Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Broschüre zur Ausstellung - »Wasser-Spiegel«

Zwischenzeit Münster e.V. vom 08.02.2005

  !!! Neuerscheinung: Broschüre zur Ausstellung !!!

WASSER-SPIEGEL
Eine Ausstellung über den gesellschaftlichen Umgang mit Wasser

Die Broschüre umfasst 48 Seiten.
Preis 2,- € plus Porto (1,50 €)
Bestellungen an: E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt
(Bitte die Email an potentiell Interessierte weiterleiten).


Inhaltsverzeichnis

Wasser
Inhaltsverzeichnis
Editorial

Teil 1: Dokumentation der Ausstellung
Wasservorkommen und -nutzung
Wasserverbrauch im Alltag
Wasser ist knapp!?
Privatisierung des Wassers:
vom öffentlichen Gut zur Handelsware
Beispiele für Privatisierung: Berlin, Wales und Potsdam
Globale Privatisierung: das GATS-Abkommen
BürgerInnenbegehren gegen Privatisierung in Hamburg
Staudammproblematik: soziale und ökologische Folgen
Widerstand gegen Wasserprivatisierung: Übersicht
Beispiele für Widerstand
Bolivien, Cochabamba
Südafrika
Indien, Plachimada
Spanien. Itoiz

Teil 2: Vertiefende TexteDer Plan Puebla-Panamá und die
Staudammprojekte am Rio Usumacinta
Der Garnelenring: Industrielle Shrimpszucht
Die Erklärung von Porto Alegre zum Wasser
Privatisierung von Wasser
Widerstand und Alternativen
Krieg ums Wasser in Mexiko
Literatur- und Internethinweise
Collage: Wasser und die Zukunft der Menschheit


Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

die vorliegende Broschüre ist als Begleitung und Vertiefung unserer Ausstellung »Wasser-Spiegel. Über den gesellschaftlichen Umgang mit Wasser« gedacht.

Im ersten Teil dokumentieren wir die Inhalte der Ausstellungstafeln. Sie geben einen Überblick über die globale Verteilung sowie die Nutzung von Wasser und zeigen die Probleme auf, die sich hieraus für Mensch und Umwelt ergeben.

Die aktuelle lokale wie internationale Praxis der Privatisierung der Wasserversorgung wird kritisch dargestellt. Dabei werden auch die wirtschaftspolitischen Hintergründe verständlich erläutert. Ein weiteres Themenfeld bildet die Auseinandersetzung mit den sozialen und ökologischen Folgen des Staudammbaus. In der installierten Ausstellung wird an dieser Stelle ein zehnminütiger Dokumentarfilm über den Bau des Staudamms Chixoy in Guatemala gezeigt, der die katastrophalen Ausmaße dieser gigantischen Projekte verdeutlicht, die über Leichen gehen und die Natur verwüsten. Die Ausstellung gibt zudem einen Einblick in die Vielfalt der weltweit stattfindenden Kämpfe gegen die Privatisierung von Wasser sowie gegen den Bau von Staudämmen. Beispielhaft werden Protestbewegungen aus verschiedenen Ländern vorgestellt und Alternativen zum derzeitigen gesellschaftlichen Umgang mit Wasser skizziert.

Im zweiten Teil des Heftes finden Sie vertiefende Artikel zu den Themen Wasserprivatisierung, Widerstand und Alternativen, eine Dokumentation der Erklärung des Weltsozialforums von Porto Alegre zum Wasser sowie ein Verzeichnis weiterführender Literatur und Internetlinks.

Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß beim Lesen und freuen uns über Kommentare und Anregungen! Münster, Dezember 2004

Ihr Zwischenzeit-Kollektiv


Impressum

Zwischenzeit e.V.
Initiative für soziale, interkulturelle und ökologische Forschung,
Analyse und Bildung
Zwischenzeit e.V.
Grevener Straße 53
48149 Münster
Tel.: 0251-2892289
E-Mail: liste AT zwischenzeit-muenster PUNKT de

 Quelle:  
  http://www.zwischenzeit-muenster.de/ 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31