Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Widerstand und politische Repression in Mexiko

 

Veranstaltung mit Felipe Arreaga und Celsa Valdovinos, Kleinbauern und Umweltschützer aus Guerrero

Veranstaltungshinweis vom 04.10.2005

  Felipe Arreaga und Celsa Valdovinos sind Mitbegründer der Organización de Campesinos Ecologistas de la Sierra de Petatlán y Coyuca de Catalán (OCESP), die sich gegen die Abholzung der Wälder durch den Holzkonzern Boise Cascade im südmexikanischen Bundesstaat Guerrero einsetzt. Durch Blockaden sowie auf juristischem Wege erreichten sie zwar die Rücknahme von Holzschlagkonzessionen und den Rückzug von Boise Cascade, erlitten jedoch auch Repressionen seitens des mexikanischen Staates und lokaler Machthaber: Bereits im Mai 1999 wurden zwei Mitglieder der Organisation, Rodolfo Montiel und Teodoro Cabrera willkürlich festgenommen, gefoltert und später verurteilt. Ihre Anwältin, die international bekannte Menschenrechtsverteidigerin Digna Ochoa, wurde im Oktober 2001 in ihrem Büro von bisher unbekannten Tätern erschossen. Wenige Wochen später amnestierte der mexikanische Präsident Vicente Fox die beiden politischen Gefangenen aus »humanitären Gründen".

Im November 2004 wurde Felipe Arreaga, ebenfalls mit einer haltlosen Anklage, verhaftet. Noch während seiner Haft, im Mai 2005, ermordeten Unbekannte bei einem Hinterhalt zwei Söhne eines weiteren OCESP- Aktivisten.

Felipe Arrega wurde schließlich am 15. September 2005 freigesprochen und aus der Haft entlassen, wozu auch der vermehrte internationale Druck beigetragen hat. Es bestehen jedoch weiterhin Morddrohungen gegen ihn. Celsa Valdovinos ist heute Präsidentin der Organización de Mujeres Ecologistas de la Sierra Petatlán (OMESP), in der auch ihr Mann Felipe Arreaga aktiv ist. Für ihren Kampf gegen die Abholzung der Wälder ist internationale Solidarität weiterhin notwendig.

Mittwoch, 19.10.05, 19 Uhr
Mehringhof, Versammlungsraum
Gneisenaustr. 2a
U-Bhf. Mehringdamm

Die Veranstaltung wird in Spanisch mit deutscher Übersetzung stattfinden

Veranstaltet von Carea e.V. und Peace Brigades Intenational (PBI)


CAREA e.V.
Haus der Demokratie und Menschenrechte
Greifswalder Straße 4
10405 Berlin
Tel./Fax: 030-42805666
http://www.buko.info/carea
E-Mail: carea AT gmx PUNKT net

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Die nächsten Termine

21.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Cafe Größenwahn, Kinzingstr. 9, Friedrichshain

Ort: Berlin
Zeit: 18:30 Uhr