Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Amnesty International Protestaktion für Cástulo Benavides Rodríguez, Direktor der Landarbeiterorganisation FLOC

amnesty international vom 17.04.2007
amnesty international

  Mexiko
UA-090/2007
Index: AMR 41/016/2007
17. April 2007
gefährdet:

Cástulo Benavides Rodríguez, Direktor der Landarbeiterorganisation FLOC

weitere Mitglieder von FLOC
ermordet:

Santiago Rafael Cruz, FLOC-Mitarbeiter

Der Menschenrechtsverteidiger Santiago Rafael Cruz, der sich für die Rechte von Arbeitsmigranten einsetzt, wurde am 8. April 2007 im Büro der Organisation „Foro Laboral del Obrero Campesino“ (FLOC) in der Stadt Monterrey im Bundesstaat Nuevo Leon ermordet. FLOC tritt für die Rechte von Migranten aus Mexiko ein, die auf Farmen in den USA arbeiten. Der Direktor der Organisation, Cástulo Benavides Rodríguez, und weitere FLOC-Mitarbeiter könnten nun ebenfalls in großer Gefahr sein.

Der Leichnam von Santiago Rafael Cruz wurde mit gefesselten Händen und Füßen aufgefunden und wies Spuren von brutalen Schlägen auf Kopf und Gesicht auf. Da nichts aus dem Büro gestohlen wurde und das Motiv für die Tat noch nicht klar ist, befürchtet amnesty international, dass Santiago Rafael Cruz wegen seiner Arbeit für FLOC ermordet wurde. Er war erst vor wenigen Wochen nach Monterrey gekommen und hatte zuvor vier Jahre im US-Bundesstaat Ohio für FLOC gearbeitet.

Hintergrundinformationen

Die Organisation „Foro Laboral del Obrero Campesino“ (FLOC) setzt sich für den Schutz der Menschenrechte von Migranten aus Mexiko ein, die als Saisonarbeiter auf Farmen in den USA tätig sind. FLOC hat sowohl Büros in den USA als auch in Mexiko, darunter in Monterrey, wo Migranten und Arbeitsagenturen für Migranten (enganchadores) zusammenkommen. In dieses Büro ist bereits zweimal eingebrochen worden, und Computer wurden gestohlen.

Nachdem im Jahr 2004 das US-Programm für ausländische Arbeitnehmer „H2-A“ (Trabajadores Huéspedes H2-A) eingeführt wurde, stehen Farmer in den USA unter Druck, die Arbeitsbedingungen für mexikanische Arbeitsmigranten zu verbessern. Im Jahr 2005 gelang es FLOC, vor Gericht zu erwirken, dass Farmer im US-Bundesstaat North Carolina verpflichtet sind, die Visa-Gebühren für die Saisonarbeiter zu zahlen. In diesem Zusammenhang wird FLOC immer wieder von Farmern und Grundbesitzern angefeindet und eingeschüchtert.

Empfohlene Aktionen:

Schreiben Sie bitte Telefaxe, E-Mails oder Luftpostbriefe, in denen Sie
Ihre Bestürzung über die Ermordung des Menschenrechtsverteidigers Santiago Rafael Cruz zum Ausdruck bringen;
sich besorgt um die Sicherheit von Cástulo Benavides Rodríguez und weiteren FLOC-Mitarbeitern in Mexiko zeigen;
die Behörden auffordern, in Abstimmung mit den gefährdeten Personen Maßnahmen zu deren Schutz einzuleiten;
fordern, dass umgehend eine Untersuchung der Ermordung von Santiago Rafael Cruz eingeleitet wird;
die Behörden daran erinnern, dass Menschenrechtler das Recht haben, ihre Aktivitäten ohne Einschränkungen oder Angst vor Repressalien durchzuführen, wie es in der UN-Erklärung zum Schutz von Menschenrechtsverteidigern festgeschrieben ist.

Appelle an:
Lic. Francisco Javier Ramírez Acuña,
Secretario de Gobernación,
Secretaría de Gobernación,
Bucareli 99, 1er. piso, Col. Juárez,
Del. Cuauhtémoc, México D.F.,
C.P. 06600, MEXIKO
(Innenminister – korrekte Anrede: Señor Secretario)
Telefax: (00 52) 55 5093 3414
E-Mail: E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt

Lic. José Natividad González Paras,
Gobernador del Estado de Nuevo León,
Palacio de Gobierno,
Zaragoza y 5 de Mayo,
Monterrey 64000,
Estado de Nuevo León, MEXIKO
(Gouverneur des Bundesstaates Nuevo León – korrekte Anrede: Señor Gobernador)
E-Mail:gobernador@nl.gob.mx
Telefax: (00 52) 81 2020 1226 (kombinierter Telefon-/Faxanschluss, wenn sich jemand meldet, sagen Sie bitte: “me da tono de fax, por favor’)
Lic. Luis Carlos Treviño Berchelmann, Procurador del Estado de Nuevo León, Av. Ocampo 470 Pte., 1er piso, Centro, Monterrey 64000, Nuevo León, MEXIKO
(Staatsanwalt von Nuevo León – korrekte Anrede: Señor Procurador)
E-Mail: E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt

Lic. Daniel Garza Garza,
Presidente de la Comisión Estatal de Derechos Humanos de Nuevo León,
Av. Dr. Ignacio Morones Prieto 2110-2 Pte. Edifico Manchester,
Col. Loma Larga,
Monterrey 64710, Nuevo León, MEXIKO
(Vorsitzender der staatlichen Menschenrechtskommissiion von Nuevo León – korrekte Anrede: Señor Presidente)
E-Mail: E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt
Telefax: (00 52 81) 83 44-91-99

Kopien An:
Ciudadanos en Apoyo a los Derechos Humanos – CADHAC,
Padre Mier 617 Pte. Centro, Monterrey, Nuevo Leon, Mexico C.P. 64000,
MEXIKO (Menschenrechtsorganisation)
Telefax: (00 52) 81 83436618 / 83435058
E-Mail: E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt

Botschaft der Vereinigten Mexikanischen Staaten, S. E. Herrn Jorge Castro-Valle Kuehne
Klingelhöferstraße 3, 10785 Berlin
Telefax: 030-26 93 23-700
E-Mail: E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt

Bitte schreiben Sie Ihre Appelle möglichst sofort. Schreiben Sie in gutem Spanisch, Englisch oder auf Deutsch. Da Informationen in Urgent Actions schnell an Aktualität verlieren können, bitten wir Sie, nach dem 29. Mai 2007 keine Appelle mehr zu verschicken.

 Quelle:  
  http://www.amnesty.de/ 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back September 2018 forward
S M D M D F S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Die nächsten Termine

26.09.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Hospitalhof, Büchsenstraße 33, 70174 Stuttgart

Zeit: 19:00 Uhr
27.09.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR), Zossener Str. 55-58, 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 18:00 Uhr
13.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

14.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

15.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

16.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben