Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Briefe an den 3. CNI und die Zivilgesellschaft

Kommunique vom 12.01.2001
übersetzt von Dana

  Zapatistische Armee der Nationalen Befreiung.
Mexiko.
12 Januar, 2001.

An die nationale und internationale Presse
Damen und Herren:

Grüsse. Hier sind zwei Briefe. Einer bestätigt unsere Teilnahme an den Dritten Nationalen Indigenen Kongress in Michoacan. Der andere ist für die Zivilgesellschaft mit mehreren Neuigkeiten. Es ist offiziell: die EZLN hat angeboten zwischen Fox und der COCOPA zu vermitteln.

Ich weiss ehrlich nicht was man von der EZLN noch mehr verlangen könnte.

Vale. Salud, und eine Frage. Liegt Tabasco in Yucatan, oder ist es umgekehrt?

>Aus den Bergen des mexikanischen Südostens.
Subcomandante Insurgente Marcos.

Mexiko, Januar of 20001.
PS. − Haben Sie gesehen wie ich zwanzig tausend und eins in die Signatur geschrieben habe ? Das ist nicht nervig, das ist Futurismus...


[#2]
Zapatistische Armee der Nationalen Befreiung.
Mexiko.
12. Januar 2001.

An die P’urhepecha Gemeinde von Nurio, Paracho Bezirk, Michoacán: An das Nationale Indigene Kongress: Brüder und Schwester:

Ich schreibe euch im Namen der Frauen, Männer, Kinder und Alte der Zapatistischen Armee der Nationalen Befreiung.

Wir haben heute von der Entscheidung des Nationalen Indigenen Kongresses erfahren, den dritten Kongress am 2., 3. und 4. März im Bezirk con Paracho, Michoacan abzuhalten.

Wir applaudieren die Entscheidung des CNI, und bitten die P’urhepecha Brüder und Schwester von Burio respektvoll uns zu erlauben in ihre Gemeinde zu kommen, und uns zu erlauben uns dort während den Tagen aufzuhalten an denen der Dritte Nationale Indigene Kongress abgehalten wird. Es würde eine grosse Ehre für die gesamte zapatistische Delegation sein (Comandantes, Comandantas und Subcomandante) von unsere P’urhepecha Brüder empfangen zu werden.

Wir lassen euch wissen, dass wir bereits gut mit der Organisation der Reise der Delegation vorankommen, so dass wir dort pünktlich am 2. März 2001 ankommen könnten, dem Datum an dem der Nationale Indigene Kongress seine Arbeit beginnen wird.

Bitte nehmt unsere respektvolle Grüsse an, bis zum Tag an dem wir in der Lage sein werden sie euch persönlich zu überbringen. Vale. Salud, und möge der Edelmut der P’urhepecha einen Platz für die Zapatistas haben.

Aus den Bergen des mexikanischen Südostens.
Subcomandante Insurgente Marcos.
Mexiko, Januar 20001.


[#3]
Zapatistische Armee der Nationalen Befreiung.
Mexiko.
12. Januar, 2001.

An die Zivilgesellschaft:
Senora:

Ich schreibe Ihnen während es regnet und wir hier auf die Rückkehr unserer Companeros und Companeras warten, die am Marsch in San Cristobal de Las Casas teilgenommen haben. Auf eine für uns ungewohnte Weise, versuchen wir Sie durch Briefe wie diesen hier, darüber zu informieren wie die Dinge hier stehen.

Der Postkasten des Zapatistischen Informationszentrum wurde schnell gefüllt, geleert und wieder gefüllt. Grüsse und Mobilisierungsvorschläge aus verschiedene Staaten der Republik kommen an. Aus D.F. kam zum Beispiel ein sehr detailierter Vorschlag von der U.A.M., der jedoch ernsthafte Unbequemlichkeiten beinhaltet. Zum Beispiel laden sie uns zum Abendessen ein, aber wie sollen wir mit den Skimasken essen ? Ah, wirklich ? Also sind die Versprechen das Menu zu verbessern nutzlos wenn wir letzten Endes intravenös ernährt werden müssten. In Ciudad Juárez, Chihuahua, haben sie heute auf den Strassen Flugblätter verteilt, und in Tijuana B.C. haben sie einen Marsch abgehalten. Aus Guanajuato, Morelos, Oaxaca, Puebla und Hidalgo, fragen sie uns nach dem Datum und dem Aufenthalt in ihren Staaten. Gut, wir werden diese veröffentlichen sobald wir sie bereithaben. Keine Sorgen, und bereitet die Parties vor. Auf der internationalen Ebene ist die Flut nicht geringer: eine italienische Delegation von 200 bis 300 Personen bestätigte in Februar nach Mexico zu kommen und bereiten sich darauf vor ausgewiesen zu werden. Aus San Francisco, California, U.S., teilen sie uns mit dass sie kommen werden um unsere Delegation zu begleiten, und dass sie die "Frisco" Gemeinde über alles informieren werden was während der Reise und dem Aufenthalt in D.F. passiern wird. Aus der Schweiz haben sie die Teilnahme einer Delegation bestätigt. Das selbe wird uns aus Argentinien und Frankreich mitgeteilt. In Spanien hören sie nicht auf. Zusätzlich zum von Türmen und Monumente hängen, werden sie sich aufmachen (sie sagen nicht auf welcher Art, aber ich nehme an es wird nicht Laufen sein) um sich auf die gesamte Route zu stürzen.

Etwas sehrrrrr wichtiges : Unterbringung. Und ich meine nicht die Unterbringung der Zapatista Delegation, sondern die für all die Menschen aus den Staaten der Republik und anderen Teilen der Welt, die mit uns an den Marsch teilnehmen werden. Eine Idee wäre : dass alle Organisationen und Gruppen die Plätze anbieten können um Leute unterzubringen das Zapatistische Informationszentrum benachrichtigen, damit die "Pilger" informiert werden können.

Hinsichtlich der technologischen Durchbrüche, informiere ich Sie, dass die Webseite jetzt funktioniert. Die Addresse ist : http://www.ezlnaldf.org

Ich nehme die Gelegenheit wahr um zu ersuchen dass alle Webseiten die bereits existieren oder sich auf die Zapatones und ihre Bewegung beziehen, bitte einen Link oder Zugang oder wie das heisst einzurichten, damit alle die Ihre Seiten besuchen auch Zugang zu der einen über die gegenwärtige Mobilisierung haben können. Wir haben jetzt auch unsere e-mail addresse. Die Addresse ist : ciz AT ezlnaldf PUNKT org

Good, das ist der letzte Stand der Dinge. Wir werden mehr Informationen an euch im nächsten Brief weitergeben.
Vale. Salud, und möge der Frieden bald kommen dot com.

Aus den Bergen des mexikanischen Südostens.
Subcomandante Insurgente Marcos.
Mexiko, Januar 2001.

 Quelle:  
  http://enlacezapatista.ezln.org.mx/ 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back November 2017 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Die nächsten Termine

22.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Peter-Weiss-Haus, Doberaner Str. 21, 18057 Rostock

Ort: Rostock
Zeit: 19:00 - 21:00 Uhr
23.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Werkstatt 3, Nernstweg 3, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
25.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Am Felde 2, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 15:00 Uhr
28.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Saal W3, Nernstweg 3, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben