei der Überschreitung der Grenze von Mexiko in die USA gestorben, bei der Überquerung der Flüsse , der tagelangen Wanderung durch die Wüste oder durch Kugeln der us-amerikanischen Grenzpolizei, der Border Patrol.

Desweiteren Infos über rechte und rassistische Gruppen in den USA, wie etwa dem Homeland Security Defense, die Wassertanks in den USA , aufgestellt in der Wüste für ImmigrantInnen zerstören und die neue Grenze als Bollwerk gegen illegale Einwanderung und Kriminalität propagieren.

Doch seit Jahren haben sich unterschiedlichste Gruppen, kirchliche ebenso wie antirassitische Bündnisse zusammengefunden, um einerseits über das sich abschottende US-Grenzregime und dessen Methoden und Funktionsweisen aufzuklären und andererseits Immigrantinnen direkt und vor Ort Hilfe und Unterstützung zukommen zu lassen.

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back September 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Die nächsten Termine

26.09.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Bielefeld, THEATERLABOR im TOR 6, Hermann-Kleinewächter-Str. 4, 33602 Bielefeld

Zeit: 20:00 Uhr
09.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

11.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

12.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben