Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

CIDH ordnet Schutzmaßnahmen für Basisradiomitarbeiter an

Poonal vom 27.02.2007
Mexiko-Info aus Poonal Nr. 754

  (Mexiko-Stadt, 19. Februar 2007, poonal).- Angesichts der zunehmenden Einschüchterungen, Bedrohungen und Angriffe gegen Basisradios in Mexiko hat die Interamerikanische Kommission für Menschenrechte CIDH (Comisión Interamericana de Derechos Humanos) erweiterte Schutzmaßnahmen angeordnet. Sie hat die mexikanische Regierung aufgefordert, das Leben und die körperliche Unversehrtheit sowie das Recht auf freie Meinungsäußerung der Mitarbeiter der Basisradios, die zum Weltverband der Community-Radios AMARC (Asociación Mundial de Radios Comunitarias) gehören, zu garantieren.

Nach den Angriffen auf Mitarbeiter von Radio Calenda am 24. und 25. Januar durch den Gemeindepräsident von San Antonino de Velasco Castillo im Bundesstaat Oaxaca haben AMARC-Mexico und die Mexikanische Kommission zur Einhaltung und Förderung der Menschenrechte CMDPDH (Comisión Mexicana de Defensa y Promoción de los Derechos Humanos) die CIDH im Namen der Betroffenen um die Verfügung von Schutzmaßnahmen ersucht. Am 16. Februar erließ die Interamerikanische Kommission die entsprechenden Maßnahmen und forderte den mexikanischen Staat dazu auf, die nötigen Anstrengungen zu unternehmen, um den Schutz der Mitarbeiter von Radio Calenda zu gewährleisten.

Diesen Maßnahmen waren weitere zum Schutz der Mitarbeiter von Radio La Voladora im Bundesstaat Mexiko vorausgegangen. Diese wurden aufgrund ihrer journalistischen Tätigkeit seit August 2006 wiederholt Opfer von Bedrohungen und Angriffen. Die CIDH ordnete deshalb im September vergangenen Jahres Schutzmaßnahmen an und verstärkte diese angesichts anhaltender Angriffe und Bedrohungen noch einmal im Januar 2007. Bis heute haben die Ermittlungen der Vorfälle zu keinen befriedigenden Ergebnissen geführt. Auch die Schutzmaßnahmen sind unzureichend.

Beide Fälle sind Zeugnis der zunehmenden Aggressionen gegen Basisradios in Mexiko. Schon im August 2006 war Radio Nandía, das im Gymnasium der Gemeinde Mazatlán im Bundesstaat Oaxaca seinen Sitz hat, ohne Rechtfertigung von Anhängern der Partei der Institutionalisierten Revolution PRI (Partido Revolucionário Institucional) Villa de Flores geschlossen worden.

Mitarbeiter von AMARC-Mexiko und der CMDPDH forderten die mexikanische Regierung dazu auf, ihren Verpflichtungen zur Wahrung der Menschenrechte nachzukommen, die von der Kommission erlassenen Schutzmaßnahmen umzusetzen und alle notwendigen Anstrengungen zu unternehmen, um Leben und Recht auf körperliche Unversehrtheit der Mitarbeiter von Radio Calenda und Voladora Radio zu garantieren und die Schließung von Radio Nandía aufzuheben.


Quelle: poonal
c/o Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.
Köpenicker Str. 187/188, 10997 Berlin
Tel. +49 - 30 - 789 913 61
Fax. +49 - 30 - 789 913 62
E-Mail: poonal AT npla PUNKT de
Web: https://www.npla.de/poonal

Spenden an uns als gemeinnütziges Projekt sind von der Steuer absetzbar. Auf Anfrage (finanzen AT npla PUNKT de) stellen wir gerne Bescheinigungen aus.

Bankverbindung: Nachrichtenpool Lateinamerika
Volksbank Berlin, BLZ 100 900 00 Kto.-Nr.: 7196704005
BIC BEVODEBB, IBAN: DE57 1009 0000 7196 7040 05

Poonal gehört zur Federación Latinoamericana de Periodistas FELAP

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Juli 2018 forward
S M D M D F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Die nächsten Termine

24.07.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Prinzessinnengärten, Prinzenstraße 35-38, Berlin Kreuzberg

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
25.07.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
FDCL, Im Mehringhof, Aufgang 3, 5.Stock, Gneisenaustraße 2a, 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
13.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

14.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

15.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

16.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben