Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Soeben erschienen: John Ross - Mexiko - Geschichte-Gesellschaft-Kultur

Buchtipp vom 09.10.2004

  John Ross
Mexiko
Geschichte-Gesellschaft-Kultur

ISBN: 3-89771-018-8
Ausstattung: br., 168 Seiten
Preis: 14.00 Euro

Herausgegeben und aus dem Englischen übersetzt von Klaus Pedersen

Das Politische Reisebuch

John Ross, einer der besten Kenner Mexikos, hat dieses Reisebuch für all jene geschrieben, die sich nicht mit den dürftigen Hintergrundinformationen eines Lonely Planet zufrieden geben wollen. Obwohl Ross ein Autor mit langjähriger linker Tradition ist, schrieb er diesen kulturellen, historischen und politischen Führer gezielt aus einer ausgewogenen Perspektive, um einen möglichst breiten Leserkreis anzusprechen. Faktenreichtum gepaart mit in Nebensätze verpackten Anekdoten verleihen dem Buch einen hohen informativen Wert und machen das Lesen gleichzeitig zu einem Genuss. Die Geschichte vor der spanischen Conquista, das Geschehen während des Unabhängigkeitskrieges und die Wirren der mexikanischen Revolution werden ebenso behandelt wie die moderne Zeitgeschichte. Politische Parteien, der Zapatistische Aufstand, die notorische Korruption in den gesellschaftlichen Strukturen, Kunst und Literatur − jeder Facette des mexikanischen Alltagslebens ist ein kurzes Kapitel gewidmet. Und zum Schluss gibt es − auf drei Seiten − tatsächlich noch ein paar »echte« Touri-Tipps.

Der Autor

John Ross, in Mexiko-Stadt wohnender US-amerikanischer Schriftsteller und Journalist, berichtet seit 30 Jahren über die sozialen Kämpfe in Mexiko und anderen lateinamerikanischen Staaten. Von der linken Tageszeitung La Jornada einst als »der neue John Reed« bezeichnet, hat Ross neben zahlreichen Beiträgen zu Zeitschriften und Zeitungen zuvor zwei vielbeachtete Bücher zum Aufstand der Zapatistas geschrieben: 1995 erschien Rebellion from the Roots − Indian Uprising in Chiapas und 2000 The war against oblivion − the Zapatista Chronicle.

Bücher zum Thema Mexiko im Überblick

Luz Kerkeling - La Lucha sigue - Der Kampf geht weiter. Ursachen und Entwicklungen des zapatistischen Aufstands
Markus Kampkötter - Emiliano Zapata
Enrique Rajchenberg S., Carlos Fazio (Hg.) - Rebellion X. Das Jahr des Streiks an der Universität in Mexiko-Stadt
Helmut Reinicke - Verdammtes Mexiko. Notizen aus dem Gefängnis
gruppe demontage (Hg.) - Postfordistische Guerrilla. Vom Mythos nationaler Befreiung
Torsten Bewernitz - global x. Kritik, Stand und Perspektiven der Antiglobalisierungsbewegung

 Quelle:  
  http://www.unrast-verlag.de/unrast,2,140,4.html 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2018 forward
S M D M D F S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Die nächsten Termine

13.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

14.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

15.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

16.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

Warning

Ort-Detailangaben:
M1, Mokrystr. 1, Hamburg-Wilhelmsburg

Ort: Hamburg
Zeit: 14:00 Uhr
08.01.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Centro Sociale, Sternstraße 2, Hamburg-St. Pauli

Ort: Hamburg
Zeit: 18:30 Uhr