Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

JBG Oventic denunziert Aggressionen der PRD-Behörden von Zinacantán

Junta der Guten Regierung am 02.10.2007
übersetzt von Dana

  JBG "Zentrales Herz der Zapatisten vor der Welt", denunziert Aggressionen der Behörden von Zinacantán.

Junta der Guten Regierung
Zentrales Herz der Zapatisten vor der Welt

Snail Tzobombail Yuun Lekil Jamteletik
Ta Olol Yoon Zapatista Ta Stukil Sat Yelob Sjunul Balumil

02. Oktober 2007

An die Öffentliche Meinung
An die nationale und internationale Presse
An die nationale und internationale Zivilgesellschaft
An die Menschenrechtsorganisationen
An die alternativen Medien

Die Junta der Guten Regierung der Zone Altos von Chiapas, "Zentrales Herz der Zapatisten vor der Welt" mit Sitz im Caracol II von Oventic, Chiapas, México, veröffentlicht die folgende Denuncia.

Durch diese Denuncia möchten wir die nationale und internationale Öffentlichkeit darüber informieren, was sich in der Gemeinde Chactoj, offizieller Bezirk von Zinacantan, Chiapas, regiert von der PRD-Partei, zugetragen hat.

Erstens. Am 1. Oktober sprach eine Kommission von zapatistischen Unterstützungsbasen aus der eben genannten Gemeinde in dieses Büro der JBG vor um über folgende Vorfälle zu informieren. Am Sonntag, den 30. September 2007, wies der Bezirksbeauftragte seine Polizisten an, zwei zapatistische Unterstützungsbasen dieser Gemeinde festzunehmen. Das Motiv dieser Sanktion war ihre Weigerung an den Wahlen für die PRD Partei dieses Bezirks von Zinacantan teilzunehmen. Sie wurden 11 Stunden lang festgehalten, da in dieser Gemeinde die Compas Unterstützungsbasen schon immer gezwungen worden sind an verschiedene Veranstaltungen der PRD Partei teilzunehmen.

Zweitens. Sie haben die Zusammenarbeiten an die verschiedenen Heiligenfiestas und untereinander immer erfüllt, aber wie dort bekannt ist, gehören sie dieser Partei nicht an. Aus diesem Grund haben sie den Beauftragten davon in Kenntnis gesetzt, dass nicht an den Wahlen teilnehmen werden, weil sie Zapatisten sind. Aus diesem Grund wurden festgenommen, und am 1. Oktober 2007, gegen 14:00 Uhr wieder freigelassen.

Drittens. Bei der Freilassung wurden die zwei Verhafteten von den Behörden der Gemeinde gezwungen ein Dokument zu unterzeichnen, ohne den Inhalt lesen zu dürfen, und ihnen wurde gesagt, dass sie eine Geldstrafe von 12.000 Pesos zahlen müssten. Die Betroffenen erklärten sich mit der Höhe dieser Geldstrafe nicht einverstanden, daraufhin beschlossen die Behörden alle Wertsachen zu beschlagnahmen die sie besaßen: (ein?) 1000 Bloc (?), ein Rotoplas (Wassertank), 3 Leitungsrohre und eine PVC-Röhre. Als sie in die Häuser einbrachen um alles wegzubringen, schnitten sie einem der Compas ein Wasserschlauch durch, und sagten außerdem, dass sie ihnen ihre Felder wegnehmen würden.

Viertens. Obwohl sie das Eigentum der Festgenommenen beschlagnahmt hatten, verlangten sie trotzdem weiterhin eine Geldstrafe von 1.640 Pesos von ihnen. Das sie diese nicht hatten, gaben sie ihnen eine Stunde Zeit um das Geld zu besorgen, aber zu der Zeit hatten sie bereits schon alle Wertsachen der Compas beschlagnahmt.

Fünftens. Wir verstehen nicht, weshalb die Leute vom PRD behaupten eine Partei der Linken zu sein, und sich von den anderen Parteien zu unterscheiden, und so viel über Demokratie reden. Wir fragen uns "Wo ist da der Wechsel, von dem sie so viel erzählen?".

Sechstens. Angesichts dieser Ungerechtigkeit und dieser Provokationen gegen unsere zapatistischen Unterstützungsbasen, können wir als Junta der Guten Regierung nicht schweigen. Wir protestieren energisch gegen diese schlechten Ungerechtigkeiten, die von der Partei der Demokratischen Revolution (PRD) provoziert worden sind.

Siebtens, Wir fordern Respekt für unsere Dörfer und zapatistische Unterstützungsbasen, und bitten Sie um ihre Wachsamkeit für alles was gegen die zapatistischen Dörfer in verschiedenen Ortschaften oder Gemeinden unternommen werden könnte.

Hochachtungsvoll

Die Junta der Guten Regierung
Zentrales Herz der Zapatisten vor der Welt
Zona Altos, Chiapas, Mexiko

Patricia Hernández Santiz,
Mateo Perez Gómez,
Jorge Perez Hernández,
Martha López Hernández,
Esau Rodríguez Aguilar

 Quelle:  
  http://enlacezapatista.ezln.org.mx/denuncias/818/ 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Juli 2018 forward
S M D M D F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Die nächsten Termine

24.07.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Prinzessinnengärten, Prinzenstraße 35-38, Berlin Kreuzberg

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
25.07.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
FDCL, Im Mehringhof, Aufgang 3, 5.Stock, Gneisenaustraße 2a, 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
13.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

14.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

15.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

16.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben