Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Veranstaltung zu Guatemala

 

Guatemala – Ein Land zwischen Hoffnung und Resignation

Veranstaltungshinweis vom 21.10.2005

  Mittwoch, 9.November 2005, 19:30 Uhr
Im Solaris, Kopernikusstr. 53, Düsseldorf-Bilk

Ein Diavortrag von Felix Koltermann (CAREA)

Veranstalter: CAREA e.V. und das Referat für Internationales des AStA der FH Düsseldorf

Fast 10 Jahre ist es her, dass in Guatemala Regierung und Guerilla einen Friedensvertrag unterzeichneten und damit einen 36 jährigen Bürgerkrieg beendeten. Die Hoffnungen die in den folgenden Jahren aufkeimten wurden durch korrupte und unfähige Regierungen, die den alten Mächten nahe standen, schnell zu nicht gemacht. Denn die sozialen Konflikte, die zum Ausbruch des Bürgerkrieges führten, sind ungelöst, der Staat in all seinen Institutionen korrupt und die Macht des Militärs ungebrochen. Soziale Organisationen die für bessere Lebensverhältnisse und die Aufarbeitung von Menschenrechtsverbrechen kämpfen, werden bedroht und verfolgt. Im Fokus staatlicher Interessen stehen neoliberale Großprojekte, wie die Unterzeichnung eines mittelamerikanischen Freihandelsabkommens mit den USA.

Im Vortrag, der von Diaaufnahmen zu den einzelnen Themen begleitet wird, soll es einführend um die jüngere Geschichte, den Bürgerkrieg und dessen Aufarbeitung sowie um die Agrarfrage gehen. Ein weiteres Thema wird die Arbeit im Zeugenschutzprogramm der guatemaltekischen Menschenrechts-organisation CALDH sein.

Seit einigen Jahren versucht diese NGO Prozesse gegen die ehemaligen Diktatoren Rios Montt und Lucas Garcia anzustrengen. Eine Koalition internationaler Organisationen bietet dazu eine Begleitung der Zeugen an, die von reaktionären Kräften und Kreisen des Militärs bedroht sind, Begleitung an. Die deutsche Menschenrechtsorganisation CAREA e.V. bereitet in deren Auftrag Menschen aus Deutschland auf diese Aufgabe vor.

Der Referent Felix Koltermann, Fotodesignstudent an der FH Dortmund, war von Oktober 2003 bis Januar 2004 in Guatemala und hat dort zahlreichen Projekte besucht, Interviews und Reportagen gemacht und die Wahlen als Beobachter im Auftrag der deutschen Menschenrechtsorganisation CAREA (www.buko.info/carea) begleitet. Für CAREA leitet er Vorbereitungsseminare für die Zeugenbegleitung in Guatemala.

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Die nächsten Termine

21.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Cafe Größenwahn, Kinzingstr. 9, Friedrichshain

Ort: Berlin
Zeit: 18:30 Uhr