Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Chiapas-Newsletter Dezember

Direkte Solidarität Chiapas vom 08.12.2004

  Newsletter Dezember 2004

1. Fiesta 1. Januar 2005
2. Radio Insurgente online: http://www.radioinsurgente.org
3. Montes Azules und Zona Norte: Eure Unterstützung von zapatistischen Gemeinden
4. Repression gegen Smaliyel - Behörden schließen zapatistische Cafetería
5. Kampagne für Unterstützungsverein Direkte Solidarität mit Chiapas
6. EZLN-Kalender 2005 und neue DVD
7. Demo und Plakate gegen das WEF
8. Veranstaltung Kaffee zum Aufwachen − 9.12. Basel
9. Neue Artikel auf www.chiapas.ch


1. Fiesta Primero de Enero − Kino, Bar und Disco

11 Jahre zapatistischer Aufstand: Auch diesen ersten Januar feiern wir wieder!

Sa. 1.1.2005, Kultursquat Kalkbreite− das besetzte Kulturhaus vis-a-vis Kino Uto, Tram 2 und 3 Haltestelle Kalkbreite, Kalkbreitestr. 4, 8004 Zürich.

20 Uhr Film »Der Vierte Weltkrieg«
Big Noise Produktion − 74 min − Englisch/Spanisch mit dt. Untertiteln Ein spannender Film zur neoliberalen Offensive der Neunziger Jahre (in den Worten von Subcomandante Marcos der 4. Weltkrieg) − und der Antwort von unten in Südafrika, Argentinien, Südkorea, Chiapas, Quebec und Genua.

Eine kritische Filmrezension siehe:
http://www.cinerebelde.org/antifa.php3?id_article=80&lang=de

Das Communiqué von Subcomandante Marcos »Der 4. Weltkrieg hat schon begonnen« unter: http://www.kuzeb.ch/laeso/marcos.htm

Anschliessend Diskussion über den Film und den aktuellen Stand der Anti-Globalisierungsbewegung.

Ab 22 Uhr Bar mit mexikanischen Snacks sowie Disco mit drei PlattenlegerInnen unter dem Motto »Musik mit Retrokick: New Wave, Post-Punkt, Synthiepop«.


2. Radio Insurgente online

Seit dem 17. November, dem 21. Geburtstag der EZLN (wir gratulieren!) ist das zapatistische Radio Insurgente auch auf dem Internet präsent. Auf der neuen Homepage findet man zahlreiche Sendungen und Infos: http://www.radioinsurgente.org

Die deutschsprachige Präsentation dieser Radiostation:
http://www.radioinsurgente.org/index.php?name=wersindwir

Siehe auch den Artikel von Telepolis: Zapatistenradio im Internet
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/18/18895/1.html


3. Montes Azules und Zona Norte: Eure Unterstützung von zapatistischen Gemeinden
Aufgrund Eurer Spenden, die momentan reichlich bei uns eintreffen, konnten wir Mitte November mit Fr. 500.- die »urgent action« unterstützen, zu welcher die EZLN aufgerufen hat: Die Neuansiedlung von sieben kleinen Gemeinden der Montes Azules, in Koordination mit dem zapatistischen »Rat der Guten Regierung« von La Realidad.

Ebenfalls im November war eine Vertreterin der Soligruppe im Caracol von Roberto Barrios und übergab dem zapatistischen »Rat der Guten Regierung« der Zona Norte eine Unterstützung der autonomen Gemeinden in der Höhe von rund 6000 Franken. Der autonome Rat hat beschlossen, dass dieser Betrag wie unsere vorherigen Spenden an Frauenkollektive der sieben Bezirke in der Region geht − detaillierte Infos und Jahresabrechnung folgen dann im nächsten Versand im Januar 05.


4. Repression gegen Smaliyel - Behörden schließen zapatistische Cafetería

»Seit 1999 organisiert die Kooperative Smaliyel der zapatistischen Gemeinden die direkte Vermarktung ihrer Produkte (Kaffee, Honig und Kunsthandwerk), betreibt dazu auch ein Internet-Café in Mexiko Stadt und arbeitet mit der Zivligesellschaft, um den Aufbau der Autonomie und Selbstbestimmung der indigenen Dörfer im Widerstand zu stärken.

Am 9. November jedoch erschien ein Verterter der lokalen Verwaltung in Begleitung einiger Polizisten, die unter Drohgebärden verkündeten, daß das Café hiermit geschlossen sei, da keine Betriebsgenehmigung verhanden wäre. Sie machten Photos vom gesamten Lokal und den anwesenden Personen, verweigerten aber jedes weitere Gespräch oder Erklärungen.

Die Taktik der Behörden besteht seitdem darin, die Kooperative, über sämtliche Dokumente verfügt, die für den legalen Betrieb notwendig sind, in absurde Instanzenwege zu verstricken, indem sie etwa sogar ihre eigenen Bescheinungen für zweifelhaft erklärt oder einstweilige Strafverfügungen über angeblich versäumte Meldefristen verhängt.

Nach dem Mord an Pável Gonzalez, einem Aktivisten der Kooperative, im April 2004, protestieren wir gegen diese neue Formen der Repression. Mit der willkürlichen Schließung des Internet-Cafés wird versucht, die Arbeit von Smaliyel zu behindern und die Selbstorganisation der Zapatistas zu schwächen. Wir fordern die sofortige Wiedereröffnung sowie ein Ende der Feindseligkeiten gegen die Kooperative, ihre MitarbeiterInnen und die Arbeit, die sie machen!

Wir bitten die nationale und internationale Zivilgesellschaft auf, bei den verantwortlichen Behörden zu protestieren. Wir glauben, daß öffentlicher Druck von entscheidender Bedeutung für das weitere Verhalten der Behörde sein wird, und möchten euch schon jetzt herzlich dafür danken!«

Ein spanischer Protestbrief als Vorlage mit Protestadressaten ist abrufbar unter:
http://www.chiapas.ch/info3.php?artikel_ID=402&start=0&j=5


5. Kampagne für den Unterstützungsverein Direkte Solidarität mit Chiapas
Ende Oktober haben wir die Kampagne für den neu gegründeten Unterstützungsverein lanciert − nach gut einem Monat können wir folgende positive Zwischenbilanz ziehen: Innert diesen wenigen Wochen haben sich schon gut 70 Leute als UnterstützerInnen eingeschrieben − hier erstmal ein herzliches Dankeschön an Euch!

Wir brauchen allerdings, um unsere Ziele für das Jahr 2005 zu erreichen, bis Anfang Jahr mindestens doppelt soviele Mitglieder des Unterstützungsvereins. Wenn ihr Euch eintragen wollt oder Eure FreundInnen für eine Mitgliedschaft motivieren wollt, Infos und Bestellformular gibt es auf der Intropage von http://www.chiapas.ch


6. Neu auf dem Infostand der Direkten Solidarität mit Chiapas

Vielfarbiger und mehrsprachiger EZLN- Kalender 2005 für Fr. 15. − nur begrenzte Stückzahl! Kalenderbilder siehe http://www.pangea.org/ellokal/chiapas/home/mexp.htm

DVD »Der Vierte Weltkrieg« für Fr. 20.- inkl. Versand Zahlreiche T-Shirts frisch aus der zapatistischen Siebdruckerei Colectivo municipal »Serigrafia zapatista Ricardo Flores Magón« − diverse Farben, Motive und Grössen, je Fr.25.-


7. Demo und Plakate gegen das WEF

Auf zur Demonstration gegen die Jahrestagung des World Economic Forum: Samstag, 22. Januar 2005, 13.30 Uhr, Waisenhausplatz, Bern Wehren wir uns gegen die zunehmende Verschlechterung unserer Lebensverhältnisse, gegen Lohn- und Sozialabbau, Ausgrenzung und imperialistische Kriege.

An der Pressekonferenz vom Freitag 10.12. werden folgende Gruppen zur Demo Stellung nehmen:

Anti-WTO-Koordination Bern,
Anti-WTO-Koordination Ticino,
attac schweiz
Bewegung für den Sozialismus,
Direkte Solidarität mit Chiapas,
Grüne Partei Bern-Demokratische Alternative (GPB-DA),
Revolutionärer Aufbau Schweiz.

(Bewilligung wird eingereicht)

Zudem: Die online-Galerie mit diversen, sehr schönen Plakat-Entwürfen zur diesjährigen WEF-Kampagne ist eröffnet : http://plakate.netzwirt.ch


8. Veranstaltung Kaffee zum Aufwachen − 9.12. Basel

Donnerstag 9. Dezember 2004: Kaffee zum Aufwachen Eine Veranstaltung der Regionalgruppe Basel der Erklärung von Bern ab 18.30 Uhr Apero im Claro Weltladen b18 an der Burgunderstrasse 18 in Basel ab 19.00 Uhr Veranstaltung im Offenen Haus Burgunderstrasse 18 Eingeladen ist Andreas Leisinger der Firma Bertschi Café, er spricht über Fairtrade, Gentechkaffee und zeigt einen Film über einen Biobauern in Lateinamerika

Workshops:
1. Dramatischer Preiszerfall seit Ende der 80er Jahre durch gezielt geförderte Marktüberschüsse, um die Preise zu senken
2. Gentech-Kaffee: was, wenn alle Bohnen gleichzeitig reifen?,
3. Millionen von Bauern vor dem Ruin! 70% der Rohstoffe werden in kleinen Familienbetrieben angebaut
4. Steuern sparen auf Kosten der Entwicklungsländer − Steuergeschenke, offshore Rechnungsstellung bei Volcafé


9. Neue Artikel auf www.chiapas.ch

Autonomie im (Wind-)Schatten des Linkspopulismus? Der Zapatismus vor der mexikanischen Präsidentschaftswahl 2006
Jens Kastner
http://www.chiapas.ch/index.php?artikel_ID=404&start=0&j=10

Trotz Repression hat die Autonomie Wurzeln geschlagen
Johannes Plotzki
http://www.chiapas.ch/index.php?artikel_ID=395&start=0&j=10

Deiss, Fox und der ?totale Frieden„ in Chiapas
Erklärung der Direkten Solidarität mit Chiapas
http://www.chiapas.ch/index.php?artikel_ID=396&start=0&j=10

Frauenmorde in Chiapas und Veracruz
Rafael Maya
http://www.chiapas.ch/index.php?artikel_ID=401&start=0&j=10

Temen desastre ecológico y productivo en decenas de comunidades chiapanecas
Hermann Bellinghausen
http://www.chiapas.ch/info3.php

Café: la nueva migración
Luis Hernández Navarro
http://www.chiapas.ch/cafe2.php?artikel_ID=403&start=0&j=5

ZAS − Haiti Update
http://www.chiapas.ch/info2.php


Quelle:
Direkte Solidaritaet mit Chiapas
Postfach 8616
8036 Zürich, SUIZA

Chiapas - Unterstützungsverein!
Mitgliedschaft für 60.- / Jahr
http://www.chiapas.ch/aktion5.php


Café RebelDía
fein-fair-bio
Eglistrasse 25
8004 Zürich

Bio-Arabica-Kaffee der zapatistischen Kooperative Mut Vitz
Für Deinen täglichen Aufstand!


Das Buch zum Kaffee: "Das Aroma der Rebellion."
Zapatistischer Kaffee, indigener Aufstand und autonome Kooperativen in Chiapas, Mexiko.
http://www.chiapas.ch/index.php?artikel_ID=511


http://www.chiapas.ch
soli AT chiapas PUNKT ch
Tel/Fax: +41-44-400 45 69
PC: 34-529800-6

 Quelle:  
  http://www.chiapas.ch/ 
 

 Twitter  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back April 2018 forward
S M D M D F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Die nächsten Termine

24.05.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

25.05.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

26.05.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

27.05.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

21.06.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

22.06.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

23.06.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

24.06.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben