Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Kommunique der Yaqui von Vicam zum Indígena-Treffen

News vom 03.10.2007
übersetzt von Dana

  Hintergrund: Vor einigen Tagen sorgte ein angeblich von Yaqui Autoritäten unterzeichnetes Dokument für Verwirrung, das die EZLN bezichtigte, das Treffen der Indigenen Völker von Amerika in Vicam einberufen zu haben ohne vorher um Erlaubnis zu ersuchen, und das Treffen somit kurzerhand für abgesagt erklärte. (ein Einblick in die lange und respektvolle Zusammenarbeit der EZLN und der Yaqui Autoritäten von Vicam bei der Vorbereitung des Treffens gewährt die Webseite des Indigenen Treffens: http://www.encuentroindigena.org/)

Am 3. Oktober veröffentlichten die echten Yaqui Autoritäten von Vicam nun ihrerseits ein Kommunique um diesen Sachverhalt richtig zu stellen und zu bestätigen, dass das Encuentro wie geplant stattfinden wird.


Gemeinde Vicam, Stammesgebiet des Yaqui Volkes, 3. Oktober 2007

An die indigenen Völker von Mexiko und der Welt
An die demokratischen Organisationen
An die öffentliche Meinung

Die traditionellen Autoritäten des Dorfes Vicam, kraft der uns durch unsere internen Gesetze verliehenen Befugnisse, erklären folgendes:

Vor einigen Tagen begann die Schmierkampagne, die wir alle erwartet haben, wohl wissend, dass jedes Teilchen dieses Universums seiner eigenen Natur folgt. In diesem Sinne, konnten die wirtschaftlichen Machtgruppen, die nach unseren natürlichen Ressourcen streben, nicht untätig bleiben. Durch Lügen und Betrug haben sie es geschafft einige Autoritäten dazu zu bringen ein Dokument zu unterzeichnen, dessen Zweck es war das Treffen der Indigenen Völker von Amerika herabzusetzen und zu diskreditieren, das nach wie vor, wie geplant am 11, 12, 13, und 14. Oktober 2007 stattfinden wird. Aus diesem Grund erklären wir das folgende:

Wir sprechen den erwähnten Autoritäten unseren ausdrücklichen Respekt aus. Das erwähnte Dokument wurde von Yoris ausgearbeitet, Söldner, die sich benutzen lassen, um die Differenzen zwischen unsere Brüdern und Schwestern zu vertiefen. Die Yoris sind nicht im geringsten befähigt uns irgendetwas in politischer Hinsicht beizubringen, da diese Personen jeglicher moralischer Qualität entbehren um jene zu hinterfragen, die täglich kämpfen um die indigenen Völkern aus der Unterdrückung und der Herrschaft eines politischen und wirtschaftlichen Systems zu befreien, das mehr Armut als Hoffnung erschafft. Die Yori Söldner neigen generell dazu, zu dienen und gehorchen.

Ihr Kommunique ist trotz seiner rosaroten Farbe und seines Schreibstils ungültig, da es den moralischen Rückhalt entbehrt, der diesen Argumenten Gültigkeit verleihen würde. Das einzig Verständliche ist die geistige Umnachtung, die sich darin spiegelt.

Wir bringen unserem Volk Respekt entgegen, wir respektieren seine interne juridische Autonomie und wir wissen, dass ein wahrer Yaqui Indianer nicht mit unserer politisch-militärisch-religiösen Struktur prahlen würde, aus Respekt vor uns selbst und vor den anderen.

Wir bringen den Comandantes und Comandantas der EZLN und allen zapatistischen Brüdern und Schwestern, die den Kurs und die Geschichte der indigenen Völker von Mexiko und der Welt ändern, unsere Anerkennung und unseren Respekt entgegen.

Nichts und niemand kann die ruhmreiche Geschichte unserer Ahnen und unserer Toten auslöschen; sie wird im Herzen und in der Seele getragen; es ist eine historische Vermessenheit, das auch nur anzunehmen.

Unsere stärkste Überzeugung und unser Prinzip sind, dass niemand an unserer Stelle für uns denken darf. Wir fühlen, denken und können unsere eigenen Ideen zum Ausdruck bringen. Wir brauchen keine Yoris, die für uns denken, weil sie noch nie als Indios gedacht oder gefühlt haben, geschweige denn als solche gehandelt haben.

Im Gegensatz zu dem Dokument, der von den Yoris ausgearbeitet wurde, ist dieses hier von unseren traditionellen Aufsichtsführern konzessioniert, diskutiert und bewilligt worden. An unserem Kommunique sind weder Feiglinge noch Verräter beteiligt; noch wird er von denen gefördert, die ihrem konstitutionellen Mandat gehorchen müssen, die Stabilität, den Respekt und das gesunde Zusammenleben der Menschen von Sonora und der Indio Völker zu bewahren.

Wir bestätigen erneut unsere Verpflichtung, an der Seite der ehrlichsten und legitimsten Kräfte der indigenen Völker von Mexiko und Amerika zu kämpfen.

Wir bestätigen erneut unsere Verpflichtung, gemeinsam mit dem Nationalen Indigenen Kongress und mit der Generalkommandantur der Zapatistischen Armee der Nationalen Befreiung (EZLN) zu arbeiten und zu kämpfen.

Nie wieder ein Mexiko ohne uns!
Mutter Natur − Stammesgebiet für immer!
Nicht ein Zentimenter unseres Gebietes an die Yoris!

Hochachtungsvoll

Die traditionellen Autoritäten der Vicam Gemeinde
Hauptort der acht Yaqui Völker

Gouverneur: Loreto Ramirez Mapoumea
Bürgermeister: Florentino Buitimea Yoquigua
Comandante: Hipolito Jiocamea Yoquigua
Sekretär: Mario Luna Romero

Das Originaldokument entstand auf amtlichem Papier und ist mit den Abzeichen und Siegeln der unterzeichnenden Autoritäten versehen.

C.c.p. An die Interamerikanische Kommission für Menschenrechte, Washington D.C., U.S.A.
C.c.p. An die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) Genf, Schweiz
C.c.p. An die Regierungsexekutive der Republik Mexiko, D.F.
C.c.p. An den Bundeskongress, Mexiko, D. F.
C.c.p. An die Staatsregierung von Sonora, Hermosillo, Sonora.
C.c.p. An den Staatskongress von Sonora, Hermosillo, Sonora.
C.c.p. An den Yaqui Stamm, Arizona, USA.
C.c.p. An den Nationalen Indigenen Kongress.
C.c.p. An die Zapatistische Armee der Nationalen Befreiung.
C.c.p. Für das Archiv

 Quelle:  
  http://www.encuentroindigena.org/ 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back November 2018 forward
S M D M D F S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Die nächsten Termine

13.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

14.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

15.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

16.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben