Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Neuer detaillierter Reise- und Zeitplan

Kommunique vom 24.01.2001
übersetzt von Dana

  Zapatistische Armee der Nationalen Befreiung
Mexiko.
24 Januar, 2001.

An die nationale und internationale Presse:

Hier schicken wir Ihnen die detailierte Route und die festgestzte Termine.Da ist auch ein Brief der an einer indigenen Gemeinde von Hildago gerichtet ist, um ihre Gastfreundschaft anzunehmen. Mit grosser Bescheidenheit nehmen wir den unverdienten Lob entgegen, den uns der Geschäftssektor zuteil werden lässt.

Während die da oben über Skimasken und keine Skimasken diskutieren, organisieren sie sich hier unten bereits um die Karavane zu empfangen und sie zu begleiten. Ein nationaler Aufschrei fordert die konstitutionelle Anerkennung der indigenen Rechte und Kultur.

Vale. Salud und, wenn sie uns verhaften werden, bitten wir darum im Hochsicherheitsgefängnis (ha!) von Puente Grande, Jalisco [*] geschickt zu werden. Da könnte es einem nämlich beinahe danach werden mal eben rauszugehen um etwas Kuchen in Guadalajara zu essen.

Aus den Bergen des mexikanischen Südostens
Subcomandante Insurgente Marcos.
Mexiko, Januar of 2001.


[#2]
Zapatistische Armee der Nationalen Befreiung
Mexiko.
24 Januar, 2001.

An die Gemeinde von Tephé, Ixmiquilpan Bezirk,
Hidalgo, Mexiko.
Indigene Brüder und Schwestern von Tephé:

Wir waren sehr bewegt als wir euren Brief lasen, den ihr uns geschickt habt um unsere Delegation einzuladen während ihrer Reise nach Mexico City durch eure Gemeinde zu reisen. Wir fügen hier eure Worte bei, damit andere Brüder und Schwestern sie wissen mögen.

"Wir wissen dass ihr bald durch unseren Staat Hildago kommen werdet, wir möchten dass ihr kommt und euer Treffen hier in der indigene Gemeinde von Tephé, hier in Ixmiquilpan haltet, wir haben ein Kurbad und ein Hotel, so dass ihr ein wenig schlafen und baden könnt wenn ihr müde seid. Wir möchten auch das was ihr zu sagen habt auch hier hören. Die indigene Gemeinde von Tephé erwartet euch bald."

Dann, Brüder und Schwestern von Tephé würden wir euch gerne sagen, dass es eine grosse Ehre für uns wäre die Möglichkeit zu haben auf unsere Reise Obdach und Speise mit euch zu teilen. Wir, wie ihr und wie alle ehrlichen Männer und Frauen in Mexiko wollen Frieden und die Anerkennung der Rechte die wir als die mexikanischen Indigenas haben die wir sind. Das ist der Grund aus dem wir diese Reise machen, und deshalb sind wir aus tiefstem Herzen dankbar für die Hilfe die ihr uns gebt Wir geben euch Bescheid, dass wir in eure Gemeinde am 28 Februar 2001 ankommen werden. Wir sind 24 Delegierte, 5 sind Frauen und 19 sind Männer. Wir benötigen nichts besonderes zum Schlafen oder zum Essen. Eure Solidarität mit uns ist genug Obdach um uns zu schützen und eure Worte werden genug Speise sein um uns zu ernähren.

Salud Brüder und Schwestern von Tephé, Ixmiquilpan, Hidalgo. Wir werden uns am 28 Februar 2001 treffen.

Aus den Bergen des mexikanischen Südostens
Subcomandante Insurgente Marcos.
Mexiko, Januar of 2001.


[#3]
Kommunique des Klandestinen Revolutionären Indigenen Komitees -
Generalkommandatur der Zapatistischen Armee der Nationalen
Befreiung Mexiko.
24 Januar, 2001.

An die Menschen von Mexiko:
An die Völker und Regierungen der Welt:
Brüder und Schwestern:

Das CCRI -CG der EZLN gibt die Details der Route bekannt, die sie während den Monaten Februar und März 2001 nach Mexiko City folgen werden. Wie Sie sehen werden, wird die Route durch 2 zusätzliche Bundesstaaten führen: Guanajuato und Guerrero. Dies erfolgt aufgrund ausdrücklicher Anfragen von Gruppen und Organisationen aus diesen Staaten. Aus dem selben Grund, hat sich das Datum der Ankunft in D.F. geändert.

Dies sind die Daten und Haltepunkte der zapatistischen Delegation während der Reise für die konstitutionelle Anerkennung der indigenen Rechte und Kultur:

Samstag, 24. Februar 2001 − Versammlung der zapatistischen Delegatierte in der Stadt von San Cristobal de Las Casas, Chiapas. Sonntag, 25. Februar 2001. − Die zapatistische Delegation verlässt San Cristobal de Las Casas, mit Richtung auf Juchitán, Oaxaca. Sie wird durch Tuxtla Gutierrez, Tapanatepec und La Ventosa passieren. Zentrale Veranstaltung in Juchitán, Oaxaca. Die Delegierten werden die Nacht in dieser Stadt verbringen. Montag, 26. Februar, 2001 − Die Zapatisten verlassen Juchitán, Oaxaca mit Richtung auf die Hauptstadt des Staates. Sie werden durch Tehuantepec und Villa de Mitla passieren (Kreuzung). Zentrale Veranstaltung in Oaxaca, Oaxaca. Sie werden die Nacht in dieser Stadt verbringen.

Dienstag, 27. Februar 2001. − Die zapatistische Delegation verlässt Oaxaca, Oaxaca, mit Richtung auf Puebla, Puebla. Sie werden durch Tehuacán (Puebla) und Orizaba (Veracruz) passieren. Zentrale Veranstaltung in Puebla, Puebla. Sie werden die Nacht in einer noch nicht bestätigten Gemeinde in der Nähe dieser Stadt verbringen.

Mittwoch, 28. Februar 2001. − Die zapatistische Delegation verlässt Puebla, Puebla, mit Richtung auf den Bezirk von Ixmiquilpan, Hidalgo. Sie werden durch Tlaxcala (Tlaxcala), Emiliano Zapata (Hidalgo), Ciudad Sahagún (Hidalgo), Pachuca (Hidalgo), Actopan (Hidalgo), Francisco I. Madero (Hidalgo), Tepatepec (Hidalgo) passieren. Zentrale Veranstaltung in Ixmiquilpan, Hidalgo. Die Delegierten werden die Nacht in der Gemeinde von Tephé, im Bezirk von Ixmiquilpan, Hidalgo verbringen.

Donnerstag, 1. März, 2001. − Die Delegierten verlassen Ixmiquilpan, Hidalgo, mit Richtung auf die Purepecha Gemeinde von Nurio, Michoacán. Sie werden durch Querétaro (Querétaro), Acámbaro (Guanajuato), Zinapécuaro (Michoacán), Morelia (Michoacán), Patzcuaro (Michoacán) und Uruapan (Michoacán) passieren. Zentrale Veranstaltung in in Nurio (Michoacán). Die Delegierten werden die Nacht in dieser Gemeinde verbringen.

Freitag, 2. März, 2001. − Die EZLN Delegation wird an der Arbeit des 3.Nationalen Indigenen Kongresses in Nuri, Michoacán teilnehmen.

Samstag, 3. März, 2001. − Die EZLN Delegation wird an der Arbeit des 3.Nationalen Indigenen Kongresses in Nuri, Michoacán teilnehmen.

Sonntag, 4 März, 2001. − Die EZLN Delegation wird an der Arbeit des 3. Nationalen Indigenen Kongresses in Nuri, Michoacán teilnehmen.

Montag, 5. März, 2001. − Die Delegierte verlassen Nurio, Michoacán, mit Richtung auf die Stadt von Toluca, im Staat Mexico. Sie werden ducrh Morelia (Michoacán) und Zitácuaro (Michoacán) passieren. Sie werden die Nacht in einer noch nicht bestätigten Gemeinde im Toluca Tal verbringen.

Dienstag, 6. März, 2001. − Die zapatistische Delegation wird Toluca verlassen, mit Richtung auf Tepoztlán, Morelos. Sie werden durch Cuernavaca (Morelos) passieren. Die Delegation wird die Nacht in Tepoztlán, Morelos verbringen.

Mittwoch, 7. März, 2001. − Die EZLN Delegation verlässt Cuautla, Morelos, mit Richtung auf Iguala, Guerrero. Zentrale Veranstaltung in Iguala, Guerrero. Die Delegierten werden nach Cuautla, Morelos zurückkehren um die Nacht zu verbringen.

Donnerstag, 8. März, 2001. − Die EZLN Delegation verlässt Cuautla, Morelos, und folgt der Route von Emiliano Zapata mit Richtung auf Milpa Alta, in D.F. Zentrale Veranstaltung in Milpa Alta, D.F. Die Delegation wird die Nacht in Milpa Alta, D.F. verbringen.

Freitag, 9. März, 2001. − Die zapatista Delegierte werden in Milpa Alta, D.F. bleiben.

Samstag, 10. März, 2001. − Die Zapatista Delegation wird nach Xochimilco, DF. reisen.

Sonntag, 11. März, 2001. − Die EZLN Delegation wird ihren Einzug in Mexico City machen. Details dieser Route werden später bekanntgegeben. Zentrale Veranstaltung auf dem Zócalo von Mexico City.

Der Zeitplan der Zapatista Delegation in Mexico City wird später bekanntgegeben.

Demokratie! Freiheit! Gerechtigkeit!

Aus den Bergen des mexikanischen Südostens
Für das Klandestine Revolutionäre Indigene Komitee -
Generalkommandatur der
Zapatistischen Armee der Nationalen Befreiung
Subcomandante Insurgente Marcos.
Mexiko, Januar of 2001.


[*Gefängnis von Jalisco, in dem Drogenbaron Joaquin "El Chapo" Guzman bis zu seinem kürzlichen Ausbruch am 20. Januar, ein feudal luxuriöses Leben führte... − Dana]

 Quelle:  
  http://enlacezapatista.ezln.org.mx/ 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Die nächsten Termine

21.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Cafe Größenwahn, Kinzingstr. 9, Friedrichshain

Ort: Berlin
Zeit: 18:30 Uhr