Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Veranstaltung am 8.1. in Bonn

MEXIKO im Zeichen der Globalisierung

Veranstaltungshinweis vom 03.11.2005

  Neoliberale Politik auf Kosten indigener Bevölkerungsgruppen?
Vortrag, Dienstag, 8.11.2005; 19:00 Uhr in Bonn

Referentin: Rosa Maria Alvarez Soto aus Oaxaca (Universidad Nacional Autónoma de México)

Mexiko im Zeichen der Globalisierung. Warum gerade Mexiko? Das Schwellenland ist als direkter Nachbar der USA mittlerweile stark von einer neoliberalen Wirtschaftspolitik gezeichnet. Während − nicht zuletzt gefördert durch das nordamerikanische Freihandelsabkommen NAFTA − zahlreiche transnationale Konzerne Gewinne aus dem Land abschöpfen und die Exportproduktion vergleichsweise boomt, verarmen indigene Bevölkerungsgruppen mehr und mehr. Die devisenbringende großflächige Exportproduktion von Agrarprodukten hat die kleinbäuerliche Landwirtschaft vielfach verdrängt, sodass eine Eigenversorgung kaum mehr möglich ist. Das einstige Agrarland ist mittlerweile zum Nettoimporteur von Nahrungsmitteln geworden. Gleichzeitig wächst das Problem der "Unregierbarkeit" und der Willkür der Parteien.

Rosa Maria Alvarez Soto arbeitet als Dozentin an der größten mexikanischen Universität (der UNAM) zu Menschenrechten und den Auswirkungen neoliberaler Politik auf die Lebenssituation indigener Bevölkerungsgruppen. Die Referentin kritisiert, dass staatliches Handeln und ausbeuterische Unternehmenstätigkeit im Kontext des Neoliberalismus zunehmend die Lebensgrundlage der ländlichen und indigenen Gemeinden bedrohen.

Ort: LESESAAL des Studentenwerkes, Nassestr. 11 in Bonn (Vom Bhf. 5min, der Kaiserstraße folgen, bis zur Ecke Nassestraße- auf der linken Seite)

Die Veranstaltung ist kostenlos. Vortrag und Diskussion werden konsekutiv übersetzt.

Veranstalter: Asta der Uni Bonn (Referat Internationales), attac, Hans Böckler Stiftung

Johannes Plotzki

 Quelle:  
  http://www.plotzki.de 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Oktober 2018 forward
S M D M D F S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Die nächsten Termine

25.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Allerweltshaus e.V., Körnerstraße 77-79, 50823 Köln

Ort: Köln
Zeit: 18:00 Uhr
29.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
08.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR), Zossener Str. 55-58 (Aufgang D), 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 18:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13 a, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
09.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Centro Sociale, Sternstr. 2, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
11.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
3001 Kino, Schanzenstraße 75, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
13.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Große Brunnenstr. 72 Hinterhaus, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
14.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
15.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13 a, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
19.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
3001 Kino, Schanzenstraße 75, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr