Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Menschenrechtlerin und Indígena-Anwältin in Mexiko auf offener Strasse ermordet

Direkte Solidarität Chiapas vom 07.08.2003

 
Griselda Teresa Tirado, die bekannteste Menschenrechtsaktivistin und Anwältin der indigenen Totonaken und Nahuas in der Sierra Norte von Puebla (nahe Mexiko Stadt) wurde gestern früh auf offener Strasse erschossen.

Laut der indigenen Organización Independiente Totonaca (OIT), welche Griselda Teresa Tirado mitgegründet hatte, ist dies schon der zweite Mord dieses Jahr in einer Gewaltwelle gegen die indigenen Organisationen der marginalisierten Region. Als Täterschaft werden der PRI nahestehende Mestizengruppen vermutet.

Griselda Teresa Tirado, 36jährige Mutter eines zehnjährigen Kindes, verteidigte insbesondere Indigene, welche nicht des Spanisch mächtig sind, vor Gericht in Landfragen, wie La Jornada de Oriente in ihrer heutigen Ausgabe schreibt.

Der politische Mord bleibt auch im sogenannt demokratischen Mexiko unter der Regierung Fox ein valables Mittel, um unliebige Stimmen zum Schweigen zu bringen. So wurde im Herbst 2001 die Anwältin Digna Ochoa in ihrem Büro mit zwei Schüssen aus nächster Nähe umgebracht. Nach monatelanger Untersuchung legte die Polizei kürzlich den abschliessenden Untersuchungsbericht vor und behauptet allen Ernstes, Digna Ochoa habe Selbstmord begangen. Eine Schlussfolgerung, die jeglichem gesunden Menschenverstand widerspricht und ein Hohn gegenüber unter der Repression leidenden Basisorganisationen und Menschenrechtgruppierungen ist. Angesichts des Mordes an Griselda Teresa Tirado ist man versucht, die zynische Schlussfolgerung zu ziehen, dass die Verteidigung von fundamentalen Rechten in Mexiko tatsächlich Selbstmord bedeutet.

Direkte Solidarität mit Chiapas, Zürich


Quelle:
Direkte Solidaritaet mit Chiapas
Postfach 8616
8036 Zürich, SUIZA

Chiapas - Unterstützungsverein!
Mitgliedschaft für 60.- / Jahr
http://www.chiapas.ch/aktion5.php


Café RebelDía
fein-fair-bio
Eglistrasse 25
8004 Zürich

Bio-Arabica-Kaffee der zapatistischen Kooperative Mut Vitz
Für Deinen täglichen Aufstand!


Das Buch zum Kaffee: "Das Aroma der Rebellion."
Zapatistischer Kaffee, indigener Aufstand und autonome Kooperativen in Chiapas, Mexiko.
http://www.chiapas.ch/index.php?artikel_ID=511


http://www.chiapas.ch
soli AT chiapas PUNKT ch
Tel/Fax: +41-44-400 45 69
PC: 34-529800-6

 Quelle:  
  http://www.chiapas.ch/ 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back November 2017 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Die nächsten Termine

23.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Werkstatt 3, Nernstweg 3, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
25.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Am Felde 2, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 15:00 Uhr
28.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Saal W3, Nernstweg 3, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben