Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Zapas dürfen nur ohne Maske ins EU-Parlament

Zapapres-Import vom 12.01.2001
übersetzt von Dana

  Tja, die Präsidentin des EU Parlamentes hat gesprochen: Kein Besuch einer EZLN Delegation mit Maske. Während ihres Mexiko- Besuches am 25 April wäre sie aber bereit sich mit Marcos zu treffen falls die Notwendigkeit bestünde.

Auch mit Maske. Na denn...

* Dana


Cronica de Hoy / Milenio, 12. April 2001

Die Präsidentin des Europäischen Parlamentes Nicole Fontaine erklärte bereit zu sein sich in Mexiko mit Marcos zu treffen, auch ohne seine Identität zu kennen.

»Ja, ja, wieso nicht, ich bin sehr interessiert«, kommentierte die Präsidentin der Eurokammer nach einem Treffen mit der mexikanischen Presse, auf dem sie bekanntgab am 25 April Mexiko einen offiziellen Besuch abzustatten um sich mit Präsident Vicente Fox zu treffen.

Obwohl Fontaine bestätigte ein Treffen mit Marcos zu akzeptieren, machte sie klar, dass ein möglichen Besuch von ihn oder einer zapatistischen Delegation ins Europäische Parlament den Regeln der Institution folgen muss, laut welchen sie die Masken abnehmen und sich identifizieren müssen.

»Ich verlange von Marcos nicht dass er seine Maske abnimmt, aber wenn er oder eine zapatistische Delegation herkommen, müssen sie natürlich die Maske abnehmen« sagte sie. (*... also wie jetzt?)

Die EP Präsidentin erklärte darüberhinaus, dass für einen Besuch einer EZLN Delegation, die Zapatisten zunächst ein formelles Gesuch einreichen müssten, was bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht geschehen ist. »Vielleicht haben wir kein Gesuch erhalten weil die Dinge in Mexiko sehr gut laufen, und wenn sie schlecht gelaufen wären, hätten sie vielleicht darum ersucht«, kommentierte Fontaine.

Die Delegation für Mexiko und Mittelamerika des EU Parlamentes ihrerseits hat sich bereit gezeigt eine zapatistische Delegation zu empfangen, solange die Regeln eingehalten würden und die Rebellengruppe ein formelles Gesuch einreicht.

Bezüglich eines möglichen Treffens in Mexiko mit Subcomandante Marcos, schätzt Fontaine dass dies im Augenblick nicht notwendig sei, »weil der Prozess der Wiederaufnahme des Dialoges gut verläuft« Dennoch machte sie klar, dass falls es Schwierigkeiten geben sollte, sie bereit sei sich mit Marcos zu treffen, um auf diese Weise die Unterstützung der EU Parlamentes für den Frieden in Chiapas zu demonstrieren, und gab ihrer Hoffnung Ausdruck, dass ihr Besuch in Mexiko mit der Bewilligung des Gesetzes für indigene Rechte und Kultur das im Kongress besprochen wird, zusammenfallen würde.

Die EP Präsidentin wird nach Mexico reisen um Fox einzuladen vor der Eurokammer in Strassburg zu erscheinen, und um die Beziehungen zu Mexiko, der mit der EU ein Freihandelsvertrag abgeschlossen hat, zu vertiefen. »Ich habe die Unterstützung aller EU-Abgeordneten ihn einzuladen« bestätigte die EP Präsidentin. »Es wäre ein weiterer Ausdruck unseres Wunsches unsere Kooperation mit Mexiko zu verstärken.

Das Datum für ein Besuch von Vicente Fox in Strassburg steht noch nicht sicher fest, soll aber gegen Ende des Jahres stattfinden. Im Rahmen ihres offizielen Mexiko-Besuches am 25 April wird sich Fontaine vorausichtlich, auch mit den Senatoren, Abgeordneten, und Aussenminister Jorge G. Castaneda treffen, und würde sich gerne auch mit einigen Studenten treffen«

»Es ist sehr wichtig die Beziehungen zu Mexiko zu vertiefen, ich glaube dass dieser Ausgleich sehr wichtig ist, da auf diese Weise die Bindungen zu Latainamerika vertieft werden können« fügte sie hinzu.

Die EP Präsidentin lobte das Ergebnis des zapatistischen Marsches und die Ansprache der EZLN Delegierten im mexikanischen Kongress. »Sie sprachen niemals von Unabhängigkeit, sondern von Integration« kommentierte sie, und hob hervor, dass »Der hauptächliche Verdienst« für die Sicherung des Friedens aber Präsident Fox zufalle, der »die Karte der Versöhnung ausgespielt hat« (*... oh bitte!)


Quelle: Zapapres
ZAPAPRES e.V.
Mexiko-Nachrichten-Import
Postfach 30 61 26
20327 Hamburg
Internet: https://www.zapapres.de/
E-Mail: info AT zapapres PUNKT de
Bankverbindung:
Kontonr. 1211121296
Hamburger Sparkasse (BLZ 200 505 50)
Inh: ZAPAPRES e.V.

 Quelle:  
  http://www.zapapres.de 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Juni 2017 forward
S M D M D F S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Die nächsten Termine

24.06.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Kulturhaus Wilster (SH)

Zeit: Uhrzeit nicht bekannt
Warning

Ort-Detailangaben:
Cafe Exzess, Leipziger Strasse 91, Frankfurt Bockenheim

Zeit: 19:00 Uhr
25.06.2017
27.06.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Uni-Bielefeld

Zeit: Uhrzeit nicht bekannt
03.07.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
FDCL, Gneisenaustraße 2a, Veranstaltungsraum im FDCL / Mehringhof, 3. Aufgang, 5.Stock, 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
05.07.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung e.V., Sebastianstr. 21, 10179 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19.30   22 Uhr
06.07.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Fischmarkt, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 16:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Seidlvilla, Nikolaiplatz 1B, 80802 München

Zeit: 19:00 Uhr
21.07.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern bekannt gegeben

Ort: Hamburg