Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Bundestreffen der Mexiko-Solidarität in Hamburg

Zapapres-Import vom 05.02.1995

  Vom 3. bis zum 5. Februar 1995 fand in der "Moorburg" bei Hamburg das dritte Treffen der bundesdeutsches Mexiko-Solidaritätsgruppen statt. An diesem nahmen 23 Personen aus Berlin, Bonn, München, Frankfurt, Hannover, München und Hamburg teil. Organisiert wurde das Treffen von der Gruppe "ZAPAPRES − Mexiko Nachrichten Import", deren Mitglieder überwiegend in St. Pauli leben und arbeiten.

Als Gast war aus Madrid Alejandro de la Paz, Europa-Vertreter des mexikanischen Oppositionsbündnisses CND (Nationale Demokratische Konvention) geladen, der am Samstag über die aktuelle politische und wirtschaftliche Situation Mexikos berichtete und außerdem seine Ideen über die Zusammenarbeit mit den europäischen Solidaritätsgruppen vorstellte (vgl. Interview).

Am Sonntag Vormittag widmeten sich die TeilnehmerInnen praktischen Aufgaben und vereinbarten dazu wurde folgendes:

− Aktionen auf Tourismusmessen

− Informationsarbeit über die Hintergründe der ökonomischen Krise, die Verwicklung der BRD sowie über deutschstämmige Kaffeebarone und die Landbesetzungsbewegung in Chiapas

− AG ’s zu Mexiko auf dem nächsten Bundeskongress der entwicklungspolitischen Aktionsgruppen (BUKO) in Bremen und auf dem Autonomiekongress in Berlin

− Teilnahme an den Gegenaktivitäten zum Weltsozialgipfel in Kopenhagen und dort Kontaktaufnahme zu mexikanischen Oppositionsgruppen

− Organisierung der Rundreise der CND-Ehrenvorsitzenden Rosario Ibarra, mit der Alejandro de la Paz in Mexiko eng zusammenarbeitet

Für den nun leider eingetretenen Ernstfall − der militärischen Offensive der mexikanischen Bundesarmee − wurde überlegt, neben lokalen Protestaktionen möglichst schnell eine bundesweite Demonstration zu organisieren.

Im Gegensatz zu den ersten beiden Treffen (April und September 94 im Rhein/Ruhr− Raum) scheinen die Gruppen sich diesmal fester vernetzt und verbindliche Vereinbarungen getroffen zu haben. Gelingt die Umsetzung der Vereinbarungen, dann kann das Bundestreffen in Hamburg als ein voller Erfolg betrachtet werden.

ZAPAPRES macht Informationsarbeit, Veranstaltungen und Aktionen zu Mexiko. Neue Leute und Ideen sind willkommen.


Quelle: Zapapres
ZAPAPRES e.V.
Mexiko-Nachrichten-Import
Postfach 30 61 26
20327 Hamburg
Internet: https://www.zapapres.de/
E-Mail: info AT zapapres PUNKT de
Bankverbindung:
Kontonr. 1211121296
Hamburger Sparkasse (BLZ 200 505 50)
Inh: ZAPAPRES e.V.

 Quelle:  
  http://www.zapapres.de 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 81

Veranstaltungskalender

back März 2020 forward
S M D M D F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Die nächsten Termine

24.04.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 24.−26.4.2020
14.05.2020
15.05.2020
16.05.2020
17.05.2020
22.05.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 22.−24.5.2020
18.06.2020
19.06.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 19.−21.6.2020
20.06.2020