Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

Mastodon

social.anoxinon.de/@chiapas98

Aufruf für einen Internationalen Aktionstag gegen die Repression

Aufruf an die Andere Kampagne für einen Internationalen Aktionstag gegen die Repression In Mexiko

News vom 23.05.2007
MJB
übersetzt von Dana

  Die Bewegung für Gerechtigkeit in El Barrio,
(Movimiento por Justicia del Barrio - MJB)
Mittwoch, 23. Mai 2007

An unsere zapatistischen Schwestern und Brüdern:
An Alle Organisationen, Gruppen, Kollektive, Familien und Einzelpersonen in der Anderen Kampagne:
An Alle Mexikaner und Chicanos der Anderen Kampagne in den Vereinigten Staaten:
An Alle Internationale Anhänger der Sechsten Erklärung:

Was nun folgt, ist der Vorschlag für einen "Internationalen Aktionstag Gegen die Repression und Für die Befreiung Aller Politischen Gefangenen in Mexiko". Wir sind die "Bewegung für Gerechtigkeit in El Barrio", eine Organisation mexikanischer Migranten, die durch das neoliberale System gezwungen waren Mexiko zu verlassen und nach New York zu ziehen. Wir kämpfen gegen die Vertreibung aus unseren Heimen, hier in New York, und für die Befreiung unseres Mexikos. Wir sind Anhänger der Sechsten Erklärung aus dem Lakandonischen Urwald und Teil der Anderen Kampagne. Wir danken Ihnen für die Möglichkeit unser bescheidenes und einfaches Wort mit Ihnen zu teilen.

Von hier aus, wo wir uns befinden, nördlich des Rio Bravo, erfüllt es uns mit Schmerz und Wut über die Repression zu hören, die von der Mexikanischen Regierung gegen die Andere Kampagne geführt wird. Die Repression begann vor mehr als einem Jahr, mit den schrecklichen Ereignissen in San Salvador Atenco. Während die Andere Kampagne an Stärke gewann, verbreitete sich die Repression nach Oaxaca, Yucatan, Chiapas, San Luis Potosi und in allen Teilen des Landes. Die Repression beinhaltete Polizeibrutalität, Folter, willkürliche Verhaftungen, die Ermordung zweier Jugendlichen, und die Vergewaltigung verhafteter Frauen. In den letzten Monaten wurde die Repression intensiviert. Vor kurzer Zeit haben Soldaten der Bundesarmee die zapatistischen Delegierten der Sechsten Kommission belästigt, der Compañero David Venegas wurde in Oaxaca verprügelt und illegal festgenommen, drei Mitglieder der Volksfront für die Verteidigung des Landes aus Atenco wurden illegal zu 67 Jahren Gefängnis verurteilt, und dies sind nicht die einzigen Fälle. Diese Repression erfüllt uns mit Wut. Deshalb schlagen wir vor, die Kräfte der vielen Kämpfe innerhalb der Anderen Kampagne zu vereinen, um uns dieser Unterdrückung zu widersetzen und die Freiheit aller politischen Gefangenen in Mexiko zu fordern.

Wir rufen auf zu Aktionen und Proteste überall in Mexiko und auf der ganzen Welt. im Rahmen eines "Internationalen Aktionstages Gegen Repression und Für die Befreiung Aller Politischen Gefangenen in Mexiko". Wir schlagen vor, die Aktionen am Dienstag, den 26. Juni stattfinden zu lassen. Wir schlagen ebenfalls folgende Forderungen vor:

1) Freiheit und Gerechtigkeit für alle politischen Gefangenen

2) Die Aufhebung der illegalen Urteile gegen Ignacio del Valle Medina, Felipe Alvarez Hernandez und Hector Galindo Gochicua, Mitglieder der Volksfront für die Verteidigung des Landes (FPDT).

3) Die Einstellung aller Belästigungen gegen die Sechste Kommission

4) Die Einstellung der Belästigung, Einschüchterung, Unterdrückung und Festnahmen gegen Mitglieder der "Anderen Kampagne".

Compañeras und Compañeros, dies ist unser Wort. Wir hoffen unser Beitrag an diesen großen Kampf wird für alle von Interesse sein. Bitte lassen Sie uns so bald wir möglich wissen, ob Sie mit unserem Vorschlag einverstanden sind, und ob Sie sich beteiligen werden. Wir sind unter der folgenden Email-Adresse zu erreichen: movimientoporjusticiadelbarrio (AT) yahoo PUNKT com   .

Wir senden unsere Umarmungen, voller Hoffnung, Einheit und Bruder- und Schwesterlichkeit von irgendwo in New York, ein Ort an dem wir leben, aber auch ein Ort an dem Mexiko lebt, tief in unsere Herzen.

Aufrichtig,

Von der Anderen Kampagne in New York
Die Bewegung für Gerechtigkeit in El Barrio

Von der Anderen Seite, Mai 2007
Movimiento por Justicia del Barrio



Weiterführende Links:

Movimiento por Justicia del Barrio (MJB):

"Walking, We Ask Questions" - The Other Campaign in Spanish Harlem
"Caminando, preguntamos" - La Otra Campaña en el «Spanish Harlem”
http://www.narconews.com/Issue42/article2037.html (engl.)
http://www.narconews.com/Issue42/articulo2037.html (span.)

Movement for Justice in El Barrio "La Consulta del Barrio"
http://nymaa.org/node/86

Village Voice - Best Power-to-the-people Movement - Movement for Justice in El Barrio
http://www.villagevoice.com/bestof/2006/category/people/315

 Quelle:  
  https://www.chiapas.eu/nolink.phpdisplay.php3?article_id=145919 
 

 Mastodon:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Mastodon. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

30/40 Jahre EZLN - Das Gemeinschaftliche und das Nicht-Eigentum

Veranstaltungskalender

back Juni 2024 forward
S M D M D F S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Die nächsten Termine

26.06.2024
Warning

Ort-Detailangaben:
Centro Sociale, Sternstr. 2, Nähe U-Feldstraße

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
27.06.2024
Warning

Ort-Detailangaben:
Allerweltshaus Köln
Geisselstr. 3-5
Köln-Ehrenfeld

Zeit: 18:30 Uhr
29.06.2024
Warning

Ort-Detailangaben:
EineWeltHaus München,
Schwanthalerstr. 80
80336 München
Weltraum U09

Zeit: 10 − 17 Uhr
03.07.2024
Warning

Ort-Detailangaben:
Stern
Platanenallee 1
Aschaffenburg

Zeit: 19:00 Uhr
05.07.2024
Warning

Ort-Detailangaben:
Romero Initiative (CIR)
Schillerstraße 44a
Münster

Zeit: 16:00 − 20:00 Uhr
12.09.2024
Warning

Ort-Detailangaben:
Berlin

Ort: Berlin
13.09.2024
Warning

Ort-Detailangaben:
Keine Detailadresse bekannt.

Ort: Berlin